My Babyclub.de
Wer kann mir die Angst nehmen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • champagnerbetty
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 23.06.2010 11:17
    Hallo zusammen!
    Wenn man zum ersten Mal schwanger ist, sind wohl alle werdenden Mamis nervös und unsicher...haben Angst dass was schief geht!
    Ich war total happy, als ich letzten Freitag von meiner Ärtzin die Bestätigung hatte...4. o 5. Woche war ihr Tipp...sie war ziemlich trocken weg und hat mir erstmal einen neuen Termin in drei Wochen gegeben. Alles gut! Unseren Eltern wollten wir es schon mal sagen...meine Schwiegermama hat dann den Holzhammer rausgeholt: "achso...noch ganz am Anfang? Na da kann ja noch alles schief gehen..." Das will man so gar nicht hören, wenn man eigentlich vor Glück schreien möchte!
    Jetzt stöber ich natürlich im Netz und finde auch schreckliche Meldungen...leere Fruchthöhle usw.! Ich werde solche Berichte jetzt immer wegklicken...wir werden schon sehen was kommt!

    Aber eine Frage brennt mir noch unter den Nägeln: mal angenommen meine kleine Fruchthöhle ist wirklich leer und es tut sich auch nichts weiter...würden sich dann die Schwangerschaftsymptome dann verstärken? Mein Busen scheint zu platzen, es zwickt im Bauch und gerade vorhin wurde mir speiübel...
    Danke für eure Antworten! :-)
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 11:29
    versuch dich nicht verrückt zu machen mit den ganzen "wenn" "aber" und "es könnte"

    ich kenne diese gedanken, aber versuch deine schwangerschaft (auch in der ersten phase) etwas zu genießen und dich nicht mit negativen gedanken runterzuziehen.

    klar kann immer was schiefgehen, davor ist man bis zuletzt nicht gefeiht, aber bei den allermeisten geht doch alles gut ;)

    und dein körper macht das schon. wenn alles so läuft wies sein soll, dann wird auch alles gut gehen und so hart wies klingt, wenn man ein baby verliert, dann hat halt meistens was nicht damit gestimmt, so dass der körper das durch eine fehlgeburt "bereinigt" hat.
    ändern könntest du eh nichts dran, wenn irgendwas ausser der norm läuft! also kannst du dich ganz entspannt zurücklehnen und versuchen an was schönes zu denken :)

    wie gesagt, mach dir keine kopp, du hast recht, lies dir solche artikel net durch, die machen einen echt wahnsinnig, und horche auf deinen körper, der sagt dir was richtig und was gut ist :))

    wünsche dir alles gute und eine tolle schwangerschaft!

    lg xenaka
    Antwort
  • champagnerbetty
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 11:36
    Hallo Xenaka,

    Ich muss gerade schmuzeln! Bis jetzt war ich eigentlich auch immer noch ziemlich "cool". War wohl eine kleine Schocksituation, jetzt schwanger zu sein! Wir haben es einfach drauf angelegt...total stressfrei...wenn`s klappt ist es super und wenn nicht, dann halt nicht. Nehme seit Februar die Pille nicht mehr und *schwupps* bin ich schwanger. Jetzt wo du schreibst "...eine tolle Schwangerschaft" wird mir erst richtig bewusst, dass ich bald eine Mama bin! Huch ist das schön! :-)

    Die Frage mit der Fruchhöhle und den Symptomen is aber immer noch offen...was meinst du denn?
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 12:41
    hey, war bei mir ganz genauso wie bei dir ^^ einfach drauf angelegt und es hat gleichgeklappt. und glaub mir, wir haben beide echt ne weile gebraucht es wirklich zu realisieren :)) mein mann noch ein gutes stück länger als ich :)

    zu der frage mit fruchthöhle und symptomen kann ich schwer was sagen, weil ich ja kein arzt bin und jetzt auch nix falsches sagen will, aber das was du schreibst mit symptomen klingt nach ganz normalen schwangerschaftssymptomen :))

    ich denk die wahrscheinlichkeit dass die fruchthöhle einen "kleinen bewohner" hat ist doch deutlich höher als die wahrscheinlichkeit, dass sie leer ist. klar, kommt sowas auch ab und zu vor, aber wenn das sehr häufig der fall wäre, wäre die menschheit schon ausgestorben ^^
    also sprechen die zahlen eher für die füllung mti einem krümel, als dagegen. ich weiss, scheiss statistik ^^

    aber wie gesagt, mach dich locker, denk nicht an das schlimme (sonst wirst eh verrückt) und freu dich auf deinen nächsten US termin, da sieht man dann sicher schon was, ist ja noch ganz frisch bei dir die schwangerschaft :o)
    Antwort
  • champagnerbetty
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 13:06
    Jepp...genauso wird`s gemacht! Dank dir!
    Wobei ich mir schon ziemlich sicher bin, dass ich ne Woche weiter bin als sie sagt...ok...sie ist der Arzt! :-)

    Vielleicht lesen wir hier ja noch mehr voneinander! Würd mich freun....also bis dann!
    Antwort
  • kerlchen10
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2010 12:54
    Hi, ich bin jetzt in der 16 SSW und kenne die Angst und die blöden Kommentare vom Anfang noch ganz gut. Selbst mein Freund war total skeptisch, ob es bei uns bleibt! Nur ich wußte ganz tief in mir, dass alles i.O. ist... Also verlasse Dich nur auf Dein Gefühl und nicht auf das Geschwätz der anderen! Mir war auch bis zur 13. Woche immer wieder so übel, dass ich mich übergeben mußte... Die Härte waren 12 Tage täglich, ich wußte nie, wann es wieder so weit sein würde. Auf Arbeit hat ein Kollege nur immer gesagt, dass es ein gutes Zeichen ist! Und so war's dann auch, jetzt ist es schon über 8 cm groß und wahrscheinlich wird's ein Junge, sah zumindest letzte Woche so aus :-)! Also ne zuversichtliche Mutti ist glaube ich das Beste für den Zwerg in Dir...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.