My Babyclub.de
Pille absetzen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Eintrag vom 24.07.2008 10:13
    Hallo an Alle
    Ich bin ganz neu im Forum. Mein Mann und ich planen ab November schwanger zu werden. Es muss dann auch nicht unbedingt gleich klappen, aber es wäre natürlich sehr schön.
    Meine Frage ist nun, ob ich meine Chance erhöhe, wenn ich schon im Oktober die Pille absetze und dann halt einen Monat mit Kondom verhüte. Es geht mir darum, dass ich wenigstens schon ungefähr weiß wie mein natürlicher Zyklus verläuft und mein Körper sich dann vielleicht im November schon etwas eingepegelt hat. Das Problem ist, ich nehm die Pille schon seit 8 Jahren (also seit ich 15 bin) und habe davor eigentlich keinen regelmäßigen Zyklus gehabt (kann mich auch kaum noch erinnern).

    Liebe Grüße
    Yanny
    Antwort
  • michaschenker@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 24.07.2008 19:39
    Hallo Yanny, also ich hab die Erfahrung gemacht, dass sich nach längerer Pilleneinnahme der Zyklus nach dem Absetzen erst nach ein paar Monaten einpendelt, also wäre es keine schlechte Idee, die Pille schon rechtzeitig vor einer geplanten Schwangerschaft abzusetzen, sonst könnte es unter Umständen ziemlich lange bis zum "Erfolg" auf sich warten lassen. Allerdings bist Du ja noch recht jung, da klappt es erfahrungsgemäß schneller mit einer Schwangerschaft, als wenn man schon zehn Jahre älter ist....
    Jedenfalls wünsche ich Euch "gutes Gelingen" !
    Antwort
  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2008 09:21
    Danke für die Antwort.
    Meinst du es wäre besser die Pille jetzt schon abzusetzen? Ich mein bis November sind es ja nur noch drei Monate.
    (Ich bin schon total aufgeregt und kann kaum an etwas anderes denken.)

    Liebe Grüße
    Yanny
    Antwort
  • hdcr5573
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 25.07.2008 09:33
    Hallo, Yanni!
    Erst mal: Ich wünsch' EUch viel Glück und Alles Gute!
    Und dann: Ich weiß auch von Frauen, die auch schon frühzeitig die Pille abgesetzt haben (weil sie sie schon so lange genommen haben etc.) und nicht damit gerechnet haben, allzu schnell schwanger zu werden und dann? Haben sie nicht mal mehr ihre erste Periode nach dem Absetzen gekriegt und waren SCHWANGER! Kann also auch gaaaanz schnell gehen... ;-)
    Hör' in Dich rein..
    Gruß Claudia
    Antwort
  • colli74
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 25.07.2008 20:02
    Hallo Yanni! Ich wünsch Euch viel Glück,daß es gleich klappt. Ich habe mit 21 die Pille abgesetzt und dachte auch, daß es relativ schnell gehen würde. Aber ich mußte mich eines Besseren belehren lassen. Ich wurde erst 2,5 Jahre später schwanger. Es kam zu einer Fehlgeburt und erst jetzt mit 34 hab ich einen kerngesunden Sohn bekommen! Ich habe in der ganzen Zeit keine Pille genommen ...... verzweifel nicht wenn es nicht gleich klappt. Steiger Dich dann nicht rein, geht es locker an und setzt Euch nicht unter Druck, sonst wird das nix! Ich red aus Erfahrung!!!! Als denn ich wünsch Euch viiiiiiel Spaß:-) und Geduld. LG
    Antwort
  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 28.07.2008 20:31
    Ich danke euch für die vielen lieben Ratschläge. Mein Mann und ich haben jetzt beschlossen noch einen Monat die Pille zu nehmen (also ich natürlich) und dann ab September (2 Monate vorm Loslegen) nur noch mit Kondom zu verhüten. Ich weiß schon, man soll sich nicht verrückt machen und alles laufen lassen. Aber ich bin so ein Kopfmensch, dass ich jetzt schon weiß, dass das nicht gehen wird. Ich werd es aber versuchen.
    Kann ja in drei Monaten, wenn es losgeht, nochmal Bericht abgeben.

    Übrigens hatte ich schon mit meiner FÄ gesprochen und die meinte, ich solle die Pille erst absetzen wenn ich auch schwanger werden möchte. Dann kann es aber auch bis zu einem Jahr dauern. Das wäre glaub ich wirklich schrecklich für mich, da ich mir schon länger Nachwuchs wünsche, nur mein Mann wollte bis jetzt nicht.

    Werd versuchen nicht zu viel zu grübeln und einfach ordentlich zu üben ;)
    Antwort
  • Sarah_Justine
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2008 13:24
    Hallo,

    bin auch neu hier.
    Mein Freund (32) und ich (24) haben nun auch nach etwas "zähem" Ringen beschlossen, schwanger zu werden! :-) Ich habe jetzt am 31.07.2008 meine Pille abgesetzt (die ganzen Restbestände haben wir dazu auch gleich entsorgt) und dann am 03.08.2008 meine Mens bekommen, die auch noch etwas anhält. Nach dem Fruchtbarkeitskalender wären jetzt schon ab dem 12.08.2008 meine fruchtbaren Tage (sofern mein Zyklus stimmt, da ich zuvor die Pille ohne Pause genommen habe, aber sonst immer einen Zyklus von 28 Tagen hatte - Hauptgrund dafür waren meine schlechte Haut und natürlich die Verhütung. Wäre jetzt die Wahrscheinlichkeit schon da, direkt im ersten Anlauf schwanger zu werden? Wir arbeiten schon "eifrig" daraufhin - ohne uns aber gross Stress zu machen oder uns unter Druck zu setzen. Wir wollen unserer Beziehung nun einfach nur das "Krönchen" aufsetzen, das wir uns beide wünschen! :-) Folsäure habe ich mir auch schon besorgt. Gibt es möglicherweise noch andere Mamis hier, denen es auch so ging und die evtl. für uns hilfreiche Ratschläge haben?

    Freuen uns sehr über jede Antwort!

    LG Mandy & Olli
    Antwort
  • Sylvi2
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 21.08.2008 12:29
    Hallo Yanny.

    Ich habe mit 30, nach 15 Jahren durchgehender Pilleneinnahme, die Pille abgesetzt. Hatte daraufhin nach meiner Periode einen Eisprung und zehn Monate später war ich stolze Mutter einer 3530 gramm schweren Tochter.
    Also ich würde Dir vorschlagen, kauf Dir Folsäure zur Vorbereitung der Schwangerschaft. Lass Deinen Titer-Wert (zeigt ob Du noch immun gegen Röteln bist - GAAANZ Wichtig; macht der Frauenarzt) überprüfen. Setz die Pille einfach Ende Oktober ab, sprich Du nimmst einfach die Packung zu Ende. Lehn Dich zurück und geniesse :o) und Du wirst sehen das klappt!

    Viel Spass.

    Antwort
  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 24.08.2008 18:45
    Das hatte ich mir auch schon vorgenommen. Aber nun habe ich von vielen Seiten gehört und mir irgendwie auch schon selbst gedacht, dass Streß in der Schwangerschaft schädlich fürs Kind sein kann (hätt ich mir echt denken können). Naja und da ich von Februar bis Mai meine Abschlussprüfungen vom Studium habe, wär das wohl keine so gute Idee genau in diesem Zeitraum schwanger zu sein. Schnief! Die Entscheidung doch erst nach den Prüfungen, also in 9 Monaten, schwanger zu werden, viel mir EXTREM schwer und ich bin auch sehr traurig darüber. Aber ich denke es ist besser fürs Kind. Man muss ja vernünftig sein. Trotzdem halt ich es kaum aus bis dahin. Euch anderen viel Glück, dass es schnell klappt und auch alles gut läuft.

    Yanny
    Antwort
  • Julienn
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2008 13:28
    Hallo liebe Yanny


    Also ich würde dir auch raten die pille gleich ab zu setzen, damit es nachher gut klappt ;D Ich habe die pille auch genohmen und sie später abgesetzt um schwanger zu werden,aber es hat nicht gleich geklappt :((( Es hat bei mir auch länger gedauert bis ich dann mal schwanger war ;0 ))) inswischen is mein sohn 7 jahre alt.

    Ich wünsche dir viel glück ,und positv denken ;D


    Ganz liebe grüsse
    Julienn
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.