My Babyclub.de
Josie als Vor- oder Mittelname?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • anuschka.eichler@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 23.04.2006 01:18
    Ich und mein mann koennen uns nicht entscheiden ob wir unser Baby Josie-LeAnn oder LeAnn-Josie nennen sollen wenn es ein Maedchen wird!
    Ich wuerde mich echt freuen wenn ihr mir eure Meinung sagen wuerdet!

    Liebe Gruesse Anuschka
    Antwort
  • lillychen
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 23.04.2006 18:27
    Hallo! Ich würde auch sagen, Josie-LeAnn sprichts sich leichter. Aber bei "LeAnn" müßt Ihr und sie bestimmt in Zukunft viel buchstabieren und erklären... Soll der Name immer komplett ausgesprochen werden?
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 23.04.2006 19:04
    Auch mir gefält Josie-LeAnn am besten. LG
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 29.04.2006 13:44
    Also, ich würde den Bindestrich auf jeden Fall weglassen. So müsste Euer Kind immer mit beiden Namen unterschreiben, und auch zum aussprechen finde ich 4 Silben zu lang (lässt sich nicht gut rufen, passt in keinen Kinderreim, geschweige denn, daß andere Kinder sich diesen Namen erst in Jahren merken können). Was die Reihenfolge anbetrifft, finde ich Josie LeAnn am wohlklingendsten, hängt allerdings auch noch stark vom Nachnamen ab.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.