My Babyclub.de
September 2005 Baby s

Antworten Zur neuesten Antwort

  • untertagesonne@web.de
    Juniorclubber (49 Posts)
    Eintrag vom 13.01.2005 10:09
    Hi Liliane, dass mit Deiner FG tut mir echt leid. Aber weisst DU, glaub an Dich und an das was tust, nicht daran was andere denken könnten. Deine Sichtweise es noch nicht zu verraten obwohl man es so gerne möchte, kann ich gut nachvollziehen. Und bezüglich Deines Arbeitgebers mach Dir da mal keinen Kopf. Erst mit Ablauf des vollendeten 3. Monats bist Du verpflichtet es Deinem Arbeitgeber mit zu teilen. Also... geniesse die Zeit und tu Dir Deinem Körper was Gutes. Pass auf Dich auf. Liebe Grüße aus der Eifel, Annette
    Antwort
  • waldt@ion.ag
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.01.2005 13:19
    Hallo Iliane, bin jetzt in der 6.SSW , es ist meine erste Schwangerschaft und ich bin schrecklich aufgeregt. Meinen Arbeitgeber werde ich in 3 Wochen informieren, bekomme da erst meinen Mutterpass.Meine Kollegin weiss bescheid, es ließ sich nicht länger verbergen, dass ich schwanger bin. Ich hatte starke Übelkeit und bin immer wieder mitten im Gespräch auf die Toilette gerannt, außerdem habe ich das Rauchen aufgegeben. Das alles bleibt natürlich nicht unbemerkt und ich habe es ihr dann bestätigt. Nun habe ich aber auch Angst vor einer FG, es kann ja noch einiges passieren , deswegen informiere ich meinem Chef erst später . Ich bin genau wir du schrecklich müde, könnte nur noch schlafen, was ich auch tue, sobald ich zu hause auf dem Sofa liege :-) Sag mal, wie macht sich so eine FG eigentlich bemerkbar ? Oder magst du nicht darüber reden ? Das tut mir sehr sehr leid, aber man/Frau ist ja über jeden Ratschlag dankbar !! Liebe Grüße, Daniela
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.