My Babyclub.de
POSITIV!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 02.10.2010 00:11
    Habe am Montag, 8 Tage nach dem positiven Test, endlich meinen Arzttermin. Ich habe letzten Sonntag einfach mal einen SST gemacht,weil ich am Samstag Mittag dachte, daß ich meine Tage bekommen würde, 2 Tage zu früh, aber ich dachte sie kommen. Ich hatte ganz leichte Blutungen, die nach einer Stunde sofort wieder aufhörten. Sonntag dann der Test, Clearblue: schwanger 1-2 Wochen. Bin sofort zur Notapotheke und hab noch 2 Tests gekauft. Auf dem einen war nix zu sehen, den zweiten habe ich dann am Dienstag erst gemacht, nachdem ich meine Tage immernoch nicht hatte und da auch sonst nichts mehr war, und der war dann positiv. Dann habe ich einen Arzttermin für kommenden Montag bekommen. Ich habe aber furchtbare Angst! Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, daß die rechte Seite irgendwie dicker sei als die linke. Insgesamt fühle ich mich doch sehr aufgebläht und man merkt auch, daß der Bauch leicht hart ist. Schlecht war mir bisher nur einmal morgens, ich merke, daß ich häufiger als sonst auf Toilette muss und teilweise ist mir wirklich heiß. Bin ich nun schwanger??? Ich habe heute noch einen Test gemacht, der war auch wieder positiv. Habe aber nun die wildesten Sachen über Eileiterschwangerschaften etc gelesen... Kann es sowas sein? Habe auch auf der rechten Seite häufiger einen stechendes Gefühl als auf der linken... Mache mir solche Sorgen und kann den Termin kaum noch abwarten.... Gehts vielleicht jemandem ähnlich? Oder ist das alles normal??? Danke schonmal und lieben Gruß
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2010 09:10
    Bei einer Eileiter-SS hat man meist nur Schmerzen auf einer Seite, du sagst aber, dass es auf der einen Seite mehr ist als auf der ANDEREN...
    Also gehe ich davon aus, dass die andere Seite auch mal zwickt.....also deutet es auf eine normale SS hin, und nicht auf eine ELS.
    Mach dich nicht verrückt und freu dich, dass du bald eine dicke Murmel vor dir herschieben wirst!

    LG
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2010 11:20
    Hallo nochmal...

    vielen lieben Dank für Eure Antworten. Ich bin so aufgeregt vor dem Termin Morgen, irgendwie kann ich das alles gar nicht glauben.... Ich warte jetzt ab was er Morgen sagt. Was anderes bleibt mir ja sowieso nicht übrig. Wenn es so ist, dann freue ich mich sehr. Ich hoffe einfach nur noch, daß auch wirklich alles in Ordnung ist.
    @ Nadine: Ich drück die Daumen :-)))
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2010 18:16
    Hallo...

    das war irgendwie merkwürdig... Ich habe alles erzählt, dann hat er mich untersucht, meinte, daß meine Gebärmutterschleimhaut dick sei (ich glaube er meinte 1,6 cm??? --- weiß das vor lauter Aufregung schon gar nicht mehr genau), er könnte aber noch nichts sehen. Meine Eileiter fühlen sich wohl normal an und dann hat er Blut abgenommen. Morgen Abend soll ich ihn anrufen, dann sagt er mir das Blutergebnis und nöchsten Montag soll ich nochmal zum Ultraschall kommen.
    Schon wieder warten! :-(
    Er meinte noch, daß wenn ich ungewöhnliche Schmerzen bekomme, ich sofort kommen soll. Hatte ihm erzählt, daß ich ganz furchtbare Sachen über Eileiterschwangerschaften etc gelesen habe.... Er meinte, daß es nicht ausgeschlossen aber eher unwahrscheinlich sei... Ach... was weiß ich... ich warte jetzt bis Morgen, Montag, nächstes Jahr... Das regt einen schon ganz schön auf!
    Und wenn er dann Morgen sagt, daß ich schwanger bin, dann weiß ich immer noch nicht ob alles ok ist, weil man ja auf dem Ultraschall nix sieht... hhhmmmmm...
    Hoffe, Dein Termin nächste Woche verläuft besser.... Von Folsäure etc hat er noch gar nichts gesagt. Hätte er das nicht tun sollen?

