My Babyclub.de
Windelsysteme

Antworten Zur neuesten Antwort

  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Eintrag vom 18.07.2006 15:20
    Liebe Mütter und Mittschwangere, ich bin zwar erst Mitte vierten Monats, doch mache ich mir schon meine Gedanken welche Windeln ich denn nun anschaffen werde. Ich möchte unbedingt Stoffwindeln verwenden und jeder versucht es mir irgendwie auszureden. Ich habe schon eine informationsreiche Seite im Internet gefunden, mit einigen Herstellern, Systemen usw, möchte aber nun gern wissen, welche Erfahrungen ihr gemacht habt oder für welches Windelsystem ihr euch entscheiden würdet.
    Mein Freund ist etwas besorgt das er das windeln mit Stoffwindeln nicht hinbekommt. Ich habe aber richtig einfache Anleitungen gesehen und denke so schwer ist das auch für Männer nicht.
    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2006 15:38
    Hallo Maria, ich selbst habe keine Erfahrung mit Stoffwindeln (ist auch meine 1. SS) aber eine Freundin von mir hat es ausprobiert. Ich weiß nicht welches System sie verwendet hat,aber sie hat nach 4 Wochen und dem 1. Durchfall-Schub aufgegeben...der Abhol - und Lieferservice klappte nicht so gut, sie sind ausgelaufen (bei erwähntem Durchfall) und nachdem ihre Kleine dann auch noch so richtig wund wurde,ist sie auf die guten "alten" Pampers umgestiegen und hat es bei Kind 2 und 3 auch erst gar nicht wieder mit Stoff versucht! Dies soll aber kein Versuch sein,es dir auszureden,ehrlich,das ganze ist ja auch schon 5 Jahre her und da kann sich ja einiges in Bezug auf Service und Qualität geändert haben! Viel Glück beim Weitersuchen und LG von Bossi
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2006 20:18
    hey, wie schön. bin auch Mitte 4.ten Monats und mein kleines hat am 16. Jan Termin. Wann ist es bei Dir? Finde ich lustig, dass Du Dir schon Gedanken über Windeln machst. Ich trau mich noch nicht mal mir ne größere Hose zu kaufen, obwohl mir NIX, aber wirklich auch nix mehr passt. Aber Du hast vielleicht Recht,... schließlich haben wir die kritischste Phase schon hinter uns. Immerhin haben mein Mann und ich uns schon Gedanken über Namen gemacht. So, jetzt schreibe ich einfach drauf los, ohne auf Deine Frage einzugehen. Hab aber auch leider keine Erfahrung. Für mich wäre das nichts. Aber "Hut ab", wenn Du das versuchen möchtest. Liebe Grüße,
    P.S. Unsere Mütter haben es ja auch hinbekommen, aber es ist sicherlich viel, viel aufwendiger.
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2006 20:51
    ich hatte das anfangs auch vor...in der apotheke haben sie mir auch dazu geraten.denn eigentlich werden damit die kinder weniger schnell wund.und dazu: habe ich alle..oder fast alle windelsorten mittlerweile ausprobiert.und selbst die pampers laufen bei uns aus...(doch,ich kann richtig wickeln.grins)...und bei vielen bakannten auch....ich denke das wird bei beiden varianten ein problem sein...ich bin jetzt bei den öko windeln geblieben.MOLTEX.die gibts bei schlecker, in einigen reformhäusern, bei DM,ect...die sind auch nicht teuer als andere...und wenn überhaupt,dann nicht wesentlich...es gibt bei DM jetzt auch windeln von ALANA...also auch öko windeln.die sind sogar ganz weiß;-)...die von moltex sind etwas bräunlich...oder beige...weil sie halt nicht so extrem gebleicht sind.ausserdem haben sie Tee innen integriert, was den geruch sehr super aufnehmen,ect...also wenn windeln, dann die.oder die anderer marke von DM...probier doch einfach ein wenig herum...erfahrung macht den meister.leibe grüße und viel spaß!
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 18.07.2006 21:13
    Hallo! Ich habe auch (fast) keine Erfahrung mit Stoffwindeln. In dem Krankenhaus, in dem ich entbunden habe, gab es Stoffwindeln … da Wickeln anfangs sowieso ungewohnt war, war es auch nicht wild dafür Stoffwindeln zu nehmen – und durch die dicken Pakete sind die Neugeborenen irgendwie griffiger. Zuhause bin ich dann aber auch (anfangs) auf Pampers umgestiegen (ich bin einen recht unmotivierte Hausfrau und hatte keine Lust so viel zu waschen). Ich kenne aber zwei Familien, die auf Stoffwindeln schwören … und es gibt in vielen Städten ja auch Windelservices. Meine Hebamme hat übrigens immer das Windelsystem von Lotties (?) empfohlen – die wickeln wohl wie Einwegwindeln. Pampers sind bei uns auch immer ausgelaufen (wie alles anderen auch – wurde erst weniger, als der Karottenbrei dazu kam). Mittlerweile benutzen wir Babylove (dm) und die Windeln von Aldi (die sind dünner, ist glaube ich im Sommer angenehmer) und geht eigentlich genauso. Nur mit Fixies habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. LG
    Antwort
  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2006 08:38
    Vielen Dank für eure Beiträge! Ich glaube ich werde es trotzdem versuchen.
    Problem ist das ich in Frankreich lebe und im Sept. das letzte Mal nach D gehe, bevor ich entbinde. So will ich mich chon jetzt kundig machen (in F) damit ich in D nicht so viel Zeit damit verbringe und hoffentlich weiß was ich will. Hier ist alles meiner Meinung nach teurer und mit der Sprache haperts auch noch....
    Ich habe immer meine kleinen Cousins (vor 20 Jahren) gebabysittet und da war das windeln immer ein Abenteuer für mich und nun will ich das eben auch so machen. Vielleicht etwas naiv, aber die Stoffwindeln sehen so schön kuschelig aus!
    Melanie - mir passt noch alles muss ich sagen, nur größerer BH wurde angeschafft, von Anita, kann ich nur empfehlen. Andere Babyanschaffungen interessieren mich im Augenblick noch nicht, das wird im Herbst in Angriff genommen. Irgendwie sehen wir im Moment alles noch ziemlich locker.
    Ich wünsche allen noch eine schöne SS und später viel Freude mit dem Baby!
    Antwort
  • Kommentar vom 01.08.2006 21:47
    Hallo Maria, kann Dir nur empfehlen mit Stoff zu wickeln!! Hab meinen Sohn auch mit Stoff gewickelt und das hat immer super geklappt. Und das Erfreuliche er ist schon mit 2 1/2 Jahren "trocken" gewesen (da die Kinder die Nässe spühren, ist es ihnen schneller lästig in die Windel zu machen). Bekomme im Januar mein zweites und werde auch wieder mit Stoff wickeln. Hab ein Windelsystem von Popolino, was ich sehr gut finde. Und Du sparst auf jeden Fall Geld, die Kinder sind in der Regel weniger wund, da Stoffwindeln atmungsaktiv sind, und man produziert keine so riesigen Müllberge!! Schau doch im Internet mal unter Popolino nach, die geben Dir bestimmt auch Händleradressen in Deiner Nähe.
    Alles gute, Eva
    Antwort
  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2006 09:39
    Hallo Eva and Jessica, vielen Dank für eure Antworten! Werde mir die empfohlenen Systeme anschauen und garantiert in D die Windeln kaufen. Sieht aus als ob die Stoffwindeln in Frankreich ziemlich heftige Preise haben. Denke auch das mein Freund mit den Bindewindeln klarkommt. Ich will einfach nicht das Kind in einen "Plasteschwitzkasten" legen.
    Viele liebe Grüße,
    Antwort
  • lionlisa@web.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 02.08.2006 22:15
    Hallo, habe zwei Freundinnen, die haben beide auch mit Stoffwindel gewickelt. Die eine auf jeden Fall mit Watte drin (da brauch man wohl nicht alles selbst rauszumachen) bei der anderen weiß ich nicht genau welche sie benutzt hat. Haben beide aber auch ab und zu (nachts oder unterwegs) weil es wohl einfach praktischer ist auch normale Windel benutzt. Von der einen die Kleine ist jetzt etwas über nen 3/4 jahr und schon fast trocken. Das ist schon echt lobenswert, aber da gehören wohl auch noch mehr Tricks dazu als Stoffwindeln zu benutzten ;). Ich werde es auf jeden Fall auch probieren mit den Windeln, schon allein weil mich die riesigen Windelberge meiner (quasi-) Schwägerin echt abgeschreckt haben (unsere arme Umwelt). Soll ja auch besser sein, da atmungsaktiver und die Kinder wenigstens merken wenn was in die Hose geht. liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.