Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 23.10.2006

Hallo Liebes Team, ist wirklich eine Prima Seite und großes Kompliment für eure Arbeit.

ich hatte am 03.10.2006 mit meiner Freundin GV mit Kondom. Hatte allerdings keinen Orgasmus da ich etwas verkrampft war nur mit Kondom zu verhüten. Wenn kann höchsten beim Petting was passiert sein was ich aber für fast unmöglich halte, da ich nicht Ihre Scheide berührt habe nachdem ich mich berührt hatte oder ähnliches. Da Sie Krampfadern hat darf Sie leider die Pille nicht nehmen und wir schauen uns gerade nach zusätzlichen Verhütungsmethoden (Scheidenring,.Pflaster usw.) um die Sicherheit des Kondoms noch zu erhöhen. Sie hat normalerweise einen 21 Tage Zyklus (20 Jahre alt).
Am 09.09.2006 hatte Sie Ihre Periode und bekam die nächste erst am 17.10.2006. Hatten zwischendurch zwei negative Frühtsts (Pre-test) weil wir uns schon Sorgen machten, da Ihr seit dem 04.10.2006 halt auch morgens ein wenig übel war und Sie müde und schlapp war. Am 15.10.2006 (Abends)haben wir dann noch einen normalen Schwangerschaftstest gemacht der aber auch negativ war. Am 17.10.2006 kam dann aber zum Glück Ihre Periode wieder. Ich sehe Sie leider nur am Wochenende, da Sie in einer anderen Stadt wohnt. Ihre Mutter, Vater und auch Ihre Hausärztin die Sie zum letzten mal vor 6 Wochen sah meinten Sie hätte optisch ziemlich zugenommen und fragten auch ob Sie schwanger sei. Kann es sein das Sie tatsächlich schwanger ist obwohl wir jetzt drei negative tests+Periode haben? Hat allerdings auch in letzter Zeit wohl ziemlich gesündigt (McDonalds, Wallnüsse, Mandeln usw.), daher schätze ich mal das die Gewichtszunahme davon kommt. Mir kommt Sie nicht dicker vor und Sie meint auch Ihre Kleidung passt genauso wie vorher. Vielen Dank für eine Antwort und weiter so mit eurer tollen Seite.

MFG

Stefan
Hebammenantwort noch nicht online

16
Hilfe aus der Community zu "schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: