My Babyclub.de
Wer kennt bzw. nimmt Utrogest?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • luckyluck10@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Eintrag vom 21.02.2007 20:19
    Hallo, ich habe von meinem Arzt letzte Woche diese Präparat bekommen. Eigentlich zum Einnehmen, aber seit Neustem soll Einführen es besser. Ich habe es erhalten, da ich kurz Blutungen hatte (ings. 2 x innerhalb 1 Woche). Jetzt ist seit über 1 1/2 Wochen nichts mehr passiert. Ich soll aber noch bis zum nächsten Termin weitermachen. Lt. Arzt wäre es nicht schlimm, da dies nur ein körpereigenes Horman wäre und nur den Haushalt regelt. Jetzt mache ich mir doch Gedanken. Ich weis nicht, in wie weit es Blutungen verhindert, habe aber von einer Kollegin gehört, dass ihr Arzt meint, wenn ein Kind abgehen will, ist meistens was nicht in Ordnung. Jetzt habe ich bedenken. Wer kennt dieses Mittel? Danke für Eure Hilfe.
    Antwort
  • luckyluck10@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2007 13:26
    Hallo Lilly,
    bei mir wurde gar nichts untersucht. Lediglich 2 x Ultraschall gemacht. Keine Blutentnahme etc. Ich denke, dass soll alles noch kommen. Jetzt bin ich aber doch platt. Habe so was schon befürchtet. Hatte aber eigentlich mit ihm gesprochen und gesagt, wie wichtig es mir ist, dass es auch ein gesundes Kind wird. Keine SS um jeden Preis. Wollet gestern eigentlich schon aufhören ohne mit ihm zu sprechen, da mein nächster Termin erst in 1 1/2 Wochen ist. Mal sehen, vielleicht rufe ich gegen Nachmittag einfach noch mal an, um das Thema zu klären.
    Danke und viele Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.