My Babyclub.de
Wie soll ich es sagen???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • NeverEndingHope
    Powerclubber (62 Posts)
    Eintrag vom 21.11.2008 12:47
    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe es geht euch allen gut!!!! ;o)
    Hab da mal ne Frage...

    Komme gerade von meiner FÄ, bin schwanger! Juhuu! ;o)
    Jetzt zu meiner Frage, wie habt ihr es eurer Familie und eurem Arbeitgeber gesagt???

    Hört sich blöd an, aber irgendwie hab ich richtig bammel es zu sagen...
    ich weiss nicht wie ich es sagen soll und hab auch irgendwie Angst vor den Reaktionen, ich kann euch aber nicht mal sagen woher diese Angst kommt.

    Über ein paar Erfahrungsberichte und Ratschläge von euch würde ich mich riesig freuen ;o)

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Sunshine2710
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2008 13:18
    Hi,

    also unseren Eltern habe ich kleine Minisocken gestrickt. und die Socke in eine kleine Schachtel gelegt. ;o)
    Da war die Freude groß.

    Dem Arbeitgeber solltest Du es spätestens in der 13. Woche sagen.

    Gruß Marietta
    Antwort
  • Sunshine2710
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2008 13:30
    Es kommt natürlich auch darauf an, in welcher Berufsgruppe Du arbeitest. Als Tierarzthelferin wirst Du beispielsweise sofort freigestellt. Und wenn Du mit Chemikalien zu tun hast, dann musst Du da auch sofort sagen, weil Du ja Dich und dein Baby nicht gefährden sollst.
    Antwort
  • NeverEndingHope
    Powerclubber (62 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2008 13:46
    Hallo Sunshine! ;o)

    also das mit den Söckchen war ja mal ne megasüße Idee ;o)))

    Aber irgendwie hab ich bisschen Angst das meine Mutter damit reagiert das ich mit 22 noch zu jung sei und eventuell meine Chancen verspiele (seh ich natürlich gar nicht so), aber meine Mama hat schon frühe rgesagt das ich erst noch paar Mal verreisen sollte, was von der Welt sehen sollte bevor ich an Familienplanung denke und wenn sie so reagieren sollte würde es mir einen Dämpfer verpassen. Verstehst was ich meine?
    Kann natürlich auch sein das sie ganz anders reagiert und sich gleich ganz doll freut ;o)
    Antwort
  • Invidia
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2008 13:00
    Hallo,
    Wir haben auch ein wenig überlegt wie wir es seiner Mutter mitteilen. Ich wußte, das sie noch ein Rezept von mir haben wollte. Also habe ich das abgeschrieben, und gegen Ende hinein geschrieben:....den Ofen auf 180 Grad vorheißen, nebenbei erfahren das man Oma wird, dann die restlichen Zutaten vorbereiten.
    Mein Freund gab ihr das Rezept, und sie sollte sich durchlesen ob sie alles verstanden hat. Sie sagte nur, ja alles in Ordnung. Er fragte dann ob sie es wirklich gelesen hat. Sie lies es nochmal und fing dann an zu schreien,. Sie hat sich total gefreut.
    Hast du eine Ausbildung beendet?? Ich finde auch nicht das su mit 22 zu jung für ein Kind bist. Ich bin jetzt 25 und finde das schon etwas spät.
    Liebe Grüße Invidia
    Antwort
  • Sunshine2710
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2008 13:33
    Hallo,

    meine Schwestern hat dieses Jahr mit 22 Jahren auch ihr erstes Baby bekommen.
    Meine Eltern fanden bei meiner Schwester das schon etwas früh, aber wie gesagt, dass muss jeder selber wissen.
    Übrigens haben sich meine Eltern sowohl bei meiner Schwester als auch bei mir sehr gefreut.

    LG Marietta
    Antwort
  • steffie82
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2008 20:59
    Hallo,
    bin mir noch nicht sicher, ob ich scwanger bin gehe aber stark davon aus. Einen Test mache ich in einer Woche.
    War letztens mit meiner Mama einkaufen. Da haben wir so einen süßen Babayschneeanzug gesehen sie meinte " Zum glück haben wir dafür keine Verwendung". Da hat sich schon einwenig mein Magen umgedreht. Habe meiner Mutter einen Tag später gesagt, dass ich seint langem Unterleibschmerzen und so habe. Sie meinte, dass es gut sein kann, dass ich schwanger bin.
    Im großen und ganzen hat sie es locker aufgenommen. Na ja mit Sicherheit weiß sie es ja auch noch nicht : (
    Ich bin zwar mit 26 alt genug, um ein kind zu bekommen, denke ich, doch für meine Mama werde ich wohl immer zu jung dafür sein : )
    Wünschr Dir viel Glück, wenn Du die Nachricht verkündest...
    Antwort
  • NeverEndingHope
    Powerclubber (62 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2008 19:29
    Hallo Invidia! ;o)

    Ja habe meine Ausbildung beendet und einen festen Aerbeitsplatz, dürfte insofern also alles kein Problem werden ;o)
    Antwort
  • NeverEndingHope
    Powerclubber (62 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2008 19:31
    Danke RINA für die aufbauenden Worte ;o)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.