My Babyclub.de
Schilddrüsenüberfunktion

Antworten Zur neuesten Antwort

  • baby_wunsch
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 20.02.2012 23:52
    Hallo Miteinander,

    seit ca. 7 Jahren habe ich Schilddrüse. Bis Juni 2010 hatte ich Schilddrüsenunterfunktion.Seit letztes Jahr Mai habe ich Schilddrüsenüberfunktion.

    Zwischen den Zeiten Juni 2010 und Mai 2011 konnte ich nicht zum Arzt, weil ich seit Juli 2010 im Ausland lebe. Mein Mann hatte bis April 2011 keine SV.

    Im Mai 2011 hatte ich in den ersten Wochen einen FG und meine FÄ sagte mir, dass es von der Schilddrüse sein könnte.

    Ich habe als letztes im August 2011 nach meiner Schilddrüse sehen lassen. Die Werte lagen bei: ft4 39,57, ft3 18,63, TSH 0,005. Ich werde nächste Woche zum Arzt gehen und schauen lassen.

    Ich weis, dass man bei sowas immer wieder nachsehen sollte und bei Kinderwunsch, spielt es noch eine größere Rolle. Diesmal konnte ich nicht zum Arzt, weil mein Vater gestorben ist und ich war in Deutschland. Ich kam erst Ende Dezember wieder zurück. Nachdem haben wir ein Haus gekauft, wegen hin und her hatte ich dafür keine Zeit.

    Weis jemand, wie es bei Kinderwunsch Schilddrüsenüberfunktion ist?
    Ist es das gleiche wie bei Unterfunktion oder einfacher/schwieriger bei Kinderwunsch?
    Kann es sein, dass ich wieder FG haben könnte?
    Was sollte man beachten, wenn man nicht wieder eine FG haben will, außer regelmäßig zum Arzt gehen?

    Ich hoffe, ich konnte mich gut ausdrücken.

    LG
    baby_wunsch



    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2012 18:26
    Also bei SD-Erkrankungen hilft nur Tabletten nehmen und den Wert optimieren.. TSH sollte zwischen 1,0-1,5 sein, glaube ich. Dafür müsstest du halt wohl oder übel zum Arzt und auch regelmäßig die Werte kontrollieren lassen.
    Eine andere Lösung wüsste ich da nicht.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.