My Babyclub.de
Nahrungsumstellung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ulrike_lutz@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 18.03.2005 00:44
    Hallo zusammen, unsere Tochter Laura ist jetzt 4 1/2 Monate alt und ist seit einigen Tagen nicht mehr zum Mittagsschlaf zu bewegen. Bis Ende letzter Woche hat sie Mittags immer 2-3 Stunden geschlafen. Daran ist nicht mehr zu denken. Wenn´s hoch kommt, schläft sie mittags hÜchstens eine halbe Stunde - ansonsten nur Gezeter und Geschrei. Wir sind deshalb so ratlos, weil sie bisher EXTREM ruhig war. Kann es sein, dass sie zahnt? Wir haben versucht, ihr die Unterlippe etwas herunter zu ziehen um nachzuschauen, haben aber nix entdeckt. Seit heute zieht sie auch ihre Unterlippe verdächtig oft in den Mund. Sie will seit ein paar Tagen sowieso alles in den Mund nehmen. Oder kann es sein, dass wir evtl. auf "Folgemilch" umstellen mßssen? Wer kann uns einen Tip geben? Abends einschlafen so zwischen 21.30 und 22.00 Uhr ist kein Problem. Danke schonmal vorab Ulrike, Ralf & Baby Laura
    Antwort
  • ulrike_lutz@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2005 07:41
    Uuuup - war wohl bissl spät gestern :o) Hab vergessen zu erwähnen, dass unsere Tochter 4-5 Fläschchen HA1 Nahrung a 180 ml pro Tag trinkt. Allerdings eine Ration auf etwa 3 Stunden verteilt, also alle Stunde 60 ml. Abends vorm schlafengehen verputzt sie wiederum ein komplettes Fläschchen. Ulrike
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2005 12:45
    Hallo Ulrike. Mein Sohn 4 Monate wird auch immer mobiler und schläft tagsüber weniger. Ich habe mir angewöhnt nach der Mittagsmahlzeit mit dem Kleinen spazieren zu gehen, da schläft er immer gut. Nahrung mußte ich jetzt auch umstellen, weil er nachts aber nicht mehr durchgeschlafen hat. Er trinkt pro Mahlzeit ca. 200 ml, das ungefähr aller 3 bis 3 1/2 Stunden. Mit zahnen könnten die Kids aber wahrscheinlich in dem Alter auch schon anfangen. Aber vielleicht hilft euch auch erstmal ein Mittagsspaziergang oder mehr oder andere Nahrung. Viel Glück euch.
    Antwort
  • jakfyam@web.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2005 20:17
    Hallo Ulrike,
    also meine Tochter ist auch 4 Monate alt und die Zähne schießen jetzt schon mächtig in den Kiefer,sie kommen zwar noch nicht raus aber das kann auch sehr schmerzhaft sein.Ich habe mir Dentinox geholt und ich bin sehr zufrieden damit.
    Meine Tochter bekommt auch Ha1 und ich hab gelesen sobald sie nicht mehr satt werden kann man die andere Folgemilch nehmen.Ich weiß nicht warum ihr Ha1 nehmen müsst,aber bei uns ist weil ich Neurodermitis habe und sie ja dadurch auch gefährdet ist.Der Arzt hat mir empfohlen ich soll die Folgemilch ab den 5. Monat nehmen und erst ab dem 6. oder 7. Monat mit brei anfangen um das Risiko zu senken....
    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen auch wenn es schon ein wenig her ist.....
    Lieben Gruß
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu kĂśnnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.