My Babyclub.de
Amoxi 750 hilft irgendwie nicht! kann das sein?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Tashamaus
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 14.07.2010 20:51
    Ich nehme seit gestern Amoxi 750 1A Pharma, weil ich eine blasenentzündung habe. Es wurde auch eine Kultur im labor angelegt und mir wurde auch blut abgenommen, weil ich bei der VU eiweiß und nitrit im urin hatte.

    Eingentlich habe ich garkeine Symtome, ausser das ich oft auf klo muss und wenn ich gerade war habe ich sehr oft ( nicht immer ) das gefühl das ich nochmal muss, aber wenn ich liege oder sitze ist dieses gefühl wieder weg, nur beim laufen ist dieses gefühl am meisten. Brennen habe ich garnicht. Habe irgendwie angst das es zu den Nieren geht oder im schlimmsten fall zu meinem Baby :-(. Sollte ich die packung erst zuende nehmen und dann wenn das dann immer noch ist wieder zum Arzt? kann das denn überhaupt sein das die tabletten garnicht dagegen helfen?
    was kann ich noch gegen blasenentzündung tun?
    Antwort
  • hanna_1983
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2010 21:02
    Hallo Tashamaus,
    gegen Blasenentzündung hilft vor allen Dingen sehr viel trinken. Die Nieren müssen durchgespült werden. Hatte das auch und zwar ganze zwei Jahre durchgängig. War am Verzweifeln. Habe täglich fast vier Liter getrunken. Unter anderem auch Blasen- und Nierentee. Gabs so selbstlöslichen in der Apotheke, der war nicht ganz so eklig. Und natürlich weiter die Tabletten nehmen. Irgendwann wirds auch wenn man zwischenzeitlich am Verzweifeln ist.
    LG Hanna
    Antwort
  • Tashamaus
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2010 21:07
    ich habe kamillentee und pfefferminztee hier? hilft sowas auch?
    Antwort
  • hanna_1983
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 14.07.2010 21:17
    Im Grunde ist nur wichtig, dass es Flüssigkeit ist. Sollte vielleicht mit wenig Zucker sein. Das ist nicht so gut. Ansonsten kannst Du auch Pfeffitee trinken. Hauptsache es schmeckt. Bei den Massen die du trinken sollst ist das wichtig. Habe immer Fruchtsaftschorle und Tee getrunken. War dann soweit, dass ich ne Literflasche Saft und ne 0,75-Liter Wasser zusammen in 20 Minuten geschafft hatte. Hatte am Tag nicht soviel Möglichkeiten zu trinken. Habs dann nach Feierabend gemacht. Bis heute trinke ich noch sehr viel. Wenn ich mal nichts zu essen habe ist nicht so schlimm. Aber wehe ich gehe ohne meine anderthalb Liter Wasser aus dem Haus...hatte also auch was gutes
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.