My Babyclub.de
zeckenschutzmittel und sonnenschutz in der schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Eintrag vom 23.05.2009 17:14
    hallo zusammen,

    kennt jemand zufällig ein pflanzliches zeckenschutzmittel, das man auch in der schwangerschaft bedenkenlos anwenden kann?

    außerdem habe ich gelesen, dass man in der schwangerschaft keine sonnenschutzmittel nehmen darf wegen dem UV-filter :(

    wie macht ihr das?
    vielen dank schonmal :-)


    Antwort
  • skemper
    Superclubber (119 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2009 11:39
    Im Schatten bleiben... und jeden Tag nachdem ich draußen war habe ich mich nach Zecken abgesucht. Da ich Sonnenallergiker bin und praktisch keinen Sonnenschutz vertrage, fiel mir die Wahl letzten Sommer da auch gar nicht schwer. Hast Du Dich da schon mal in der Apotheke beraten lassen? Ich habe heute einen Zecken- und Mückenschutz für meine Tochter (neun Monate) gekauft, der vielleicht auch bei einer Schwangerschaft funktionieren könnte. Da würde ich einfach mal fragen gehen.

    Lieben Gruß
    Saskia
    Antwort
  • Juli-Mutti09
    Superclubber (368 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2009 14:21
    Also ich kenne mich leider damit nicht aus , mir wurde nur geraten nicht in die Sonne zugehen da der eigene Körper zu schnell erhitzt das wäre nicht gut für das Baby ... zudem halte ich es eh kaum in der Sonne aus ...

    Mich würde aber mal interessieren ob man ein Mückenspray für dieHaut benutzen darf , da mein ganzer Babybauch schon zerstochen ist ... .-(
    Antwort
  • bcn
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 26.05.2009 15:42
    Hallo!

    Also ich hab vor und während der Schwangerschaft die Weleda Edelweiß Sonnemilch benutzt. Die schützt ja mit mineralischem Filter, nicht chemisch. Die hab ich super vertragen. Also ohne Schutz würd ich nicht in die Sonne!

    LG
    Dani
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2009 10:17
    vielen dank für eure antworten!
    ich war gestern in der apo und habe mich wegen dem zeckenschutz informieren lassen. es gibt ein pflanzliches mittel namens zanzarin. leider haben wir jedoch bei stiftung warentest gelesen, dass die wirkung mangelhaft sein soll. habe es deshalb nicht genommen!
    jetzt weiß ich auch nicht weiter... wir leben in einem FSME und borreliose-risikogebiet und dieses jahr gibt es sehr viele zecken!

    aber nach der weleda-sonnemilch werde ich heute gleich mal schauen, weleda finde ich eh gut, habe viele produkte davon, zb. das schwangerschaftsöl und die mandelcreme.
    lg :-)
    Antwort
  • Anninchen
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2009 21:18
    hallo lilli,

    ich habe auch mal nach zeckenschutzmitteln gegoogelt und bin auch auf das zanzarin gestoßen und als nächstes auf verschiedene testberichte. und die zanzarin mückenschutz bio lotion hat unterschiedliche bewertungen bekommen, aber unteranderem auch "gut". Also, ich würde sagen, einen versuch ist es wert! mehr als nicht helfen kann es ja nicht!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.