my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Risikoschwangerschaft

37. SSW: unregelmäßige Wehen

Anonym

Frage vom 16.06.2014

Hallo,
ich habe jetzt seit einer Woche mal regelmäßige mal unregelmäßige Wehen.....ich bin jetzt in der 36+5 ssw und habe auf Grund von vorwehen in der 31. ssw die Lungenreife bekommen....lag auch ein paar mal zur Beobachtung im Kh, bin aber immer wieder nach haus geschickt worden....ich will nicht hysterisch wirken, aber ich mache mir doch Sorgen...bei der letzten Untersuchung durch meine Frauenärztin wurde festgestellt,das sich das Fruchtwasser verringert hat und leichte Kalkablagerungen auf dem Mutterkuchen zu sehen sind....diese Wehen die ich habe sind sehr unangenehm.

Antwort vom 17.06.2014

Es kann sich um Senkwehen handeln, die allerdings meist nicht wirklich unangenehm empfunden werden. Es könnte auch sein, dass der MM sich schon öffnet, 37. SSW wäre zwar früh, aber mit der festgestellten Plazentareife wär das schon auch denkbar.
Bei Ihrer Vorgeschichte würde ich empfehlen, diese Wehentätigkeit auf jeden Fall von der Hebamme oder FÄ kontrollieren zu lassen - ggf auch in der Ambulanz einer geburtshilflichen Klinik, sollten Ihre betreuenden Fachfrauen im Urlaub sein. Wenn die Plazentafunktion schon erkennbar nachgelassen hat, wie man an Kalk und verringerter FW-Menge sehen kann, dann ist es sinnvoll, nach dem Baby zu schauen, wenn Sie Wehen spüren - lieber einmal mehr und ggf nochmal nach Hause. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Baby alles Gute!

1

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • BARMER GEK
  • Demeter
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.