My Babyclub.de
Besuche dringend Rat

Antworten Zur neuesten Antwort

  • linchen291
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 13.07.2015 16:04
    Guten Tag,

    Ich habe vor 13 Tagen meinen Sohn spontan und schnell entbunden alles ging ohne Komplikationen. Am erten Tag war der Wochenfluss sehr stark danach schon relativ wenig ab und zu komplett weg.Eine Woche danach hatte ich aufeinmal eine schwallartige Blutung und bin ins KH gefahren wo mein Bauch abgetastet und Ultraschall Gemach worden ist.Ergebniss Gebärmutter schon schön schmale nur noch minimal was drin Blutung wird nicht mehr all zu lange sein und soll mich mehr schonen...Die Tage danach sehr wenig Blutung so das ich mit dünnen Binden auskam.Gestern abend leichte Menstruationartigen Schmerzen die aber nicht doll waren...als ich zur Toilette ging merkte ich schon wie es lief.Als ich mich auf die Toilette saß fielen 2 große Stücke (sahen Leberartig )ins Klo und stärkere Blutungen ca.2 Std. und schmerzen waren plötzlich weg.
    Heute morgen nach dem aufstehen war die Blutung für paar Std weg mitlerweile wieder da aber von der Stärke her mehr wie sonst muss wieder die dicken Pelzy Binden nehmen alle 2 Std wechseln und das Blut ist auf der Binde wieder heller.
    Muss ich mir nun Sorgen machen da ich ja schonmal zum Ultraschall war und die sagten ja alles gut.
    Habe bei meiner Frauenärztin angerufen die Sprechstundenhilfe meinte sie denkt es wären wohl die letzten Reste gewesen ich soll es weiter beobachten.Schmerzen habe ich jetzt keine Fieber auch nicht.

    Muss ich mir nun Sorgen machen?Und ist es normal das nach 13 Tagen noch richtig Blut kommt?

    Würde mich über eine rasche Antwort freuen 
    Antwort
  • ich_halt
    Powerclubber (71 Posts)
    Kommentar vom 20.10.2015 15:05
    Hallo


    Klar das du dir Sorgen machst. Ich stimme aber deiner Frauenärztin zu, bei einer normalen Geburt hat man ja keine Ausschabung, also ist es wirklich normal wenn sich da noch Teile lösen.Ps Vertrau doch deine Ärztin.


    Alles Gute
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.