My Babyclub.de
Beschäftigungsverbot als Reinigunskraft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Alina1990
    Superclubber (253 Posts)
    Eintrag vom 28.08.2016 09:35
    Einen wunderschönen guten Morgen. Ich hätte da mal wieder ein Anliegen :).
    Ich bin in der Reinigung tätig und bin seit Juni in einem Automobilwerk und mache dort "nur" die Toiletten und duschen. Ich arbeite hauptsächlich mit Reinigern der Firma Khiel. Meine Chefin weiß noch nix von meiner Schwangerschaft da sie noch bis zum 5.9. im Urlaub ist.
    Mich würde jetzt interessieren ob für mich ein Bv in frage kommt?! Ich muss jeden Tag einen großen schweren Korb mit dreckigen möppen und Lappen in das erste Stockwerk tragen,und auch der Wassereimer wiegt über 10kg.
    Hat jemand die selben Erfahrungen ?

    Einen schönen sonnigen Sonntag noch :-*
    Antwort
  • Alina1990
    Superclubber (253 Posts)
    Kommentar vom 28.08.2016 20:07
    Hmmmm.. Ich schiebe es mal auf das gute Wetter das ich noch keine Antwort habe 😅😅😅😅
    Antwort
  • murmeltier93
    Powerclubber (71 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2016 13:32
    Hey Alina,
    Erst mal noch herzlichen Glückwunsch 😊
    Ich würde sagen, dass es am besten ist wenn du das mit deinem Frauenarzt besprichst. Schließlich ist er/sie der/die jenige, von dem du das bv ausgesprochen bekommst.
    Ich hab meine Ärztin auch selbst darauf angesprochen und dann haben wir erst mal drüber gesprochen mit was ich arbeite, wie schwer ich arbeite und vor allem auch was ich für ein Bauchgefühl bei der Sache habe. Ich bin Handwerker und musste dann ins bv. Aber vielleicht kann dir dein Arbeitgeber auch entgegen kommen und dir eine leichtere Arbeit anbieten wenn du das möchtest.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    Liebe grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.