My Babyclub.de
Ab wann Bettdecke???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • horstmaria
    Powerclubber (69 Posts)
    Eintrag vom 17.09.2008 23:16
    Hallo zusammen,
    Meine Tochter (17 Monate) schläft seit ihrer Geburt in einem Schlafsack. Sie schläft gut und gerne darin. Allerdings bräuchte sie demnächst einen Neuen. Jetzt sind wir am überlegen, ob wir nochmal einen Daunenschlafsack für den Winter nehmen oder eine Bettdecke. Kann man in dem Alter denn schon auf eine Bettdecke zurückgreifen??? Vielen Dank für eure Antworten!
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 19.09.2008 22:41
    Hallö,
    also wir sind jetzt auch auf Bettdecke umgestiegen und unser Sohn ist 1 Jahr alt.
    Eigentlich ist das ja zu früh, aber der Kleine will partout nicht mehr in seinem Schlafsack bleiben. Da brüllt er soo lange bisich ihn raushole. Mit der Decke klappt es bisher ganz gut.
    Ich hoffe, dass ich ihn wieder an den Schlafsack gewöhnen kann, bzw. er lernt unter der Decke zu bleiben, bzw. sie halt richtig zu benutzen bevor es jetzt richtig kalt wird.
    LG
    Antwort
  • horstmaria
    Powerclubber (69 Posts)
    Kommentar vom 20.09.2008 20:27
    Hallo Muffy, hallo Keks,
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich dachte erst auch, dass es noch zu früh ist für eine Bettdecke. Bin aber dann am Donnerstag trotzdem in ein Bettenfachgeschäft und hab mich dort beraten lassen. Ja Muffy, wie du schon sagst, Meinungssache. Die Dame dort hat nämlich gesagt, dass es ja überhaupt kein Problem sei, die Kleine zuzudecken. In dem Alter seien sie kräftig genug, um sich freizustrampeln, bevor sie ersticken. Sehr beruhigend... Naja, die wollte halt auch ein Geschäft machen ;-) Aber mal ehrlich, wenn ich nicht auch davon überzeugt wäre, würde ich das nicht machen. Unsere Kleine ist ein kleiner Kraftprotz, und ich traue ihr das schon zu. Ich habe jetzt eine leichte Daunendecke gekauft und probier das gerade aus. Sollte es nicht klappen, sie sich unwohl fühlen oder ständig aufstrampeln, dann kauf ich eben trotzdem nochmal den Daunenschlafsack. Die Decke braucht sie aber ja später sowieso. Deshalb ist es jetzt keine wirklich unnötige Ausgabe gewesen. Muss aber sagen, dass es bis jetzt super klappt. Am ersten Abend hat sie sich so über die neue Bettdecke gefreut, dass sie zweieinhalb Stunden lang im Bett herumgesprungen ist (zuvor ist sie schon fast vor Müdigkeit am Tisch eingeschlafen...), ihr Kuscheltier zugedeckt hat und "Ei Bett" gesagt und dabei die Decke gestreichelt hat. Haben viel gelacht. Vor allem, weil sich das durchs Babyfon total lustig angehört hat ;-) Irgendwann ist sie vor lauter Freude dann auf der Decke eingeschlafen. Ich stehe nun regelmäßig nachts auf um zu kontrollieren, ob sie gut schläft oder ob sie sich freistrampelt oder - was noch viel schlimmer wäre - sich die Decke über den Kopf zieht. Aber weder das Eine noch das Andere hat sie bislang gemacht. Ich hoffe, es bleibt so. Werde an der Stelle in einigen Tagen mal wieder von mir hören lassen und einen "Lagebericht" abgeben. Nochmal vielen Dank und Euch und Euren Mäusen alles Gute!
    Antwort
  • horstmaria
    Powerclubber (69 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2008 21:57
    Hallo nochmal!
    Ich hatte ja versprochen, mich nochmal zu melden. Also: die Bettdecke war eine super Idee. Unsere Maus strampelt sich nicht frei und zieht sich die Decke auch nicht über den Kopf. Klappt alles super. Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.