Themenbereich: Schwangerschaftstest

kann ich schwanger geworden sein?

Anonym

Frage vom 03.01.2006

Ich (20) nehme verhüte seit Ende August mit dem EVRA-Pflaster. Nun ist es aber so, dass ich vor etwa zwei Wochen, dem 18. Dezember vergessen habe, das erste Pflaster nach meiner Regel wieder aufzukleben. (letzte Regel am 14. Dezember) Ich hatte aber am 19. Dezember ungeschützen Geschlechtsverkehr mit meinem Freund, habe aber kurz darauf das vergessene Pflaster aufgebracht. (also einen Tag zu spät) Da aber in der Packungsbeilage steht, dass man in so einem Fall die gesamte erste Woche nicht geschützt ist, habe ich am Tag danach (nach Rücksprache mit meinem Frauenarzt) die Pille danach (Vikela) eingenommen. (allerdings nicht beide Tabletten auf einmal sondern mit ca. 5 Std Pause dazwischen) und die restliche Woche zusätzlich mit Kondom verhütet. Allerdings hatte ich zuvor eine leichte Scheideninfektion und habe daher am 17. Dezember eine Vaginaltablette verwendet (Canesten). Heute habe ich gelesen, dass bei gleichzeitiger Anwendung dieser Vaginaltabletten, die Wirkung eines Kondoms eingeschränkt sein könnte. Ich hatte zwar erst am Dienstag, den 20. wieder Sex mit Kondom, befürchte nun aber doch, dass ich schwanger sein könnte! (für einen Schwangerschaftstest ist es ja noch zu früh) Wie groß schätzen Sie aber die Möglichkeit einer Schwangerschaft ein?
Hebammenantwort noch nicht online

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: