My Babyclub.de
Tochter fremdelt bei ihrem Papa......

Antworten Zur neuesten Antwort

  • michaelameinhard@nds.aok.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 19.09.2005 18:04
    Hallo zusammen,
    habe mal wieder ein neues Problemchen und hoffe, das mir jemand helfen kann!
    Unsere Tochter (fast 2 Jahre) ignoriert im Moment völlig ihren Papa. Das war nicht immer so... sie war mal ein Herz und eine Seele. Er hat ihr auch níchts getan, das kam einfach von heute auf morgen ohne Ankündigung!!! Sie macht auch ständig großes Theater wenn sie mal mit ihm allein bleiben muss/soll!! Ich darf überhaupt nicht ausser Sichtweite kommen, sonst geht das Heulkonzert sofort los! Diese Situation kenne ich bei uns überhaupt nicht! Vorher hat sie das gar nicht gestört, wenn Mama mal weggegangen ist! Papa war ja da... zum Glück!! Für meinen Mann ist das ganze natürlich sehr hart, er redet sich jetzt mittlerweile ein, das seine Tochter ihn nicht mehr mag! Für mich ist das Ganze aber eine Doppelbelastung. Weil mein Mann mir leid tut und ich aber auch keine ruhige Minute für mich habe!! Kann mir jemand einen Tip geben und mir vielleicht auch sagen, ob das bei anderen Kindern auch so ist?! Ist das vielleicht nur eine Phase und wenn ja, wie lange dauert die so im Allgemeinen an?! Ich bin völlig verzweifelt und mit meinen Nerven schon am Boden! Vielen Dank im Voraus!!! LG Michaela
    Antwort
  • katrin.lange@web.de
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 23.09.2005 13:51
    Hallo Michaela,

    aber irgendetwas muß doch vorgefallen sein ?! Im allgemeinen reagieren Babys wie Hunde (auch wenn der Vergleich jetzt hart klingt) : wenn sie eine schlechte Erfahrung gemacht haben, haben sie davor Angst. Bisher habe ich im Bekannten- und Verwandtenkreis nur davon gehört, daß z.B. mal eine Tante angefremdelt wurde, weil sie das Kind bestraft und angebrüllt hat (was es nicht verstanden hat).
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2005 11:37
    ja, da muss ich rechtgeben.ich habe mich extra etwas umgehört und es ist nicht normal, dass deine tochter bei ihrem vater fremdelt. da MUSS etwas vorgefallen sein. vielleicht ja auch nur einmal schimpfen... aber irgendwie hört sich das schlimmer an... ich will dir ja nichts einreden... aber wenn wirklich etwas schlimmes vorgefallen ist, musst du zu deinem kinde halten,egal wie sehr du deinen mann auch liebst. !!!!ohgott, in dieser lage möchte ich nicht sein.wünsche dir viel kraft
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2005 11:37
    ja, da muss ich rechtgeben.ich habe mich extra etwas umgehört und es ist nicht normal, dass deine tochter bei ihrem vater fremdelt. da MUSS etwas vorgefallen sein. vielleicht ja auch nur einmal schimpfen... aber irgendwie hört sich das schlimmer an... ich will dir ja nichts einreden... aber wenn wirklich etwas schlimmes vorgefallen ist, musst du zu deinem kinde halten,egal wie sehr du deinen mann auch liebst. !!!!ohgott, in dieser lage möchte ich nicht sein.wünsche dir viel kraft
    Antwort
  • teubl.anja@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 26.09.2005 13:17
    Hallo Michaela,
    ich würde mich hier an eine Erziehungsberatungsstelle wenden. Diese gibt es in jedem Landkreis. Die wissen da auch genauer bescheid. Es muss nicht unbedingt sein, dass zwischen deinem Kind etwas vorgefallen ist. Vieleicht möchte Eure Tochter auch nur ihre Kräfte messen und ihren Willen durchsetzen.
    Versuchs einfach mal. Schnapp Dir dein Telefon und lass Dir von der Auskunft die nächstgelegene Stelle ansagen. Ich wünsche Euch viel Glück. Viele Grüße Anja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.