My Babyclub.de
Plazentainsuffizienz?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Eintrag vom 03.02.2010 14:32
    Huhu,
    bei mir wurde eine Plazentainsuffizienz festgestellt.
    Aber langsam bekomme ich doch etwas Panik.

    Meine Fa meinte: ''wenn wirs bis zur 32. ssw schaffen ist es gut'', das hat mich ganz schön aus der Ruhe gebracht.

    Dann war ich in der Frauenklinik um die Diagnose bestätigen zu lassen, was dann auch geschah.
    Jedoch sagte der Arzt,dass ich ''ein ganz gesundes Kind zur Welt bringen werde'' und mir keine Sorgen machen brauche.

    Was denn jetzt?? Ich soll alle 2 Wochen zur Kontrolle...

    Aber das Baby ist bis jetzt sowohl organisch als auch von Größe und Gewicht vollkommen normal entwickelt.

    Wie schätzt ihr das ein? Ich werde jeden Tag unruhiger... :-(

    Lg
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2010 03:36
    Wenn dein Baby sich weiter gut entwickelt und du engmaschiger kontrolliert wirst, dann würde ich mir nicht so viele Sorgen machen.
    Bei mir sollte die Plazenta laut FÄ auch stärker verkalkt gewesen sein, und der Doc im KH meinte dann, alles halb so wild und das es oft auf dem US schlimmer aussieht, als es in Wirklichkeit ist.

    Tja, habe eine gesunde Tochter mit 56cm und 3610g geboren : )
    Antwort
  • shorty
    Powerclubber (75 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 09:55
    ui das sind ja keine guten nachrichten
    aber das man dir so panik macht von wegen ihr könnt froh sein wenn ihr es bis zu 32.ssw schaft find ich ja echt ma krass
    is ja klar das man jetzt öfter panik bekommt
    kann man denn sagen woher soowas kommt???oder passiert sowas einfach???kenn mich damit nich sowirklich aus....

    lg
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 10:00
    Das hatte ich auch.Meine Tochter kam dann in der 30+2 zur Welt.Ein Frühchen mit 1144 g und 38 cm aber sie ist vollkommen gesund.Wenn die Ärzte sagen,dass bei Deinem Baby alles gut,würde ich mir keine Sorgen machen.
    Wünsche Dir viel Glück.
    LG
    Antwort
  • shorty
    Powerclubber (75 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 10:13
    http://www.babycenter.de/fotos/fruehgeborene_zwillinge/

    hier gehts zwar um zwillinge aber ich hab ma gelesen das wenn ein baby zufrüh kommt ab der 25 ssw auserhalb vom bauch der mutter überleben kann
    das sind doch schon ma gute nachrichten
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 12:35
    hallo;)

    laß dich nicht von den ärzten so beunruhigen!!! selbst wenn es in der 32.woche kommt hat es mehr wie super chancen!
    ich bin jetzt mit dem fünften ssw, und bei zwei meiner vier kinder dich ich schon habe war die plazenta sowas von verkalkt, als wäre ich kettenraucherin!!! dabei rauche ich net.
    und beide sind über dem termin gekommen!!!!!!!!!!! und die plazenta hatte noch gearbeitet.

    also kopf hoch, du siehtst es kann auch mit sowas noch über termin gehn.
    in der wievielten bist du denn???
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 13:51
    Huhu,
    vielen Dank für eure aufmunternden Worte. Das tröstet und beruhigt ungemein:-)
    Habe sogar an dem Abend meine Hebi angerufen, die hat mich dann geschimpft, dass ich das gegoogelt hab... :-(
    Die meinte, es wäre nicht so dramatisch, die Ärzte seien nur wegen meiner ''Vorgeschichte'' übervorsichtig (bin wegen Gerinnungsstörungen als Risikoschwangere eingestuft).
    Sie meinte, ich solle Bachblütentropfen nehmen, um runter zu kommen...

    Aber natürlich bin ich halb verrückt vor Sorge, das wird auch so bleiben, bis das Baby da ist. *seufz*
    Dabei rauche ich nichtmal und habe anscheinend auch sonst nix falsch gemacht. Man sucht die Schuld ja immer gern bei sich.

    Vielen Dank für euern Trost!

    @deborah: ich bin in der 25. ssw:-)

    Glg
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 15:41
    lach...das hört sich nach meiner hebi an =) aber ich denke du schaffst das auch ohne tropfen ;)
    bin auch als risiko eingestuft...einmal diabetes ( den hab ich aber auch ohne ssw) und dann trombose gefährdet. bin schon deswegen operiert worden. und dann ist in der ssw noch nierensteine dazu gekommen!!!! heul....

    aber ich lebe noch
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2010 18:51
    @deborah:
    das ist ja heftig. dann auch gleich so viel auf einmal. das mit den thrombosen hab ich auch, muss deswegen spritzen.

    nierensteine tun doch höllisch weh,oder? habe ich zumindest gehört...

    ich wünsch dir auf jeden fall ne gute besserung und alles gute!

    lg
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 06.02.2010 19:23
    sind wie dauerwehen, diese schmerzen. bloß das ich nix nehmen durfte... heute war meine hebamme vier stunden da...hatte echt wehen, so ein mist, bin ja erst 31. woche!!!
    naja, hoffe du machst dir net mehr allzuviele gedanken;) aber abstellen kann man das ja eh net..
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 06.02.2010 21:28
    Oh nein, im Moment scheint es dich ja ganz schlimm erwischt zu haben! Wünsche dir und deinem Würmchen alles Gute! Press die Beine noch ein bischen zusammen, damit das Kleine drinbleibt;-)

    Musst du jetzt ins KH??
    Gute Besserung:-)

    Lg
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 07.02.2010 15:47
    huhu =)

    gestern war meine hebi vier stunden bei mir... hab ich doch glatt wehen bekommen!!! nach etlichen atemübungen massagen und bestimmte liege stellungen, hömöpatische mittelchen hat es sich wieder beruhigt. zum glück....
    habe aber schimpfe bekommen weil sie mit mir dann ins kh wollte, aber ich mich geweigert habe...
    immerhin kann ich net wegen allen sachen meine vier kids hier lassen und mich ewig ins kh legen!!!
    klar, wenns noch länger gegangen wäre dann wär ich schon abgedüst...aber ist ja nochmal gutgegangen

    lg
    Antwort
  • sternchen397
    Superclubber (111 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2010 11:11
    Mensch, du machst Sachen*schimpf*
    :-)
    Wünsche dir eine gute Besserung! Naja, bei 4 Kids kannst du dich ja auch nicht wirkich schonen,oder?

    Lg
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2010 12:29
    ach....nicht wirklich..lach... muß ja den halben tag schimpfen damit sie sich net zu tote prügeln...
    habe heute eine haushaltshilfe da, von meiner frauenärztin bekommen, aber ich glaub ich putz besser.... :(
    ein wenig still halten muß ich ja jetzt...

    ein schnäpschen wenn die maus da ist!!!! oder zwei oder drei
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2010 13:15
    ja...also...ich hab jetzt auch mal geschaut...für die zeit hätt ich aber schon mehr geschafft....und sooo sauber is es nun auch net.... der boden wurde geputzt....aber lauter flecken seh ich trotzdem noch.... naja...unter der couch liegen auch noch die krümmel von gestern abend...und der....ich hör jetzt auf...sonst reg ich mich nur auf!!!!!

    und dafür muß ich noch zuzahlen!!!!
    gerade war der onkel von meinem mann da , das erste was er sagte: na habt ihr jetzt ne putzfrau?

    da kommt man sich gleich so...so...unnütz vor. gell du schaffst das net, und geld müßt ihr haben!!!! zum heulen....
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2010 14:00
    ach ja.... wenns mal vorbei ist... haben ja noch ne kleine ewigkeit... ich für mich finde ich brauch keine...das macht wohl jeder... aber was tut man nicht alles dafür das die hebamme einem nicht haut... =) lach hihi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.