My Babyclub.de
Scheinschwanger?!?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Patrizia81
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Eintrag vom 26.08.2010 19:22
    Hallo zusammnen,

    ich lese meist still mit, doch jetzt hab ich da mal ne frage, ob ihr das auch kennt.
    Wir hibbeln gerad an unserem zweitem Kind, sind im 2ÜZ und diesen Monat ist alles anders. Meine Brüste spannen seit einer Woche, und manschmal ist mir auch ein bisschen übel (aber nicht morgens) habe seit ein paar tagen ziehen im UL und war mir eigendlich sicher heute würde meine Mens kommen,.....
    sind se aber nicht....
    Na gut dann hab ich einen SS-Test gemacht = negativ
    das ziehen hab ich immernoch =?)
    Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wie es bei unserer Tochter war, da meine beste Freundin damals geheiratet hatte und ich total aufgeregt war und sämtliche Symtome ignoriert hätte.

    Kann mir irgend jemand weiter helfen?????

    Bin ich Scheinschwanger???

    Liebe Grüße
    Patzi
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 20:08
    Hmm, Scheinschwanger waren 90% von uns allen hier im Forum schon glaube ich. EInfach vor lauter Aufregung und dem totalen konzentrieren auf die winzig kleinsten Veränderungen :)

    Hast du bis zum 1. ÜZ mit Pille oder ähnlichem verhütet? Die meisten Frauen merken danach ohne Hormoneinnahme nämlich erstmal jede kleine Zyklusschwankung, und die äussern sich dann gerne mal mit sowas wie Mens-Verspätung, Übelkeit, Baucschmerzen...

    Lg
    Antwort
  • Patrizia81
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 20:21
    Danke für deine Antwort,
    ...ja das stimmt, wir haben mit der Pille verhütet. Und jede Veränderung wird gleich gedeutet ;o)
    Okay dann werd ich einfach mal abwarten.
    Liebe Grüße

    Patzi
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 20:35
    Ja, das ist wirklich gemein, oder? Alles was man an SS-Symptomen so kennt, kann man genauso haben bevor die blöde Mens eintrudelt. Glaub mir, das ging mir auch viele Monate so, und viele SS-Tests wanderten negativ in die Tonne :)
    Drück Dir die Daumen, dass es ganz bald wieder klappt!

    Lg
    Antwort
  • Patrizia81
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 20:47
    Ja, voll gemein, dabei hatte ich meinen ES genau pünklich.
    Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen.

    LG
    Antwort
  • Butterblume2
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 21:56
    Wir hier sind ständig scheinschwanger...
    Immer ab ES bis die doofe Mens kommt! Oder bis wir dann endlich "nur" noch schwanger sind ;-)
    Antwort
  • Butterblume2
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 21:58
    Ok,mal ernsthaft. Vielleicht testet du einfach in ein paar Tagen noch mal oder holst dir nen Frühtest, der zeigt schneller an! Ist nicht so ungewöhnlich, wenn der Test am Anfang falsch negativ ist...
    Drück dir die Daumen!!!
    Antwort
  • Patrizia81
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 28.08.2010 22:27
    Vielen dank für die antworten, und ich habe mir deinen Rat ( Butterblume2) zu herzen genommen und mir einen Frühtest gekauft, immer noch negativ =o(
    habe aber seit ca. einer Woche Regelschmerzen im UL. Meint ihr ich soll am Montag mal zum Gyn wenn sie bis dahin noch nicht da sind???

    GLG
    Patzi
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2010 00:20
    @Patrizia
    welcher ZT ist das denn bei dir heute?
    2.ÜZ ist natürlich noch ganz am Anfang und da kann man leider keinen Vergleich ziehen zu den vorherigen Zyklen (mit Pille gilt ja nicht)!
    Dein Körper wird sich nun umstellen und das kann ein paar Zyklen dauern!
    Also, ich halte das für normal. Viele haben ja auch nach Pilleneinnahme einen 45TageZyklus und im nächsen wieder anders...und das geht erst mal ne Weile so, bis man eine Regelmäßigkeit erkennen kann und die ZT sich auf ein Maß einpendelt. Da musst du deinem Körper jetzt wohl noch ein bisschen Zeit geben.
    Vielleicht ist Mönchspfeffer ne gute Lösung fürs erste???
    Himbeeblättetee und Frauenmanteltee trinken.
    Misst du die Basaltemperatur? Würde sich vielleicht bei dir anbieten. Dann lernst du deinen Körper auch ganz gut kennen und kannst so manche Anzeichen dann selber gut einschätzen! Du wirst aber erst in ca. 3 Monaten ein Gefühl für die ganzen Anzeichen und ihre Bedeutung bekommen...aber es lohnt sich! Das wird schon!
    Ach ja und wenn du dich fürs Messen entscheidest, dann mach doch im Internet deine Kurve und stelle den Link dann hier an entsprechender Stelle ein! Dann können wir mal raufgucken!

    LG
    Antwort
  • Patrizia81
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2010 10:03
    Hallo Libelle,
    also heute ist ZT 31, da muss sich wohl mein Körper nach der SS meiner Tochter sehr umgestellt haben =o(

    Wie ist dass mit dem messen???
    Ab wann soll ich da beginnen und kann ich da ein normales Thermometer nehmen???
    Wo finde ich die online Kurven und wie stelle ich sie ein???
    LG
    Patrizia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.