My Babyclub.de
Gefühlschaos - einfach mal alles loswerden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Gedankenlos
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 19.09.2016 22:14
    Huhu...,

    ich möchte einmal alles loswerden was mich in letzter Zeit beschäftigt hat.

    also, ich bin mit meinem Freund 2013 zusammen gekommen. Damals war er mit seiner Exfreundin (die auch von ihm schwanger war, jedoch hatte sie eine Abort) gut befreundet. Sie hatte ihm damals Mut gemacht, seine Gefühle mir gegenüber zuzulassen. Auch als wir zusammen waren, hatten sie noch Kontakt über Whatsapp...nach guten 3 Monaten bekam ich bei Facebook von verschiedenen (Fake)profilen, Nachrichten, wo gesagt wurde, das mein Freund immer noch an seiner oben genannten Exfreundin hängt, sie zurüch haben will und ich nur ein billiger Ersatz sei... Irgendwann kamen Screenshots hinzu, die den Verlauf von meinem Freund und seiner Exfreundin zeigten, wo aber nichts zu sehen war, das er ihr schöne Augen gemacht hat... Als mehrere Leute die Ex zur rede stellten, stritt sie es patu ab, es gewesen zu sein...der Kontakt zu ihr war dann auch Geschichte, was mich persönlich weniger störte, da ich ohne hin kein Freund davon bin, das der Partner unbedingt Kontakt zur Ex haben muss...dann kam noch hinzu, das die Ex jedesmal bei den Beziehungen meines Freundes der Grund war, wieso die Beziehungen kaputt gegangen sind (ebenfalls durch solche Aktionen wie oben geschrieben)...
    Nun ja, schließlich lies dieses permanente geschreibe dieser Person nach. Allerdings widmete er seine Aufmerksamkeit einem Mädchen, die ich liebevoll "Ficke" nenne, denn was anderes ist sie nicht..Die beiden hatten in unserer gesamten Beziehung keinen Kontakt gehabt, allerdings hatte er in unserer Kriese immer heimlich Kontakt zu ihr, was mich sehr störte (also diese Heimlichtuerei). Wenn sie Kontakt hatten, macht sie mich schlecht und versuchte meinen Freund dazu zubringen, das er mich verlässt...
    Wir sind nun 3 Jahre zusammen und hatten dieses Jahr von Juni-August eine Beziehungskriese, gefolgt von 3 Auszügen meinerseits aus unserer Gemeinsamen Wohnung.
    Ausgelöst wurde diese Kriese dadurch, das mein Freund seine Arbeit verlor und in ein tiefes Loch aus Verzweiflung, Angst, Wut usw verfiehl, Er gab sich mit Leuten ab, die ihm nicht gut taten, nahm Drogen, war nur noch am Trinken, ihm war alles egal gewesen...Als er endlich soweit war, über seine Probleme zu reden, hatte ich gehofft, die Lage würde sich bessern. Er wollte eine Therapie anfangen um alles besser Verarbeiten zu können. Allerdings war meine Hoffnung sinnlos gewesen, der Therapeut verschreib ihm Tabletten, und die missliche Situation fing von vorne an. Ihm war alles egal...
    Ich zog das 3. und letzte mal aus. Für mich stand fest, das die Beziehung zum scheitern verurteilt wurde. Ich war 3 Wochen bei einer Freundin, wir hatten keinerlei Kontakt gehabt. In der 3. Woche fing er an zu kämpfen. Er hatte die Tabletten abgesetzt und er ist wieder klar im Kopf, er hatte es durch die Tabletten nicht so schlimm wahrgenommen usw. Wir Trafen uns und sprachen und einigten uns auf einen Neuanfang, ohne Leute, die uns die Beziehung madig machen wollen... Ich bin jetzt seit über einer Woche wieder zuhause und ich muss sagen, so wie das Zusammenleben jetzt ist und vorallem wie mein Freund drauf ist, so habe ich es mir schon immer gewünscht.
    Allerdings bekam ich gestern erneut eine "nette" Nachricht von seiner "Ficke" das er mich nur verarscht und sie in der Zeit, wo wir getrennt waren, die ganze Zeit in unserer Wohnung war, es mit ihm getrieben hat usw....
    Mein Freund sagt dazu, das sie nicht mal in der Wohnung war und auch der Rest erstunken und erlogen sei. Sie ist auch nicht ansatzweise sein Fall (was nichts zu heißen hat) aber er ist ein ehrlicher Mensch und würde es dann auch sagen, wenn da was wäre..

