My Babyclub.de
Einkaufen mit Kindern, ja oder nein?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Eintrag vom 11.02.2014 22:07
    Grüße an alle,
    Ich bin eine Mutter von drei Kindern. Ältestes Kind beträgt 10 Jahre alt, zweite 6 Jahre alt und das jüngste Kind 3 Jahre alt ist. Es ist schwierig, mit den Kindern einkaufen zu gehen. Noch einige Probleme, und dann war ich sehr müde. Wie geht es bei euch? Erfahrungen? Tipps?
    Danke!
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2014 13:47
    In deinem Profil steht, du seist 22 Jahre alt und dein ältestes Kind ist 10 Jahre alt?
    Antwort
  • monika1
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2014 23:55
    Hallöchen,

    Oh mein Gott! Wenn ich daran denke ...Ich ging allein mit Kindern einkaufen. Ich dachte, alles wäre in Ordnung. Zuerst gingen wir in den Supermarkt, und selbst dann bekam ich nervös. Karl schrie, er wollte Süßigkeiten und Schokolade und Kaugummi usw. Dann das andere Kind gleiche tun. Als sie sich beruhigt, sah ich zum Verkauf einen Kinderbekleidung. Wenn ich untersucht, wurde ein Kind verloren. Ich war furchtbar erschrocken. Er kam schnell, aber ich war unter schrecklichen Stress. Am Ende waren wir alle unzufrieden und erschöpft. Von diesem Tag kaufe ich nur online, weil es viel einfacher ist. Und noch besser, weil ich mit den Gutscheine kaufen. Auf Facebook sah ich einen Link mit einem Angebot für die ganze Familie. So kannst du sehen. http://www.gutscheinmops.de/ernstings-family-gutschein/

    Viel Spass ohne Stress und liebe Grüße
    Antwort
  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 17.02.2014 23:36
    Ich bin eine Super Frau! Scherz auf seite, hab ein kleines Fehler da gemacht :)
    Antwort
  • SweetyPie
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2014 12:12
    Allein einkaufen mit Kinder ist die "Hölle";-))) nunja, mal mehr mal weniger ne;-)
    Man muss sich schon zuhause gleich den Einkaufszettel fertig machen, sonst wird das nie was. Und dann geht das auch nur ruck zuck. Rein, holen, raus.

    Und ich finde ja, die Süssigkeitenstände an der Kasse gehören verboten!!!!
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2014 13:32
    Hihi Kunto, das beruhigt mich aber ;-)
    Ich habe anfangs die Einkäufe mit beiden Kindern erledigt-der Grosse war eigentlich immer schön brav und der Kleine war dann meist im Tragetuch. War schon mal anstrengend aber es ging. Wenn ich Grisseinkauf machte habe ich meist meine Mutter als Babysitter eingespannt oder es erledigt wenn mein Mann zu Hause war (oder mein Mann hat es dann erledigt). Nun geht der Grosse zur Schule und ich erledige es meist dann mit dem Kleinen dann dabei. Die alltäglichen Einkäufe erledigen wir meist aber zusammen. Muss auch dazu sagen, dass der Grosse schon immer ziemlich unkompliziert war und auch immer schön bei mir blieb und keinen Unfug gemacht hat.
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 27.02.2014 11:12
    Hallo, versuche Einkäufe ohne Stress MIT Kindern zu machen, und den Großeinkauf OHNE. Und natürlich gelten da noch ganz klare Regeln: es gibt NICHTS Süßes oder sonstiges, was Kinder manchmal gerne in Mamas Einkaufswagen legen. So beuge ich seit jeher jeder Diskussion erfolgreich vor. Und wer mault, muss ins Auto und dort warten, bis wir fertig sind. Hat sich mittlerweile irgendwie eingespielt und klappt...
    Antwort
  • SweetyPie
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2014 10:02
    Hallo Luc,

    ja das finde ich mal sehr konsequent und gut:-) Wer mault ins Auto;-)
    Antwort
  • monika1
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2014 23:05
    Hahaha, hat mich auch ein bisschen verwirt :)
    Antwort
  • melita
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 06.03.2014 00:43
    Hallo,

