My Babyclub.de
Für die coolen Mamis ;-)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Musicalgesang
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 31.05.2009 19:41
    Hey Mädels,
    ich war bei meiner Tochter ewig auf Namensuche und kam dann auf SOPHIE- ZOÈ LOLA, hat gut gepasst zu ihr, jeder Name ein Teil von wir.
    ABER JETZT hab ich was echt tolles gehört:
    Holly! Wie süüüüüüß! Die kleine Holly, niedlich oder?
    Antwort
  • Musicalgesang
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 01.06.2009 21:17
    DANKE! Lola ist spanisch und Sophie griechisch, da geht doch amerikanisch auch ;-)
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2009 18:34
    Ja Holly ist sehr schön, aber den kenne ich schon lange würde leider meinem mann nie gefallen.
    LG Pia
    Antwort
  • Buffi
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2009 01:25
    Also ich bin auch nicht so ein Fan von amerikanischen Namen wie z. B. London, Paris, Stanley und und und... also sie können schon ausgefallen sein und nicht so stumpf wie Maria oder Tom...

    Ich bin ja erst in Woche 6. also mache ich mich erst verrückt wenn wir wissen was es ist :-)
    Antwort
  • Rosablau
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2009 08:58
    Ich finde die deutschen Namen auch sehr schön und mag sie lieber wie die Amerikanischen.
    Schaut doch mal im Internet unter altdeutsche Namen nach, da gibt es sehr schöne ausgefallen Namen.

    Bin ich jetzt nicht mehr cool, nur weil ich will das mein Kind einen deutschen Namen hat?

    Muss ich mich der Globalisierung anschließen, neehh... Ich lebe in Deutschland und da ist ein deutscher Name sehr gut.

    Lieben Gruß
    Susi
    Antwort
  • Musicalgesang
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2009 21:27
    Ich glaube das Namensgebung nichts mit Globalisierung zu tun hat...

    Anna ist Hebräisch, Sophie ist griechisch.....
    da hätte die Globalisierung ja schon vor 2000 Jahren stattgefunden ;-)

    Ich bin aber davon überzeugt das es auch wunderschöne deutsche oder altdeutsche Namen gibt,
    und cool ist was gefällt und passt, egal woher...

    Wenn halt dann 8 Maries in Kindergarten/ Schule sind, find ich´s irgendwie uncool (wenn man´s mal so pauschal sagen will)

    Holly´s gibt es sicher nicht so viele...


    Antwort
  • lillychen
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2009 23:56
    Holly? Grausam!
    Es muss ja kein deutscher Name sein. Aber man sollte sich damit in Deutschland wohl fühlen können. Holly erinnert mich an Hollywood. Und wenn Ihr dann noch mit Nachnamen Müller oder so heißt, das passt doch nicht!
    Und denkt einfach daran, das Kind trägt diesen Namen vielleicht 100 Jahre! Das ist eine lange Zeit!
    Antwort
  • Rosablau
    Powerclubber (56 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2009 11:37
    Holly, erinnert mich nicht unbedingt an Hollywood, wobei Du recht hast Lily.
    Ich würde mein Kind nie Holly nennen, weil ich immer an die Holly aus "King of Queens" denken muss und wenn ich mir vorstell, mein Kind könnte genauso werden. Mhh, nee, lass mal lieber...

    Deutscher Name muss natürlich auch nicht sein. Aber es sollte ein Name sein, der zu ihr passt und zum Nachnamen.

    Lieben Gruß
    Susi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.