My Babyclub.de
11 Mon. und sitzt noch nicht?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • schicze
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 23.01.2014 11:14
    Hallo Ihr Lieben!
    Mein Sohn ist fast auf den Tag genau 11 Mon. und setzt sich noch nicht alleine auf oder krabbelt im Vierfüßler!
    Er hat mit 5 1/2 Mon. angefangen zu robben und mit 7 1/2 Mon. hat er sich zum ersten Mal ohne Hilfe in den Stand gezogen.
    Manchmal geht er hoch auf alle Vier, dann aber wieder zurück in Bauchlage, da er seiner Meinung nach so schneller voran kommt!
    Nun zur eigentlichen Frage ;)
    Er zieht sich von Rückenlage problemlos an meinen Händen oder etwas über ihm hängendem ins Sitzen hoch, bleibt dann auch kurz sitzen, aber aus aus dem Liegen sich umdrehen ins Sitzen macht er partout nicht!
    Bei der U5 war alles in Ordnung und laut Arzt ist er seinen Altersgenossen etwas voraus, nur das mit dem Sitzen berreitet mir Sorgen! Ich weiß, das jeder Mini sein eigenes Tempo hat, aber laut Doc/Statistic sollte er ab ca. 9Mon. richtig krabbeln und sich alleine hochsetzen!
    Wenn er z.B am Sofa oder Tisch steht geht er einige Schritte an selbigen entlang, kletter auf meinen Nachttisch und über alles, was man(n) erklimmen kann!
    Sein Gleichgewichtssinn ist meinem Empfinden nach in Ordnung, ich mache mir echt einen Kopf! :(

    Wie kann ich ihn animieren, sich alleine hochzusetzen oder brauche ich das gar nicht, überspringt er die Phase vielleicht oder hat sie schon übersprungen?

    Ich hoffe, ich habe es einigermaßen verständlich beschrieben!
    Bin Euch dankbar für Eure Meinungen!

    LG
    Tania mit Kilian Shane
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 27.02.2014 09:06
    Hallo, meine Schwester hatte auch so einen kleinen "Spätzünder". Wir haben damals das Buch "Kinderspiele nach der Pekip-Zeit" gekauft. Da sind nette Ideen drin, wie man Kinder einfach zu ganz viel Bewegung animiert. z.B. mit großen Kartons, in die man klettern muss. Da muss man sich dann schon ordentlich hochziehen. Bevor Du Dir aber allzu große Sorgen machst, nimm doch bitte Kontakt zu einer Ergotherapeutin oder einer Physiotherapeutin auf. Evtl. haben diese bessere Buchtipps oder sonstige Tipps auf Lager - und ich bin mir sicher: an seinem ersten Schultag wird er zur Schule laufen! Alles Gute - und halte mich auf dem Laufenden!!!
    Antwort
  • kleinehummel
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2014 14:51
    Die Kinder sind sehr verschieden, bei einigen geht es schneller als bei anderen,
    mach dir nicht zu viele Sorgen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.