My Babyclub.de
Stillen und Halsweh beim Baby

Antworten Zur neuesten Antwort

  • birgitgeueke@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 14.09.2007 12:05
    Hallo Ihr Lieben
    Unsere Kleine (bald 11 Monate) hat seit gut einer Woche einen Infekt und offensichtlich auch Halsweh. Heiser war sie auch einige Tage.
    Seit Beginn der Erkältung hat sie kaum noch aus ihrem Becher getrunken, aber das Stillen ging -wie bisher immer- zu jeder Tages- und Nachtzeit super und hat sie auch immer beruhigt.
    Seit Sonntag morgen verweigert sie aber die Brust total!!! Und aus dem Becher trinkt sie auch nicht...
    Flüssigkeit träufele ich Ihr teelöffelweise ein (der Brei wird halt zum Süppchen verdünnt; ist zwar mühsam, aber funktioniert schon).
    Nun endlich meine Frage: Meint Ihr, dass ich sie noch einmal ans Stillen gewöhnen kann (ich pumpe momentan ab, um den Milchfluss zu erhalten)? Ich bin nämlich ganz wehmütig und hatte eigentlich gehofft, dass es nicht so abrupt endet...
    Vielleicht kann mir jemand ja Hoffnung machen?
    Liebe Grüsse,
    Paula
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 17.09.2007 10:39
    hallo paula! die natur hat es so eingerichtet, dass sich die kinder selbst abstillen; die einen früher und die anderen später. vielleicht ist deine tochter einfach "fertig" und reif, ohne deine brust klar zu kommen. ansonsten ist es grundsätzlich möglich, eine stillpause einzulegen und später dann wieder weiter zu stillen. also : einfach versuchen; viel glück und lg peggy
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.