My Babyclub.de
Ich bin ziemlich unbeholfen!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • xxoberzicke1983xx
    Powerclubber (93 Posts)
    Eintrag vom 15.01.2010 22:35
    Hallo alle zusammen.

    Ich habe am Dienstag 12.01. einen SST gemacht, der Positiv war. Bin am gleichen Tag noch beim FA gewesen der dieses dann auch bestätigt hat. Ist aber noch gaaaaaanz früh, denn der Punkt war noch sehr klein. Aus irgendwelchen Gründen hatte er mir auch eine Krankmeldung mitgegeben bis einschließlich Montag. Die habe ich aber beim Arbeitgeber nicht abgegeben sondern bin weiter Arbeiten gegangen. Weil mir bis auf die üblichen Anzeichen nichts fehlte.

    Nun ist aber folgender Sachverhalt. Ich Arbeit im Einzelhandel. Ich hätte nächste Woche noch zu Arbeiten und dann Urlaub. Weil mein Vertrag endet und mein Arbeitgeber mich nicht behält.
    Mein AG hat mir nun den Urlaub gestrichen und will mich 8 Stunden an die Kasse verfrachten und mich noch voll einsetzen, obwohl der Arbeitsplan für nächste Woche schon stand, solle er nochmal geändert werden wegen mir.Weil sie mir zu wenige Stunden gegeben hätten. Normalerweise kein Problem, aber ich habe schon seid Jahren mit Rückenschmerzen zu tun. Hinzu kommen die üblichen Anzeichen einer SSW.
    Es ist einfach nur Irre. Da mein FA mich nun aus unerklärlichen gründen Krank geschrieben hat, ist meine Frage ob ich nun wegen Rückenschmerzen zu meinem Hausarzt gehen kann?
    Ich werde ihm ja sagen müssen das ich Schwanger bin.
    Kommt er dann auf die Idee mich zum FA zu schicken.
    Ich habe vor 4 Jahren eine Fehlgeburt gehabt und bin halt etwas vorsichtig geworden. Ich kann keine volle Leistung bringen, die meine Chefin gerne hätte. Sie selber bringt einen Widerspruch nach den anderen. Ich will einfach nichts Riskieren und mich nicht unter buttern lassen....
    Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben wie ich nun vorgehen soll?
    Liebe grüße Jacky
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2010 11:32
    Huhu,
    Herzlichen Glückwunsch!!!
    also 1. überanstreng dich nicht und nehm die krankmeldung wahr!
    und 2. wenn die dich eh nicht behalten wollen, dann würde ich mich den rest der zeit krankschreiben lassen. geh zum fa und sag, dass du so nicht mehr kannst, du bekommst auf jeden fall deine krankmeldung, sei es vom fa oder vom ha.

    ich weiss wie schwer das ist, habe auch meine prüfungen an der uni für dieses semester gestrichen. aber es ist besser so. die fa's sagen ja nicht umsonst, man soll daheim bleiben.

    Ich drück dir ganz doll die daumen und wünsch dir eine schöne ss!
    genieß die zeit und alles gute für dich und dein baby:-)

    Lg
    Antwort
  • Maria0901
    Powerclubber (95 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2010 18:03
    Hallo,
    von mir auch erstmal herzlichen Glückwunsch!

    Würde dein Vertrag nach deinem Urlaub enden oder erst später? Dein Urlaub muss dir doch zustehen, den können die doch zum Schluss nicht einfach wegstreichen. Wenn die dich falsch eingeplant haben und du zu wenig Stunden hast, hätte denen das früher einfallen müssen, dafür kannst du ja nichts, du schreibst schließlich den Plan nicht!
    Und die Urlaubstage, die dir zustehen für die Zeit die du da warst kann man ja nicht einfach unter den Tisch fallen lassen.

    Außerdem würde ich auch wie Sternchen schon sagt, mich krank schreiben lassen, egal von wem. Du kannst ja deinem FA sagen, dass es für dich vorher keinen Grund gab dafür, aber unter den Umständen möchtest du dann doch kein Risiko eingehen. Und das lange sitzen an der Kasse kannst du mit deinem Rücken einfach nicht vereinbaren.

    Ich hab anfangs auch immer gedacht, ich müsste, hab mich immer hingeschleppt, egal wie es mir ging, hab alle arbeiten gemacht bis irgendwann echt nichts mehr ging und ich mal in die Knie gegangen bin. Zum Glück nichts weiter passiert. Aber es hätte mir auch keiner gedankt und dir dankt es auch keiner wenn du weiter machst, vorallem wenn du eh weg gehen musst.
    Gerade die ersten kritischen Wochen und weil du ja schonmal ne Fehlgeburt hattest.

    Mach krank, lass es dir gut gehen, erhol dich, solange es noch geht :-))

    Wünsch dir alles Gute
    Maria
    Antwort
  • xxoberzicke1983xx
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2010 12:06
    Also erst mal ein dankeschön an euch das ihr mir so schnell geantwortet habt.
    Ich war heute morgen beim FA.
    Die hat mich direkt für die nächsten 2 Wochen Krank geschrieben. Denn dann endet ja auch mein Arbeitsvertrag.
    Ultraschall hat sie auch nochmal gemacht und sie sagt ich bin Anfang der 6. SSW
    Zumindest tut sich da was :D
    Ist ja schon mal ein kleiner Unterschied zu vor einer Woche als ich es erfahren habe.
    Hoffe das diesmal alles gut geht....
    Liebe grüße Jacky
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.