My Babyclub.de
Hilfe bekomme Schnupfen nicht loß

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Eintrag vom 12.10.2009 09:38
    Also, ich habe immer inhaliert, also Dampfbad, mit Eukalkyptus (oder Wicks Vaporub) und tue das immer bei Schnupfen...hilft mir eigentlich immer super...2 Mal am Tag und nach 2-3 Tagen bin ich den Schnupfen dann meist los...und halt viel an die frische Luft....
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2009 10:43
    Echt? Wieso? Wegen der Erkältung? Oder wegen deiner SS?
    Ja, probier das Inhalieren, ich schwöre immer darauf ;-)
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2009 15:07
    Ich nehme bei Schnupfen immer Sinupret-Kapseln aus der Apotheke, die sind rein pflanzlich, und helfen mir immer sehr gut, habe nämlich bei Schnupfen immer das Problem, dass ich schnell eine Nasennebenhöhlenentzündung bekomme!

    Ich weiß allerdings nicht, ob man die während der SS nehmen darf, müsstest du mal nachfragen!
    Ansonsten viel warme Flüssigkeit, sprich Tee trinken, dass verflüssigt den "Rotz", der dann so besser raus kann, kennst du ja sicher von deinen Kids!!

    LG Dani
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 12.10.2009 16:11
    Oh je, du Arme...das ist nicht so toll wenn du nichts mehr darfst..ich hatte das auch ab der 30 SSW, absolute Bettruhe wegen vorzeitiger Wehen.
    Hm...wenn das Inhalieren nicht klappt weiss ich auch nicht recht...versuch es heute abend nochmal, durch den Dampfd werden die Schleimhäute auch angefeuchtet, vielleicht hilft es erst später...es hat dich ja dann voll erwischt. Hast du versucht mit Wicks Vaporub zu inhalieren, ist ja ziemlich stark...ich mach es dann immer so, dass ich ein Nasloch zuhalte und nur mit dem anderen atme und dann wird abgewechselt, oft nach ein paar Minuten geht's dann besser und hält auch etwas an...und dann halt noch viel trinken wie dani schon gesagt hat und die Zimmerluft feucht halten, aber das kennst du ja wahrscheinlich alles so.
    Alles Gute
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2009 08:23
    Na, was sagt die Nase? Also was die Haushaltshilfe betrifft...hm, kenne mich da nicht aus. Mein Mann und ich teilen uns sowieso den Haushalt (schwanger oder nicht) und als ich dann Bettruhe wahren musste machte er halt fast alles...unsere Mütter kamen dann auch ab und an helfen (kochen und bügeln) Ausserdem habe ich eine Putzfrau die einmal die Woche vorbei schaut. Aber wenn dein FA dir davon gesprochen hat, hast du bestimmt ein Recht drauf...bei mir war es ja auch später in der SS aber bei dir ist es ja noch ein Weilchen, oder?
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2009 13:19
    Aber frag doch einfach mal nach, vielleicht gibt's ja jemand, der dann frühzeitig da sein kann? Ich hatte halt nicht das Problem, dass schon Kinder da waren, wenn der Haushalt dann liegen blieb war's auch ok...aber vielleicht findet sich ja ne Lösung da
    Antwort
  • Steffi_St
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2009 16:17
    Das hilft zwar jetz nicht vie, aber leider müssen viele Schwangere mit einer Geschwollener Nasenschleimhaut leben...

    Mir geht es auch so, aber nicht gang so schlimm..

    Ich hab mich beraten lassen und mir wurde gesagt, das es bei schwangeren "normal" ist das die Schleimhäute anschwellen.. sowie unten alls nun auch obenrum...

    Ich kann dein leiden echt verstehen.. es ist so nervig so schlecht Luft zu bekommen..

    Ich hab Chemie bekommen.. weil nichts geholfen hat und den kleinen gehts gut.. aber man hat dann Angst das es schaden kann...

    Ich wünsch dir alles gute und das du bald hilfe bekommst..
    Antwort
  • Steffi_St
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2009 22:25
    Ich würde mir an deiner Stelle zumindest für die Geburt was geben lassen... Weil wenn du dann richtig Atmen sollst.. wie sollst du das den schaffen... und von ein - zwei mal benutzen vor der Geburt wird man bestimmt nicht Suchtig...

    Schlimmer wäre es nur wenn du nicht richtig Atmen kannst und dann Panik bekommst und dein Kind per Kaiserschnitt geholt werden müsste, weil vieleicht die Sauerstoffversorgung nicht passt oder die Herztöne darauf dann abfallen. Das wäre zwar das schlimmste aber nicht aus der Welt zu schaffen...

    Antwort
  • zuckerpuppe21
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.11.2009 23:00
    hallo..
    also ich war letzte woche auch einbisschen erkälltet..hab mir nichts dabei gedacht...ich rate dir so schnell wie möglich zum arzt zu gehen und dir irgentwas verschreiben zu lassen..weil es kann ´negative folgen haben...deine erkälltung kan vorzeitige wehen auslösen...
    das ist mir nämlich passiert..bin auch zur zeit in einem krankenhaus untergebracht worden...bin jetzt 32+4 ssw und meine kleine ist ziemlich nach unten gerutscht...muss jetzt vielles über mich ergehen lassen damit sie nicht zu früh kommt...
    also...hätte ich es dafor gewusst dsa das passieren kannn würde ich zum arzt gehen...es gibt ja viele pflanzliche medikamente..
    ich wünsche dir eine gute besserung und alles gute für deine schwangerschaft und geburt...und natürlich auch für dein baby...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.