    Gruß
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2010 09:26
    Danke Dir... :-(
    Ich ruf ihn heute Abend an und dann weiß ich wenigstens ob der Test positiv oder negativ ist... Werde berichten :-)
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2010 12:38
    Warten ist furchtbar! Man kann sich, also ich zumindest, auf nichts wirklich konzentrieren. Bin mal gespannt, was er heute Abend sagt. Merken tu ich eigentlich nichts wirklich. Hab nur ab und an das Gefühl, als würde ich gleich meine Tage bekommen. Aber sie kommen nicht... Schlecht oder sowas ist mir gar nicht.
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2010 15:47
    Zwischen 18.30 Uhr und 19 Uhr soll ich ihn anrufen. Natürlich ruf ich um 18.30 Uhr an ;-)

    Bin aber dank Euch schonmal etwas ruhiger. Dankeschön dafür! :-)
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2010 17:40
    ich hatte hier im Internet mit solchen "Rechnern" ausgerechnet, daß ich jetzt wohl in der 5. Woche wäre. Das letzte Mal meine Tage hatte ich am 30.08. .....
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 05.10.2010 20:12
    bin schwanger! Er meinte, es sei noch sehr früh, zu früh, um was zu sehen, aber ich soll am Monatg kommen und dann kann man vielleicht schon was entdecken :-)
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2010 08:32
    Dankschön :-)
    Ich drück Dir die Daumen! Und ich will auch Bescheid wissen....! ;-)
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2010 16:17
    Hallo nochmal..

    Sagt mal, raucht von Euch vielleicht jemand? Ich hab bis gestern mehr als ne halbe Schachtel am Tag geraucht und das über fast 6 Jahre. Dafür könnte ich mich unabhängig von der Schwangerschaft schon ohrfeigen! Gestern hab ich mir dann geschworen, jetzt endlich damit aufzuhören. Einen besseren Grund gibts ja wohl kaum. Allerdings bin ich nach 20 Stunden nichtrauchen fast wahnsinnig geworden, war total agressiv etc. Ich hätte nicht gedacht, daß das so schwer sein würde. Habe jetzt eine Zigarette heute geraucht, weil ich mir sicher bin, daß ich, wenn ich das nicht erstmal extrem einschränke, es gar nicht schaffe. Hat jemand Erfahrungen damit? Darf man eventuell Nikotinkaugummis oder sowas nehmen? - Will auch den Arzt am Montag fragen, falls ich es bis dahin nicht komplett aufgegeben haben sollte. Das ist echt furchtbar!!!
    Antwort
  • jazz84
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2010 14:32
    Das is super... Ich danke Euch! Bin schonmal froh, daß ich gestern anstatt 15, 16, 17 oder wieviele ich sonst auch geraucht habe, gerade mal 2 Zigaretten geraucht habe. Das war schon schlimm, aber andererseits merkt man erstmal, wie bescheuert das eigentlich ist, sich bei jeder Gelegenheit son Ding anzuzünden. Ich werd das schon schaffen! Heute hab ich erst ne halbe. Scheint ja besser zu werden! Alles anderen, die auch aufhören, viel Erfolg dabei! :-) Wir schaffen das schon!
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2010 14:59
    Also wenn ich mich auch mal dazu äußern kann!

    Ich persönlich habe auch geraucht und als ich erfahren habe das ich schwanger bin habe ich sofort aufgehört!!
    Ich arbeite als Kinderkrankenschwester und weiß wie es sein kann Kinder auf die Welt zu helfen die einen Entzug durch machen müssen!!
    Es ist noch nicht mal der Entzug es ist ja auch das Nikotin die Plazenta verkalken kann es zu Frühgeburt führen kann und später sogar zu Entwicklungsverzögerungen motorischer ud körperlicher Seite!

    Und das möchte ich meinen Kinder nicht antun, es ist jeden selbst überlassen ob man raucht od nicht auch schon 1- 2 Zigaretten können schaden aber wie gesagt das darf jeder selber entscheiden und es ist auch nicht böse gemeint wenn jemand der meinung ist weiter zu rauchen aber es ist halt meine Erfahrung und meine meinung! Also bitte nicht falsch verstehen ok??

    Und für mcih selbst habe ich bschlossen etwas gutes zu tun es schadest ja nicht nur den Kindern sondern ja auch mir und wenn keinen besseren Grund gibt aufzuhören welchen gibt es denn dann??

    Ansonsten wünsche ich euch noch eine schöne Kugelzeit.
    Lg
    Antwort
  • rracaj
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 29.10.2010 20:18
    Ja das ist völlig richtig.Ich bin das erste Mal schwanger und rauche seit 14 Jahren!!!!
    Als ich erfahren hatte, dass ich schwanger bin, hatte ich gerade noch 14 Zigaretten in meiner Schachtel.
    Ich sagte mir; die rauche ich noch und dann ist schluss.
    Bis jetzt teu teu teu (seit 2 Wochen)
    Habe aber auch irgendwie kein Verlangen mehr dazu.
    Zum Glück

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.