Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

habe ich mir Schwangerschaftssymptome eingebildet?

Anonym

Frage vom 11.02.2007

Hallo liebes Hebammenteam! Erstmal muss ich sagen, dass Ihre Seite echt super ist.
Hier meine Frage:
Mein Freund und ich versuchen seit September 2006 ein Kind zu bekommen. Meine letzte Pilleneinnahme hatte ich am 1.09. Hätte ich die Pille weiter genommen, wäre meine Periode am 5.09.2006 gekommen, diese kam allerdings erst am 19.9. (bis 22.9./23.9).Danach kam sie am 28.10. (bis ca. 1.11.)
Am 22. + 23.11. hatte ich morgens etwas Blut im Schleim und am 23.11. ca. drei Tropfen Blut im Slip.
Die Periode kam dann am 1.12. (bis 5.12.) und war sehr stark. Am 20.12. war der Schleim sehr rosa und sah aus wie am Ende der Periode. Am 30.12. (bis 3./4.1.07) hatte ich dann meine Periode und hierbei sehr starke Schmerzen. In der Folgezeit hatte ich sehr starke Brust-und Unterleibsschmerzen. Fast durchgehend. Ich hatte auch das Gefühl, dass mein ganzer Körper sich verändert hatte (Gewichtszunahme und dieses gewisse Gefühl). Außerdem hatte ich immer ein Ziehen im Unterleib und meine Brüste standen kurz vom "zerplatzen". Als ich noch die Pille genommen habe, hatte ich niemals solche Schmerzen. Ich wollte eigentlich einen Schwangerschaftstest machen, habe mich aber noch nicht getraut, aus Angst vor einer Enttäuschung. Naja, am 8.2 hatte ich dann ganz wenig Blut im Toilettenpapier und am 9.2. kam dann meine Periode. Meinen Sie, dass ich eventuell doch schwanger sein könnte oder habe ich mir die Schwangerschaftssymtome nur eingebildet?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Hebammenantwort noch nicht online

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: