My Babyclub.de
DOULAS in Deutschland

Antworten Zur neuesten Antwort

  • die-doula
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 15.03.2008 19:56
    Liebe Bald-Mamis,

    leider weiß es kaum jemand, aber in Deutschland "keimt" gerade eine neue Generation Doulas heran. Früher war es ganz selbstverständlich, als Frau von den älteren, geburtserfahrenen Frauen der Familie oder des Dorfes unterstützt zu werden, wenn man ein Kind erwartete. Heute sind die meisten Frauen auf sich allein gestellt in dieser alles verändernden Situation, die nicht selten auch Belastungen (körperlicher wie seelischer Art) mit sich bringt.

    Immer mehr Frauen, die selbst Kinder zur Welt gebracht haben, erkennen, dass in unserer "modernen Zeit" ein Mangel an liebevoller Zuwendung vor-, während und nach der Geburt herrscht. Vielleicht durch eigene, nicht gerade positive Erfahrungen während der Geburt wollen sie anderen Frauen soche Erfahrungen ersparen und sich für deren Wohlergehen rund um die Geburt einsetzten.

    Diese ausgebildeten Frauen nennt man DOULAS (a.d. Griech.: Dienerin der Frau).
    Sie betreuen "ihre" Frauen schon in der Schwangerschaft, stehen ihnen als Vertraute die ganze Zeit emotional zur Seite und bereiten die Frau auf eine natürliche, selbstbestimmte Geburt vor.
    Die Begleitund durch eine Doula fördert das Vertrauen in die Geburt und in die eigenen Kräfte der Frau, selbstbestimmt zu gebären, selbstverständlich zu stillen und die Umstellung auf ein Leben mit Kind zu meistern.

    Mittlerweile gibt es fast im ganzen Bundesgebiet ausgebildete Doulas.

    Wer mehr Informationen zum Thema sucht:
    www.wikipedia.de/doulas
    oder meine hp

    www.geburtsbegleitung.com

    alles liebe für eure schwangerschft und eine wundervolle geburt in geborgenheit

    anja




    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.