My Babyclub.de
vor Schwangerschaft gekündigt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Lila89
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 30.06.2013 19:39
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe letzten Donnerstag erfahren, dass ich schwanger bin. Ich habe aber schon vorher fristgerecht meine Arbeitsstelle zum Ende Juli gekündigt weil ich ab Anfang August eine Ausbildung beginnen möchte/wollte. Jetzt bin ich ziemlich aufgeschmissen den meine jetzige Arbeitgeberin kann mich nicht weiter beschäftigen und meine ich weiss nicht was ich der neuen Arbeitgebrin sagen soll. Wenn ich Ihr vor Beginn der Ausbildung Bescheid geben kann ich die Ausbildung (Arbeitstelle) vergessen da ich auch erst kurz davor einen Vertrag bekomme. Wenn ich ihr am Anfang der Ausbildung Bescheid gebe weiss ich nicht was mich erwartet es handelt sich zwar nur um das 3. Lehrjahr also nur ein Jahr aber ich kann das Jahr ja eh nicht machen wenn ich schwanger bin da da ja noch Berufsschule Prüfungen etc dazugehört.

    Wenn ich jetzt am Ende ganz ohne Arbeit da stehe was soll ich dann tun ? ich habe leider keine Ahnung was mir finaziell zusteht da ich mih alleine versorgen muss.. Miete, Lebensmittel etc.
    Ich würde natürlich auch noch Teilzeit oder so wo anderst annehmen nur habe ich überhaupt Chancen schwanger etwas zu bekommen ??

    Hoffe jemand kann mir ein bischen weiterhelfen,

    Liebe GRüße Fabienne


    Lies mehr über vor Schwangerschaft schon gekündigt. - Frauenzimmer.de bei www.frauenzimmer.de
    Antwort
  • Mel77
    Very Important Babyclubber (539 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2013 12:37
    Tja, dumm gelaufen würde ich sagen ;-)

    Aber keine Panik: Du sagst Deinem neuen Chef erstmal nichts, zuerst solltest Du den Ausbildungsvertrag unterscheiben. Und dann fängst Du einfach mal an und nach einer Weile kannst Du es dann sagen. Denn schwanger dürfen sie Dich nicht kündigen!

    Als Elterngeld bekommst Du 65% von dem, was Du in den letzten 12 Monaten vor der Geburt netto verdient hast. Also da zählen dann auch noch ein paar Monate von Deiner alten Arbeit dazu.

    Das mit der Teilzeit würd ich mir überlegen, denn Du solltest Dich schwanger eher schonen. Dein Freund kann Dich ruhig unterstützen!
    Antwort
  • Lila89
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2013 22:21
    Hallo danke für deine Antwort. Wie meinst du das ? ist Teilzeit schon zuviel ?
    Antwort
  • Ted80
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2013 18:35
    Richtig stimme Mel77 zu. Schone dich lieber, ist besser für das Baby. Ist bei vielen schon schief gegangen.
    Antwort
  • anetka
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2013 18:42
    hast du nicht Anspruch auf Geld vom Staat während der Arbeitsunfähigkeit?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.