My Babyclub.de
5Monate altes Kind streikt!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alegre-madre
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 30.04.2011 16:17
    Liebe Mamis dieser welt,

    wie ich bereits mitbekommen habe, leiden sogut wie alle Mütter unter den Schlafproblemen ihrer kleinen Lieblinge.Manch einer früher und andere Mütter später.
    Mein kleiner Ben ist nun knapp 5 Monate und findet es ganz schau schaukelnd auf meinem arm einzuschlafen.Bislang hatte ich diese Methode für die bessere gehalten, da ich nach 5minuten meine ruhe hatte und, mit ihm im arm versteht sich(!), in ruhe mein buch lesen konnte.

    Abends haben wir nie probleme.Er wird zwar alle 4-5stunden wach, aber dieses halte ich für völlig in ordnung wenn es seiner natur entspricht.

    Nun würde mich sehr interessieren was ihr mir raten würdet, wie ich ihm meine blöde angewohnheit langsam aber sicher entwöhnen kann, denn er schläft NIE von alleine ein(außer im kinderwagen auf einem wanderweg, bei dem sein kopf hin und her wackelt :) ).

    Ist es vllt zu spät?

    Liebe Grüße,

    die eine mama-die nicht aufgeben möchte
    Antwort
  • Jopalegamo
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 22.07.2011 23:31
    Mhh,
    bei uns war es ähnlich. Entweder nur mit dem Stillen eingeschlafen oder mit rumtragen. Jetzt füttern wir abends eine flasche zu. Danach legen wir ihn ins Bett und machen für ihne eine bekannte ruhige musik an. Mittlerweile schläft er so von alleine ein. Er ist allerdings auch Bauchschläfer.

    Ein richtiges immer gleiches Abendritual hilft oft.

    Aber zu spät ist es nicht. Der schlaf verändert sich ja auch immer wieder.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 23.07.2011 13:23
    Meine Tochter ist auch immer auf dem Arm eingeschlafen, leider hat es bei uns oft ewig lange gedauert....
    Irgendwann wollte sie es von sich aus nicht mehr......
    Wir haben sie dann auch nach dem Abendritual wach ins Bett gelegt, Spieluhr an....sie hat dann oft noch so 15-30 Min. erzählt, aber nicht geweint....und nach und nach wurden die Erzählphasen kürzer, und sie ist schnell eingeschlafen!
    Da war sie allerdings schon 1 Jahr alt.
    Ich denke, du musst das Ritual, ihn immer auf dem Arm zu schaukeln bis er schläft gegen ein anderes ersetzen!
    Vielleicht hilft es ihn noch etwas auf dem Arm zu wiegen und danach wach ins Bett zu legen!
    Nur nicht aufgeben, irgendwann klappt es und er ist bereit dazu!
    Antwort
  • Herbstgold
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 13.08.2011 08:53
    Hallo,
    also ich habe das gleiche Problem. und mein Sohn ist jetzt sechs Monate alt.
    Abends haben wir jetzt auch ein Ritual, sodass es ohne viel Geschrei klappt.
    Aber tagsüber schläft er auch meist nur in unsrem Babycarrier oder auf dem Arm...
    Antwort
  • Honigbine
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2011 10:01
    Hallo,

    meine Kleine ist meistens auch nur auf meinem Arm oder im Kinderwagen eingeschlafen. Ich hatte es dann einfach mal probiert und sie wach ins Bett gelegt, bin aber daneben stehen geblieben. Das hat eine Weile ganz gut geklappt und sie ist nach kurzem meckern eingeschlafen. Als sie aber anfing, sich immer rumzudrehen, ging das nicht mehr. Jetzt leg ich sie immer mit zu mir ins Bett. Und wir lesen eine Geschichte und kuscheln dann bis sie eingeschlafen ist. Wenn sie fast schläft, leg ich sie dann in ihr Bett. Mittlerweile weiß sie das, dass sie dann in ihrem Bett auch schön weiterschläft. Das klappt super so.

    Alles Gute! LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.