my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Fehlgeburt

Positiver Schwangerschaftstest nach Ausschabung

Anonym

Frage vom 14.05.2018

Hallo ich hatte am 6.4.18 eine Ausschabung 10ssw da mein Sternchen sich nach der 6 Ssw nicht mehr weiterentwickelt hat. Ich hatte 2 Wochen danach ungeschützten gv. Ich hatte bis jetzt keine Periode. letzte Woche montag hab ich ein Test gemacht und der war positiv. 5 Tage später nochmal und wieder positiv. Ich habe am Donnerstag einen Termin bei meine Fraunärztin. Bin ich wirklich schwanger oder kann es noch sein das es noch rest hcg ist? Ich habe nur brustschmerzen selten Übelkeit.
Danke schonmal
lg

Antwort vom 18.05.2018

Hallo, im Prinzip kommen beide Möglichkeiten in Frage. Denn sowohl Rest-HCG als auch eine erneute Schwangerschaft lassen den Test positiv werden. Der Wert sollte auf jeden Fall kontrolliert werden, auch um auszuschließen, dass nach der Ausschabung keine Reste mehr in der Gebärmutter verblieben sind.
Oft kann es nach einer Fehlgeburt/ Ausschabung eine Weile dauern, bis der Körper wieder bereit für eine neue Schwangerschaft ist - manchmal kann es aber auch schnell gehen. Und bei ungeschütztem GV 2 Wochen nach der Ausschabung, wäre das nicht ausgeschlossen.
Alles Gute für Sie!

0

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: