My Babyclub.de
einleiten in der 37.ssw?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • schlammzicke2006@yahoo.de
    Juniorclubber (41 Posts)
    Eintrag vom 04.09.2006 10:27
    halli hallo.ich bin seit gestern in der 37.ssw und ich wollte fragen ob man jetzt schon einleiten kann.da ich absolut keine kraft mehr habe und ich permanent unter r├╝ckenschmerzen leide.danke f├╝r eure beitr├Ąge.liebe gr├╝├če.
    Antwort
  • peachsanz@web.de
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2006 10:38
    hallo schlammzicke.
    Ich bin morgen in der 37.SSW,und bei mir wirds erst ab der 38.ssw eingeleitet,früher werden die Ärzte sagte mein FA.nix machen.Es sei denn das Baby hat irgendwelche Schwierigkeiten,dann wird eine ausnahme gemacht.
    Also alles gute weiterhin,und viel gl├╝ck.
    Antwort
  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2006 12:48
    Hallo, ich kann Dich schon verstehen, ich hatte auch st├Ąndig R├╝ckenschmerzen und noch dazu Wasser in allen Gelenken, aber kein Arzt wird das Risiko eingehen in der 37. Woche einzuleiten, wenn es nicht dringend med. notwendig ist.
    Meine FA hat immer gesagt, da mu├č man durch, meine Kleine kam dann sogar erst 7 Tage nach Termin.
    Frag doch mal Deine Hebamme wegen Akupunktur, das hat mir dann sehr gut geholfen.
    Ansonsten w├╝nsch ich Dir alles Gute und kann nur sagen: Durchhalten!
    LG Daniela
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2006 14:45
    Hallo! Bei mir wurde beide Male eingeleitet. Es ist harmloser, als sich ├╝ber Stunden mit Wehen rumzueseln... bei meinem zweiten war es auch in der 37. Woche. Ich hatte Wasser und zu hohen Blutdruck. Der Kleine war super entwickelt und die Geburt in der 37.Woche hat weder ihm noch mir geschadet. Er war lediglich die erste Nacht im W├Ąrmebettchen. Ich war auch froh, damit durch zu sein.
    Andererseits w├Ąre ich mal froh gewesen, zu Hause zu bleiben bis wirklich Wehen kommen... so habe ich mich um 3 Wochen Mutterschaftsgeld-Fortzahlung gebracht und 3 Wochen k├╝rzer Erziehungsurlaub gehabt.
    Antwort
  • schlammzicke2006@yahoo.de
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2006 17:11
    hallo ihr lieben.ich danke euch sehr f├╝r eure beitr├Ąge.ich habe dazu noch eine frage.ich will ja eine hausgeburt machen.wenn schon in der 38.woche eingeleitet werden kann,kann ich da trotzdem eine hausgeburt durchf├╝hren?ich habe es schon mit akupunktur versucht aber ich habe irgendwie auf nichts reagiert.ich bin wirklich am ende.liebe gr├╝├če-katharina.(schlammi)
    Antwort
  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2006 08:52
    Hallo, ich nochmal, also ganz ehrlich, ich kenne keinen Arzt, der in der 38. Woche eine Geburt einleitet, wenn es dem Baby gutgeht, allein wegen R├╝ckenschmerzen wird sich keiner darauf einlassen.
    Ich glaube auch nicht, dass dann eine Hausgeburt m├Âglich ist, denn eingeleitet wird meiner Kenntniss nach nur im KH unter ├Ąrztlicher Aufsicht. F├╝r mich w├Ąre eine Hausgeburt in der 38. Woche ausserdem viel zu sehr riskant.
    Ich denke, die letzten Wochen sind f├╝r keine Frau ein Zuckerschlecken, fast alle haben Beschwerden, trotzdem ist es besser, auch und vor allem dem Kind zuliebe, wenn man bis zum Termin durchh├Ąlt.
    Viel Gl├╝ck. LG Daniela
    Antwort
  • www.alt@aol.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 27.11.2006 16:14
    Ich m├Âchte das mein Baby im august 2007 kommt das w├Ąre die 37 woche.meine tochter ist von selbst in der 38 sw gekommen.Wie leite ich das ein?
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2006 15:29
    Hi Dragona!
    Darf ich fragen warum ausgerechnet im August? Doch nicht wegen dem Sternzeichen oder? Ich w├╝rde nicht in die "Natur" eingreifen, sondern es seinem Lauf ├╝berlassen. Liebe Gr├╝sse!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu k├Ânnen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.