My Babyclub.de
U4

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Eintrag vom 27.12.2010 08:06
    Hallo,

    ich bin etwas verunsichert. Mein Sohn ist heute 16 Wochen alt ich war letzte Woche mit Ihm bei der U4. Er konnte nicht sein Köpfchen bzw. seinen Oberkörper hochziehen wenn man ihm die Finger zum Hochziehen anbietet. Er hat den Kopf in seinen Nacken fallen lassen. In Bauchlage kann er sein Köpfchen halten. Ärztin meinte immer wieder ihm die Finger zum Hochziehen anbieten er macht es schon irgendwann. Allerdings immer wenn ich es mit ihm üben will macht er sich ganz steif und hebt sein Popo hoch das findet er ganz lustig. Ich bin allerdings etwas verzweifelt wie soll ich ihm beibringen dass er seinen Oberkörper heben soll.
    Im Internet hab ich gelesen dass viele Babys dies schon mit 8-10 Wochen können. Mein Sohn ist wie gesagt 16 Wochen und kann es kein Stück.

    Ich habe Angst, dass er es nie lernt. Hat jemand vielleicht das gleiche Problem wie ich gehabt?
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 27.12.2010 15:18
    ganz ehrlich? Lass dich bloss von NIEMANDEN auch nicht vom KiA verrückt machen, meine Tochter konnte diese Grobmotorischen Dinge alle viel viel später als andere ;) Sie kann zb erst seit 1 tag nach ihrem 1 Geburtstag sich alleine hinsetzen.

    Dafür ist sie sprachlich schon recht fit und das feinmotorische wie zb den Pinzettengriff hatte sie schon mit 7 Monaten drauf ;)

    Biete es ihm immer wieder an :) Wenn er lust und laune dazu hat wird er es irgendwann machen :)
    Jedes Kind macht diese ganzen schritte irgendwann in seinem Leben ;)
    Naja manche lassen irgendwelche aus.
    Meine Lütte zb kann sich bis heute nicht vom Bauch auf den Rücken drehen und kommt damit aber gut zurecht ;)
    Antwort
  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 27.12.2010 16:31
    Danke für Deine Antwort. Meine Eltern sagen mir auch schon die ganze Zeit, dass ich ihm Zeit geben soll. Nur wenn man im Internet was anderes liest fällt es halt schwer man denkt gleich das was nicht stimmt.
    Antwort
  • Zeraphine
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 27.12.2010 18:29
    Ich finde, Suraka hat Recht. Ein Kind entwickelt sich oft nicht zweigleisig, also sprachlich UND körperlich, sondern lernt erst das eine, dann das andere.

    Ich habe 3 Kinder und bei jedem war dies zu beobachten. Mein Großer konnte auch erst mit 1 Jahr sitzen und mit 2 laufen. Ärzte, meine Familie, andere Mütter auf dem Spielplatz... haben mich genervt, weil mein Kind das noch nicht konnte und es immer mit den anderen Kindern verglichen. Das ist Unfug! Dein Sohn lernt das auch noch. Nämlich dann, wenn er bereit dazu ist.
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (1001 Posts)
    Kommentar vom 27.12.2010 21:01
    hallöchen,

    wir haben übermorgen die U4 und ich bin mir ziemlich sicher dass mein sohn auch nicht alles, was "per definition" dort verlangt wird meistert.

    wie meine vorredner schon sagten, mach dich da nicht verrückt, jedes kind hat seinen genauen bauplan wie schnell es wächst, wann es wie schnell welche dinge lernt etc. das kann man einfach nicht über einen kamm scheren.

    ich mach mich da locker. alles kommt zu seiner zeit :)

    viel spass noch mit dienem zwerg,

    lg xenaka
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 28.12.2010 08:13
    Wegen em lesen im Internet wann das kind was können sollte usw. Lass es. Ist nur nen guter Rat. Lies sowas nicht nach, ich habe mich 8 Monate von meiner Kinderärztin verrückt machen lassen weil meine Kleine irgendwelche Dinge noch nicht konnte.
    Dann hab ich aufgehört zu lesen und auch mir das gelaber von meiner KiÄ nicht so zu herzen genommen und seitdem hab ich garkeine anforderungen mehr an die Kleine. Es ist so wie es ist :)
    Sie lernt es alles nur eben später :)
    Glaub mir das nimmt einem ne unheimliche Belastung weg wenn man aufhört alles mögliche nachzulesen usw.
    Antwort
  • Honigbine
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 28.12.2010 09:59
    Hallo,

    meine Tochter ist jetzt 23 Wochen alt. Zur U4 ging es mir genau so wie dir, Nucky. Die Kinderärztin wollte sie auch an den Händen hochziehen und sie hat sich total streif gemacht und nur den Po angehoben. Auf dem Bauch liegen wollte sie dort auch nicht so richtig, da hat sie sich sofort wieder auf den Rücken gedreht. Die Ärztin meinte dann auch nur, wir sollen halt etwas üben. Einen Monat später waren wir wieder beim Arzt zum Impfen und da konnte sie es auf einmal. Sie hat sich wunderbar hochziehen lassen.
    Also, mach dich wirklich nicht verrückt. Das kommt von ganz alleine.

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.