Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Windei durch Halstablette?

Anonym

Frage vom 03.12.2006

Liebes Hebammenteam,

am 10.10.2006 war meine letzte Regel. Mein Zyklus beträgt ca. 26 Tage. Am 5.11.2006 hätte ich also meine nächste Regel erwartet. Am 4.11.2006 hatte ich nachts so starke Halsschmerzen, dass ich gegen 2 Uhr eine Tablette Dorithricin gelutscht habe, und nach ca. 6 Stunden nochmals eine. Als ich am 6.11.2006 meine Tage immer noch nicht bekommen habe, machte ich zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest, obwohl ich erst dachte, mein Zyklus hat sich wegen der Erkältung verschoben, der positiv war. Bin direkt zu meiner FÄ. Nach mehreren Untersuchungen ist jetzt am 1.12.2006 definitiv festgestellt worden, dass ich ein Windei habe (bin übrigens 42 Jahre alt, 1 Sohn geboren 11.10.2004, d.h. dies ist meine 2. Schwangerschaft). Morgen früh muss ich zur Ausschabung. Jetzt mache ich mir Gedanken, ob die Einnahme dieser 2 Dorithricin vielleicht dazu geführt hat, dass es nicht zur Entwicklung einer Fruchtanlage gekommen ist? Was meinen Sie dazu? Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort.
pippilangstrumpf
Hebammenantwort noch nicht online

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: