My Babyclub.de
temperaturmessung-mach ich was falsch?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Eintrag vom 26.07.2006 12:08
    hallo ihr lieben! ich brauche mal fachfraulichen rat.
    ich messe seit einiger zeit täglich zur selben zeit meine temperatur um den ES zu bestimmen, da es mit dem fruchtbarkeitskalender allein nicht funktionuert.
    ich habe aber IMMER die selbe temp, nämlich 36,6°C. mein thermometer ist nicht kaputt (mein freund hatte letztens fieber, da hat´s was anderes angezeigt). kann es sein, dass ich einfach keinen ES habe? kurz nachm es muss die temp doch ansteigen nicht wahr? ich bin so langsam am verzweifeln, das erste jahr "babybasteln" geht erfolglos zuende... :( und ich bin nicht unbedingt der geduldigste mensch. liebe grüße und danke für schnelle antwort, nellchen_80
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2006 20:07
    Hi nellchen! Oje, ich kann dir das nachvollziehen, das ewige Warten, wann doch endlich mal die Temperatur steigt und es dann wieder nicht klappt etc...naja wenn deine Temperatur immer gleich ist, dann ist fast zu befürchten, dass du keinen ES hast - wie lange misst du schon? Ich mache es seit März und bin mir auch nicht sicher, ob ich einen ES habe - die Temp. steigt zwar, aber ehr langsam und nicht viel und so weiter - das kann einen echt fertig machen. Wann und wo misst du den die Temperatur? Welches Thermomenter benützt du? Ich dachte auch meins wär kaputt, da es immer 36.1 anzeigt, obwohl die Temp. schon längst steigen sollte und nicht fallen - naja ;o) Ich hab am 11.8. einen Termin bei der FÄ, um mal nachzuschauen was los sein könnte (Gelbkörperschwäche oder ähnliches...) Ändert sich die Temperatur nicht um ein Zehnter Grad? Ist sie echt immer gleich? Würd mich freuen mehr von dir (als Leidesngesnossing*zg+) zu hören. Alles Liebe Linda
    Antwort
  • anastasiaspaeth@web.de
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2006 17:18
    Hallo Ich verwende seid 01.05.2005 den Ladycomp der misst automatisch und richtig der zeigt Eisprung an rote und grüne Tage an und ob du schwanger bist oder nicht kann ich empfehlen. Es gibt auch den Babycomp wenn man einen Kinderwunsch hat.
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2006 19:04
    danke ladys für die antworten :) ich werde auf so nen computer umsteigen. beim fa war ich schon, die meinte ich hab zuviel lh und männl. hormone (hä? in meinem körper männliche hormone, was wolln die denn hier?) von was anderem und sie würde mir gern die eileiter durchblasen. so in etwa waren ihre worte. ich kann mir aber vorstellen, dass es da noch andere methoden geben muss um den ES anzustupsen! die kann mir doch nicht gleich irgendwo durchpusten oder? nun ja, vielleicht hat´s ja aber doch geklappt, hatte 2 wochen urlaub :)) und wir waren seeehr entspannt. drückt mir die daumen am 01.08. weiß ich mehr. lg nellchen
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2006 19:58
    Hi nellchen - ich bin fest am Daumendrücken!! Ich hab mal wo gelesen, dass das Eileiterdurchspülen nich gerade angenehm ist - hoffe mir bleibt das erspart - aber bei mir hilft wohl auch nur Abwarten bis zum Termin bei der FÄ (noch 2 Wochen *pfff*) lg Linda
    Antwort
  • anastasiaspaeth@web.de
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2006 08:18
    Hallo,
    Mein Ladycomp hatte doch recht gehabt, ich habe heute einen zweiten Test gemacht und der ist Posetiv,das Baby war nicht geplannt aber das einkleiner Computer so etwas alleine nur die Temperatur feststellen kann ist der hammer. Die auf der Seite Ladycomp wo dieser auch vertrieben wird die bieten auc´h Ratenzahlungen an dort kann man selbst die Höhe bestimmen. Den diese Teile sind schon teuer aber so habe ich meinen auch finanziert jeden Monat 44,0€EURO fällt ion den finanzen nicht so auf.
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2006 10:05
    hallo Ihr Lieben, zum Thema "Eileiter durchpusten": Es ist absolut kein Spaziergang!!!! Ich selbst bin zwar zum Glück noch nicht in den "Genuss" gekommen, aber ich habe meine Freundin dazu begleitet, weil ihr Mann nicht konnte und sie jemanden zum Händchen-halten brauchte... Ich sag euch, meine Hände waren hinterher gut gequetscht...Meine Freundin ist echt keine Heulsuse und kann einiges vertragen,doch sie war sehr fertig und hatte noch 2 Tage lang Schmerzen...Will euch jetzt keine Angst machen, denn ich denke,wenn die Eileiter wirklich verklebt sind und man sich ein Kind wünscht, nimmt man das "gerne" in Kauf - ich würde es halt nur nicht "auf Verdacht" machen! LG und viel Glück beim Basteln! Bossi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.