    Naja..ich weiß bisher nur noch nicht, wie ich mit diesen nervigen Nachrichten umgehen soll, einerseits sag ich mir, lass die reden aber andererseits mach ich mir dan doch Sorgen, das da was dran sein könnte...
    Antwort
  • baby0216
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 20.09.2016 07:30
    Hallo Gedankenlos,

    ich würde dir raten, falls du die Nummer von "Ficke" hast, oder wenn sie dich über Facebook terrorisiert, sie zu blockieren. Somit hören die nervigen Nachrichten auf und du musst dir keine Gedanken machen, dass dir dein Freund fremd geht. Wenn dein Freund, immer ehrlich zu dir ist, dann würde ich mir keinen Kopf machen. Wenn du allerdings das Gefühl hast, er verschweigt dir etwas, dann versuche mit ihm zu reden.

    Ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen.
    Antwort
  • Sleep85
    Very Important Babyclubber (677 Posts)
    Kommentar vom 20.09.2016 10:25
    Ich würde auch sagen, die Nummer blockieren, muss dein Freund aber auch machen und alles andere was von dieser tussi kommt ignorieren, dann wird es ihr bald langweilig. Wenn du dir wirklich sicher bist dass du ihm jetzt vertrauen kannst dann müsst ihr das offen zeigen, sodass es jeder sehen kann dass ihr glücklich seid. Dann wird bald niemand mehr nerven. Viel Glück!!
    Antwort
  • Gedankenlos
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 20.09.2016 12:10
    Hallo,

    ja, ignorieren tun wir beide die Nachrichten, sowie Nummern oder die Profile aber es werden immer wieder Neue Profile erstellt oder man wird von anderen Nummern angeschrieben. Es ist mittlerweile auch weniger geworden. Von der Ex hört man nichts mehr aber dafür fängt die andere an...Das die sich langsam nicht ein wenige dämlich vorkommen....naja wir machen jedenfalls das beste draus und vielleicht hör der Mist vielleicht doch mal auf.

    Liebe Grüße :)
    Antwort
  • Inazka
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2016 09:24
    Gedankenlos bist du dir 100000% sicher, daß da nichts War? Wenn du deinen freund liebt, ihn vertraust,und mit ihm eine Zukunft willst,höre nicht was andere sagen,es gibt leider solche Menschen die versuchen eine Beziehung kaputt zu machen, misstrauen zu schaffen,Streit zu erzeugen,und und und. Lasse es nicht zu,daß diese " Ficke " es schafft,was sie vorhat.
    Antwort
  • Pasquale
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2016 20:03
    Hey meine Lieben!

    Ich wäre da trotz alledem misstrauisch, denn komplett aus der Luft gegriffen ist so etwas leider nur in den seltensten Fällen.

    Hatte damals eine ziemlich ähnliche Situation mit meinem heutigen Ex-Freund. Er hat auch immer alles komplett abgestritten, bis wir dann irgendwann zufällig beim Internet surfen im Verlauf auf die Seite http://www.wolke77.de/beziehung-liebe/ex-zurueck-gewinnen-strategien-und-tipps.html gestoßen und dann war für mich klar, dass er doch noch etwas für sie empfindet.

    Somit war das alles für mich schnell erledigt und wir haben heute keinerlei Kontakt mehr.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.