Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

viele Fragen zu Ausschabung

Anonym

Frage vom 01.07.2005

Liebes Hebammenteam, ich bin nun vermutlich in der 9.SSW (Termin etwas unklar, da mein Zyklus noch nicht regelmäßig war weil ich erst vor kurzem mein erstes Kind abgestillt habe) und im Ultraschall war bisher nur eine leere Fruchthülle zu sehen, weshalb meine FA meinte, es gäbe keinen Embryo. Nun habe ich aber schon das Gefühl, ein Kind in mir zu tragen und möchte auf jeden Fall noch zwei Wochen warten und eine zweite Diagnose einholen um sicherzugehen, dass sich tatsächlich kein Embryo in der Fruchtblase befindet. Die FA hat mir dringend zu einer sofortigen Ausschabung geraten und aber nicht erwähnt, dass es auch von alleine zu einer Blutung kommen würde. Ich habe nun einige konkrete Fragen: Ist es möglich, dass in diesem Stadium auf dem US noch nichts zu sehen ist? Ist es ratsam, eine Blutung abzuwarten? Kann eine solche Blutung sehr schmerzhaft sein oder gefährlich werden? Stimmt es, dass sich ein Windei karzinogen verändern kann und im Körper Metastasen entstehen? Stimmt es, dass evtl. die ganze Gebärmutter entfernt werden muss, wenn man zu lange wartet mit der Ausschabung? Oder regelt der Körper das normalerweise rechtzeitig von alleine? Kann es oft vorkommen, dass man nach einer Ausschabung keine Kinder mehr bekommen kann? Und nach einer "normalen Blutung"? Wie lange empfehlen Sie zu warten, bis etwas unternommen wird? Das sind viele Fragen, ich weiß, aber ich verstehe das alles nicht - für mich kommt da eindeutig ein Kind und ich kann nicht glauben, dass ich mich so in meinem Gefühl getäuscht habe! Zudem, da in meiner 1. SS alles ohne Komplikationen abgelaufen ist, mein Sohn zuhause zur Welt kam und ich die Vorsorgeuntersuchungen eigentlich wieder bei der Hebamme machen wollte, und nun das?!
Vielen Dank für Ihre Antwort!! Liebe Grüße, Jeanette
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: