My Babyclub.de
Sauerstoffmangel in der Frühschwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • dahliasita@hotmail.com
    Powerclubber (70 Posts)
    Eintrag vom 18.09.2006 05:34
    Hallo Mädels, ich brauche dringend Euren Rat. Ich hatte heute bzw. gestern, Sonntag, einen sehr heftigen Streit mit meinem Freund wobei er versucht hat mich festzuhalten. Bei dieser "Umarmung" hat er mir meinen oberen Brustkörper so zusammengequetscht, dass ich für einige Sekunden keine Luft mehr bekamm. Ich wurde panisch und dachte mir wird gleich schwindelig, da liess er dann los. Neben der Frage, ob ich mit ihm noch zusammen bleiben will, er ist der Vater meines Kindes, stellt sich mir jetzt auch die sorgenvolle Frage: Kann dieser Sauerstoffmangel in der Frühschwangerschaft dem Baby schaden?? Fehlgeburt?Behinderung? Davor habe ich solche Angst. Habe auch Schmerzen jetzt im Unterleib u. immernoch das Gefühl, dass ich nicht richtig Luft bekomme. Wie gefährlich ist das????Ich könnte ihm nie verzeihen, wenn er dem Baby geschadet hätte...emily
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2006 10:34
    Hi Emily, was ist das denn für ein Ar.... Wie kann der Dich in diesem Zustand zu behandeln? Zu Deiner Sorge um Dein Baby - mach doch schnell einen Termin beim FA aus, dann hast Du Sicherheit, aber ich glaube auch nicht, dass Deinem Baby dabei etwas passieren konnte. Und zu dem Kerl. Ich weiß ja nicht, wie Eure Beziehung sonst so lief/läuft, aber wer zu Gewalt neigt, sollte sich zum Teufel scheren... Dir alles Gute, liebe Grüße, Kik
    Antwort
  • dahliasita@hotmail.com
    Powerclubber (70 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2006 11:02
    Danke für Eure Nachrichten. Ich habe sowieso am Donnerstag einen Termin, dann werde ich meiner FA davon erzählen, dass sie mich dann auch gründlich durchcheckt.
    zu Ihm: wenn er nicht ausflippt ist er der beste Mensch den ich je kennengelernt habe. Fürsorglich, liebevoll - ein toller, intelligenter Mensch. Aber wenn er durchdreht...Ich weiss noch nicht was ich mache. Geh jetzt erstmal ein paar Tage weg um einen klaren Kopf zu bekommen. Vor dem Schritt auszuziehen und alleine schwanger zu sein habe ich schon Angst....lg,emily
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2006 12:59
    So sind sie, die Kerle, ich würde mich nicht mehr so behandeln lassen und wenn er 100mal der Vater meines Kindes wäre.. körperliche Gewalt ist der Hammer! Sowas würde ich auch niemals im Leben verzeihen... aber ich glaube wegen deines Babys brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen... so ein bissel Luft weg bleiben wird nichts machen... Wenn man so überlegt, was früher die schwangeren Frauen schuften, schleppen und alles ertragen mussten... und haben 12 gesunde Kinder geboren.. ;-)
    Ich würde mir mehr Gedanken um deinen Freund machen...
    Antwort
  • yvonne.kuech@web.de
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2006 13:54
    Mein Gott, Emily Du arme!!!! So ein voll Idiot! Lass Dir dass bloss nicht gefallen! Ich finde keine Frau muss sich so behandeln lassen. Wünsche Dir viel Kraft für Deine Entscheidung! LG Yvi
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2006 14:50
    Hi Emily, ist das nicht immer so, dass solchen Menschen zwei Seiten haben - eine ganz liebe, und eine zum Kotzen? Aber der Mann muss sich doch kontrollieren können. Wie alt ist der Bursche? Und wie gesagt, so was ist nicht entschuldbar und lass Dich nicht weichkochen. Sonst passiert so was wieder. Oder noch schlimmer, er tut dem Kind was an..... Also, pass auf und Du bist ja nicht alleine, es gibt genug Institutionen, die Dir in so einer Situation helfen können. Hat er Dir sonst schon mal was angetan? Aber gut, erstmal weg und einen klaren Kopf kriegen, aber ich hoffe, Du triffst die richtige Entscheidung.... DAS GEHT GAR NICHT...... Alles Gute, liebe Grüße, Kik
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.