My Babyclub.de
Mädchen, Puppen, Rosa …

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Eintrag vom 23.10.2006 12:51
    Ich habe gerade ein nicht wirklich problematisches Problem und es würde mich interessieren, wie Ihr das seht. Meine Tochter (23. Monate) liebt Puppen – logisch. Mit ihren Lego-Steinen bauen wir immer kleine Puppenstuben und zu ihrem Geburtstag würde ich ihr gerne das Lego-Duplo-Puppenhaus schenken, zu Weihnachten evt. eine Puppenküche. Aber irgendwie finde ich das alles etwas zu mädchenhaft … es hat ein bissl was vom Zusammenbruch jeglicher emanzipatorischer Gedanken. Es ist nur so, dass sie jegliche Autos (sogar ihr Bobbycar) einfach ignoriert … aber ich habe trotzdem ein blödes Gefühl, ein Kleinkind mit Besen, Töpfen und rosa Lego zu überhäufen … es wäre interessant zu erfahren wie andere Mädchen-Mamas das sehen. … und warum muss eigentlich alles, was auch nur entfernt mit Puppen zu tun hat, immer so unheimlich Rosa sein?! Kann man keine weiß/rot/gelben Duplo-Lego-Puppenhäuser entwerfen? LG
    Antwort
  • radost_jh@yahoo.de
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2006 12:20
    Hallo,
    Besen, Töpfe, auch rosa-Zeug lieben in dem Alter auch die meisten kleinen Jungs, ...wenn man sie lässt. Oder wie andächtig mein Sohn (3) die rosa Spieluhr seiner Schwester bestaunt.................
    Mir selbst wird auch ganz schwindelig bei dieser Farbe. Selbst haben wir ganz wenig davon. Lego duplo haben wir nur so zum Bauen - kein Puppenhaus und das richtige Puppenhaus das wir haben ist in rot-blau-natur gehalten.
    Gruß Nia
    Antwort
  • esther_stoll@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2006 12:54
    hallo, ich bin zwar noch ganz am anfang meiner ss (7.woche), aber mir fällt auf, daß es nur!!!!! mädchenklamotten in rosa gibt! ich find´s zum gruseln! und wenn´s später beim spielzeug genauso weitergeht...herzlichen dank! ich weiß ja noch nicht, was es bei mir wird, aber allein dieser umstand lässt mich schon auf einen jungen hoffen...:-)...es kann doch nicht nur mutties geben, die ihre mädels komplett in rosa ausstaffieren wollen?!? lg esther
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2006 13:48
    Mit dem „Rosa“ ist es wirklich ein Gräuel – ich habe mir immer geschworen, dass meine Kleine nur hier und da mal was rosafarbenes bekommt (zumindest so lange, bis sie selbst bestimmen kann, was sie möchte), aber da haben einem die Designer wirklich gründlich den Strich durch die Rechnung gemacht. Am blödesten finde ich, dass es sowenig „neutrale“ Sachen gibt (man weiß ja auch nie, ob ein zB. Geschwisterchen dann nicht ein Junge wird und einen Jungen in rosa Rüschen…). Ich flüchte auch gerne mal in die Jungsabteilung – aber auch da sind gerade Pullis und Jacken sehr jungstypisch (Fußbälle, Raketen, Bob der Baumeister) – und dann ist auch so gut wie alles, was man geschenkt bekommt rosa (Omas können da wohl nicht widerstehen). Fast unsere gesamte Kindergarderobe ist rosa oder pink – lässt sich zum Glück ganz gut mit dem von mir gekauften Dunkelblau, Hellgrün und Kaki kombinieren. Aber da ich so viele Frauen kenne, die auch so denken wie ich: Hallo! Liest ein Kinderkleiderhersteller hier mit?!!! Wie wäre es mit einem Katalog mit neutralen, praktischen Kinderklamotten? Das wäre sicherlich eine Goldgrube!!! Das Lego-Haus habe ich jetzt doch bestellt … irgendwie liebe ich Lego genauso wie meine Kleine (und ich muss ja auch jeden Tag mindestens zwei Stunden damit spielen) und freue mich schon richtig drauf ;-) @Katschi: Ja es wird spannend – ich habe am 8.11 ET! LG
    Antwort
  • marc_christine2002@yahoo.de
    Powerclubber (97 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2006 17:34
    Hallöchen, die Arzthelferinnen bei meinem KA fanden es auch ganz toll das mal ein Mädchen nicht im typischen Rosa ankam! Scheint doch der Hit zu sein mit der Farbe, allerdings ist es auch super nervig wenn ich Darleen mal etwas blaues oder dunkleres anziehe kommt sofort die Frage wie heißt "ER" denn? Vielleicht ist es deshalb mit dem typischen Rosa!!! Ich denke wenn Deine Tochter mal im Kindergarten ist wird es erst noch schlimmer werden, da spielen dann alle mit Puppen etc.!
    Also Kopf hoch... wenn sie mal älter werden finden sie Puppen total doooooff...!
    LG Christine
    Antwort
  • radost_jh@yahoo.de
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2006 13:54
    Hallo,
    also ich entkomm der rosa Glitzerwelt eigentlich ganz gut. Meine 2 Mädels sind eher selten rosa (klar, bekommt man ja meistens irgendetwas geschenkt - wobei die meisten Schenker bei uns wissen, dass es nicht rosa sein muss...) Meistens ist es beige, rot, orange, braun, blau (evtl. schon mit etwas rosa kombiniert, aber es hält sich in Grenzen. Die Kleine ist noch zu klein, aber die größere steht nicht so auf rosa - ganz ohne mein zutun. Am liebsten ist ihr orange.
    Der einzige der wirklich auf rosa steht ist unser Sohnemann. Zu seiner Schwesterin neiderfülltem Bedauern: "Aber das ist doch so schön, warum willst du das nicht anziehen...?"
    Oder er erzählt vom Kiga: "Die Sowieso war heute schick... ganz rosa!"
    Gruß Nia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.