My Babyclub.de
Hat jemand Erfahrung mit Fetal Doppler, Angelsound, ...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Eintrag vom 05.05.2009 09:38
    Hallo ihr,

    ich hab das!
    Bin jetzt in der 18. SSW und benutze das ab und zu, nicht zu oft, weils ja auch negativmeinungen dazu gibt und ich sonst schlechtes Gewissen hätte. Es funktioniert total gut und man findet das Herzchen auch recht einfach, finde ich. Man sollte bloß nicht zu hoch, sonder eher in der kurz-überm-schambein-region suchen, dann hört man die Bewegungen und das Herzchen und man ist beruhigt. Das ist wunderbar, wenn man eine Mami ist, die schnell Ängste entwickelt. Man kann damit besser die Zeit zwischen den VUs überbrücken und hat keine Panik wenn MIni, wenn man es schon spürt, zwei Tage nicht merkt.

    Ich habs mir bei Amazon gekauft und benutze es alle zwei-drei Tage für fünf minuten oder so. :)

    LG
    Svenja
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 11:14
    Also ich habe mir eins gekauft und ab und an ausprobiert , habe es dann mal mit zu meinem Arzt genommen und er war überhaupt nicht begeistert davon da die Ultraschallwellen viel zu hoch wären .... er hat gesagt es wäre dann kein Wunder wenn der kleine so wild herum zappelt ....

    Meine Hebamme war auch nicht begeistert ... werde das Gerät jetzt nicht mehr benutzen lieber gehe ich zu meienr Hebamme wenn ich mir unsicher bin :-)

    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 11:34
    Es gibt da eben zwei Meinungen. Es gibt die einen, die sagen, dass es unbedenklich sei und absolut nicht schlimm, und die anderen, wie deinen Arzt und deine Hebamme.
    Hast du das Original? Es gibt da nachmachen aus Hongkong oder so, die haben wohl eine recht hohe frequenz.
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 12:21
    ich habe den Orginalen ..... habe es zuerst auch nicht geglaubt aber mein Freund ist Automatisierungstechniker und hat das Teil dann mal unter die Lupe genommen und meinte das ich es zurück geben soll oder eben nicht mehr oder kaum benutzen soll ......

    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 12:21
    Es hat mich selber gewundert , da ich von der Marke Angelsound eigentlich super begeistert bin .....
    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 12:34
    Jetzt hab ich schlechtes gewissen :o(
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 12:56
    Also ein schlechtes Gewissen wollte ich dir nicht machen , wollte eben meine Meinung dazu äussern..... sagen wir so schädlich ist es bestimmt nicht aber vielleicht stressig für´s Kind .... aber man weis ja nie wirklich was man machen soll einmal bekommt man es so gesagt und dann mal so ..... werde mich heute nochmal mit meinem Arzt darüber unterhalten und ihn fragen was die hohen Schallwellen auslösen können .....
    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 17:24
    Hi Claudia,

    ich kann den Link nicht öffnen, bzw. sehe die Auktion nicht "Hersteller hats rausgenommen" heißt es da... ;)

    Ich find es auch schade, dass es sooo viele verschiedene (Fach-)Meinungen dazu gibt. Die einen sagen das, die anderen das komplette Gegenteil, das ist schon alles ein bisschen komisch.

    http://www.armeda24.de/images/advert/angelsound.jpg

    das hab ich, wieviel das läuft weiß ich grad nicht, bin bei Schwiegermama, das ding liegt zu hause rum... besser so :p
    Aber ich schätz mal mit der gleichen Frequenzzahl wie euers, wenn ihr das gleiche habt...

    LG

    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2009 17:25
    nachtrag:

    quelle:

    http://cgi.ebay.de/AngelSounds-*-Angel-Sounds-*-Fetal-Doppler-*-JPD-100S2-_W0QQitemZ330320511536QQcmdZViewItemQQimsxZ20090408?IMSfp=TL0904081110003r34481

    Technische Daten:

    * Ultraschall Frequenz: 3,3 MHz
    * Akustische Intensität: < 10 mW/cm²
    * Höchster negativer Druck: < 1 Mpa
    * Ausgang Intensität: < 20 mW/cm²
    * Abmessungen: 21 x 18 x 8 cm
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 06.05.2009 08:20
    Ja , war gestern bei meinem Arzt er meinte das Hebammen soetwas ähnliches auch haben aber da wären es etwa 2 MHz.....
    Zudem wären Ultraschallwellen unbedenklich für Kind , allerdings können zu hohe Frequenzen das Kind unruhig machen bzw. bei dem Kind etwas Stress auslösen deswegen würde er es nicht empfehlen ... Er findet das eine ärtzliche CTG Überwachung was anderes ist und man diese auch etwas ödters machen kann , bei den Geräten wenn man sie benutzt sollte man es nicht so oft machen ....
    Er meinte zudem auch das normalerweise jeder Arzt eine Broschüre über ein solches Gerät bekommt wenn es wirklich sinnvoll und unbedenklich ist und er hat bis heute noch nichts bekommen ,,,,,,

    Ich persönlich denke wenn man es ab und an benutzt wird es wohl nicht so schlimm sein , allerdings hatte ich ja gestern CTG und habe dort knappe 10 min gelegen bis ich bzw. wir bemerkt hatten das es mein Herzton war den wir aufgezeichnet haben ( war aufgeregt deswegen war der schneller ) die Arzthelferin meinte das es bei den Geräten bestimmt auch oft dazu kommt das man seinen eigenen Herzton anhört :-)

    Z.Z benötige ich ihn nicht mehr der kleine Mann hat sich jetzt ( 29+4 SSW ) mit dem Köpfchen nach unten gedreht und tritt mir mächtig in die Rippen also ich bin mir ganz sicher das er da ist .....

    LG Christina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.