My Babyclub.de
Haare färben

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Eintrag vom 23.02.2016 14:31
    Hallöchen,

    wie handhabt ihr das?

    LG ich 8+1
    Antwort
  • MMichelleA
    Superclubber (375 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 14:34
    Ich würde es nicht machen. Eine Freundin sagt die ist 33SSW und die sagt das es nicht direkt bewiesen ist das es dem Kind schadet.
    Ich würde es persönlich nicht riskieren .... Frag dich deine FÄ
    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 15:11
    meine FA hat damals gesagt - blondieren auf keinen Fall.. alles andere am besten mit Tönen statt Färben...

    das fand ich grad im Netz:

    Mythos Nr. 5:
    Haare färben in der Schwangerschaft ist ein Risiko

    Bisher gibt es keine ausreichenden Belege dafür, ob die Verwendung chemischer Haarfarbe während der Schwangerschaft ungefährlich ist oder nicht. Fälle, bei denen Geburtsschäden durch Chemikalien in Haarfärbemitteln ausgelöst wurden, sind jedoch bis heute beim Menschen nicht festgestellt worden. Klar ist: Die Chemikalien, die sich in Haarfarbe und Haartönung befinden, sind nicht hochgiftig. Immerhin sind diese Mittel ja nun schon eine Weile auf dem Markt, und keine Studie konnte bisher einen negativen Effekt auf Babys nachweisen. Viele Ärzte halten deshalb das Haare färben in der Schwangerschaft für relativ ungefährlich.

    Tipp: Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, verzichten Sie auf das Haare färben in der Schwangerschaft oder steigen auf rein pflanzliche Haarfarbe wie Henna um. Es ist wichtig, dass Sie sich wohl fühlen in ihrer Haut. Denken Sie also darüber nach, ob das Haare färben in der Schwangerschaft Ihr Wohlbefinden steigert - oder ob Sie sich dadurch womöglich neun Monate lang unnötige Sorgen machen.
    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 15:13
    aso - und es gibt doch jetzt diese Ölfärbungen ohne Ammoniak - vielleicht auch noch etwas besser... mmh...

    (ich hab schwarze haare und hab in der schwangerschaft gefärbt - nicht nur einmal. meine wachsen extrems chnell und aller 3 wochen habe ich nen 2-3cm dicken Ansatz. Da ich original blond bin, sieht das bei schwarzen haaren echt kagge aus - ich hätte das niemals nie 9 Monate durchgehalten, so rum zu laufen :D )
    Antwort
  • sabinaalysha
    Superclubber (458 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 15:18
    Alexs ich hab sie mir in meiner ss immer getönt ohne Ammoniak.
    Antwort
  • sabinaalysha
    Superclubber (458 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 15:19
    Aber erst nach der 12ten woche
    Antwort
  • m00nie
    Very Important Babyclubber (668 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 15:45
    also ich verzichte auf dascäeben umd auch tönen. und wenn es unbedingt aein müsste würde ich vermutlich auch nur henna nehmen. würde es nicht riskieren wollen.
    Antwort
  • 2607lily
    Superclubber (309 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2016 20:44
    Ich hab mir die haare gefärbt, auch mit blondierung bisher gabs nix auffälliges. Hab aber auch mit den selben reinigern geputzt und denke durchs einatmen über schleimhäute nimmt man mehr auf als über die kopfhaut... Aber sollte jeder für sich verantworten, hätte mir zb nie verziehen hätte ich weiter geraucht oder alkohol getrunken.
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2016 12:51
    Hallo, ich wollte mal berichten. Ich habe mir am Freitag die Haare mit Henna gefärbt.
    Ich werde es NIIIIIEEEE wieder tun!!!!

    Mein Kreislauf klappte zusammen. Ich war wie benommen. Unglaublich.. Ich habe nur noch geschlafen. Das war mein erstes mal mit Henna...
    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 07.03.2016 16:25
    Durch Henna? 😳😳😳 allergische Reaktion? 😕
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2016 08:00
    Ja, durch Henna. Habe im net dann gelesen, das in der Farbe schwarz oft doch chemikalien drin sind....

    Ich habs wohl nciht vertragen.. Es war schlimm
    Antwort
  • Agathe
    Superclubber (452 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2016 10:16
    gruselig :( was gibt es denn dann noch für alternativen? :(
    Antwort
  • Alexandramatthias
    Moderator
    Very Important Babyclubber (2277 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2016 10:17
    Ich nutze nun keine alternative mehr. Warte ab, bis die 3 monate um sind und werde dann vorerst tönen
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.