    wir erledigen denn Einkauf meist alle zusammen, und bis jetzt klappt es ganz gut. Der kleine ist ziemlich brav wenn wir unseren Einkauf tätigen. Zuhause wird abgesprochen was er bekommt, und daran hält er sich. Unser Problem ist, dass es dem kleinen schnell im Auto langweilig wird, dann wird er schnell unruhig. Wir haben uns dazu entschieden Spielzeug im Online Shop zu bestellen, zum ersten weil es immer wieder Rabatt Aktionen ( http://gutscheine.bild.de/babywalz/ ) gibt, und man spart dabei einiges ein.
    Antwort
  • MamaSari
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2014 09:04
    Wir gehen immer alle zusammen einkaufen und eigentlich ist das kein Problem trotz Trotzphase :D Der Kurze sitzt im Einkaufswagen und darf den Einkaufszettel festhalten, die Pfandflaschen in den Automaten stecken und Sachen in den Einkaufswagen legen. So ist er glücklich und beschäftigt, und wir können entspannt einkaufen. Klappt super!
    Antwort
  • Bababane
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2014 15:07
    Die Kinder haben häufig auch nicht so Lust zum Einkaufen und sollten einfach nicht mitkommen, wenn nicht für sie gekauft wird. Viele Dinge kann man jedoch auch online kaufen und Kinder können mitentscheiden, ob sie das eine oder andere Produkt haben wollen. Wenn es so anstrengend ist, solltest du mit den Kindern getrennt einkaufen gehen.
    Antwort
  • Marami
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2014 18:57
    Ach also es ist eigentlich ja ganz gut, um seine Kinder schonmal an das Geld haben und Geld ausgeben zu gewöhnen. Allerdings kann das auch schnell eine ziemlich Nervenaufreibende Geschichte werden...
    Antwort
  • Melody10
    Powerclubber (55 Posts)
    Kommentar vom 01.06.2014 23:18
    Hallo Kunto!
    Es kommt natürlich auf das Alter der Kinder an. Ich habe gute Erfahrungen mit diversen Apps auf dem Smartphone zum Spielen gemacht, um die Kids damit zu beschäftigen. Alternativ macht es kleinen Kindern Spaß, in einer Rückentrage getragen zu werden. Ein Einkaufswagen wird mit der Zeit zum Sitzen nämlich unbequem.
    Antwort
  • janaokus
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2014 16:14
    Hallo,
    ich kann dich verstehen, ich bin ebenfalls junge Mutter von drei Kindern. Mit den zwei ältesten haben wir keine Probleme die sind sehr anständig wenn wir in den Kaufhäusern unterwegs sind, aber der Jüngste stellt sich meistens quer. Er fast gerne jedes Spielzeug an, will den Einkaufwagen hin und her schieben, sind so einige Sachen die er anstellt. Wenn uns das Wetter nicht erlaubt gemeinsam mit dem Kids einkaufen zu gehen, dann bestellen wir Sachen in den Online Shop, wie z.B. http://gutscheine.mein-deal.com/babywalz.html so haben letzten neu Möbel für denn Kleinsten bestellt. Ab und zu gibt es im Internet Gutscheine zu ergattern, damit wird der einkauf etwas günstiger.
    Antwort
  • janaokus
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2014 16:14
    Hallo,
    ich kann dich verstehen, ich bin ebenfalls junge Mutter von drei Kindern. Mit den zwei ältesten haben wir keine Probleme die sind sehr anständig wenn wir in den Kaufhäusern unterwegs sind, aber der Jüngste stellt sich meistens quer. Er fast gerne jedes Spielzeug an, will den Einkaufwagen hin und her schieben, sind so einige Sachen die er anstellt. Wenn uns das Wetter nicht erlaubt gemeinsam mit dem Kids einkaufen zu gehen, dann bestellen wir Sachen in den Online Shop, wie z.B. http://gutscheine.mein-deal.com/babywalz.html so haben letzten neu Möbel für denn Kleinsten bestellt. Ab und zu gibt es im Internet Gutscheine zu ergattern, damit wird der einkauf etwas günstiger.
    Antwort
  • tatyplus
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2015 19:24
    Liebe Mamis!

    Im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Befragung zum Thema „Social Media im Mutteralltag“ durch. Sie dauert ungefähr 15 Minuten und ist vollkommen anonym.

    Ich bin auch Mama eines 2-jährigen Mädchens und brauche Ihre Unterstützung. Ich wäre sehr dankbar, wenn ihr mitmacht und danach auch andere Mütter in eurem Freundes- und Bekanntenkreis zur Teilnahme an dieser Umfrage einladet.

    Hier ist der Link zu meiner Umfrage:
    https://www.soscisurvey.de/mamis_online/

    DANKE!

    Viele Grüße
    Tatjana und die kleine Anna
    Antwort
  • orhideja
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2015 23:55
    Ich gehe meist alleine einkaufen und lege es so dass mein Freund zuhause ist und auf die Kleine aufpasst.
    Antwort
  • ich_halt
    Powerclubber (71 Posts)
    Kommentar vom 20.10.2015 15:20
    Hallo

    Also ich kann dir nur raten, informier dich vorher, bevor du shoppen gehst. Ich mache das in dem ich ins Internet gehe und mich da über die Sachen informier die ich kaufen möchte oder du machst dirs noch einfacher , kauf deine Sachen im Internet, ganz entspannt daheim anprobieren ohne Stressa aussuchen. Allerdings schau dich vorher mal da umhttp://www.kindermode-forum.de/checkliste-baby-erstausstattung-alles-was-man-fuers-baby-braucht, da bekommst du Tipps über den Online Kauf für Kindermode. Accessoires usw. Da bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und ne das zurückschicken ist ja auch kein Problem.

    Viel Spass
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2015 11:08
    Also, ich muss gestehen, das ich Einkaufe gehe, wie ich grad kann. Oftmals nach der Arbeit, ohne Kind, ansonsten mit Kind. Mein Partner geht auch mal einkaufen.. Ich finde, ob mit, oder ohne kind, es nicht schlimm.. wenn man sein Kind in der Hand hat und allgemein kein Mensch ist, der schnell wütend wird, dann geht das. Ich war mal mit meiner Tochter und meinen beiden Nichten einkaufen.. Wir haben schon gute licke kassiert (von wegen, was ich mit 3 gören einkaufen gehe)... letzendlich waren alle brav und nett.. man sollte kein stress verbreiten und den kids vorher sagen, wie der hase laeuft.

    Wir schreiben immer einen einkaufszettel. wenn meine große (8) meint, sie muss sich was kaufen, solll sie ihr taschengeld mit nehmen.. ansonsten wird nichts einfach in den wagen gelegt, sondern es wird gefragt..

    Finde einkaufen mit kids nicht schlimm.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.