my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Wer kommt eher als Vater in Frage?

Anonym

Frage vom 21.06.2019

Hallo,
ich habe bereits geschrieben, aber leider keine Antwort bekommen, bzw. finde meine Frage nicht mehr im Portal.
Es geht um die Bestimmung des Tages der Befruchtung.
Ich habe am 19.4.2019 mit Mann Nr. 1 geschlafen.
Am 8.5.2019 hatte ich Blutungen für etwa 3 Tage, kann jedoch nicht genau sagen ob es sich um meine Periode handelte. Es war sehr kurz und verändert. Evtl Einnistungsblutung (davon habe ich gelesen).
Am 30.05.2019 habe ich mit Mann Nr. 2 geschlafen.
Am 11.06.2019 wurde von meiner Frauenärztin die Schwangerschaft festgestellt. Ich habe am 11.06. 2019 zusätzlich einen Clearblue schwangerschaftstest gemacht mit digitaler Wochen Anzeige die mir 1-2 Wochen zeigte.
Am 15.06.2019 erneut diesen Test der dann 2-3 Wochen anzeigte (was für Mann Nr. 2 sprechen würde).
Ich bin mir dennoch unsicher, da die Befruchtung am 30.05.2019 eigentlich nicht passieren konnte, laut meiner App, die meinen Eisprung berechnet.
Was kann ich unternehmen um hier Sicherheit zu bekommen? Zwischen dem GV mit dem ersten Mann und zweiten Mann liegen ja nur knapp 6 Wochen. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 24.06.2019

Hallo! Ich gehe davon aus, daß die Frauenärztin einen US gemacht hat, mit der Sie ziemlich genau den Termin festlegen kann. Sie schreiben ja auch, daß Sie in der 5. Schwangerschaftswoche sind. Folglich kommt am wahrscheinlichsten der 2. Mann als Vater in Frage. Hätte die Befruchtung beim ersten Mal stattgefunden, wären Sie in einer deutlich weiter und das hätte die Gyn. auch so dokumentiert. Eine App wird durch einen Algorithmus bestimmt und bildet nicht immer die Realität ab.
Alles Gute
Cl.Osterhus

0
Anonym
Kommentar vom 17.10.2019 08:52
Wer kommt eher als Vater in Frage ?
Hallo liebes Hebammen-Team,
Ich hätte eine Frage bezüglich der Vaterschaft. Der erste Tag meiner Menstruation war am 04.März.2019 und einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen.
Ich habe mit Person A am
16.März , 17.März und am 20.März Geschlechtsverker gehabt mit Person B am 30.März und 4.April der errechnet Geburtstermin lautet 29.12 und heute bin in 29+3 ssw. Wer würde infrage kommen da meine Fruchbaren Tage genau auf Mitte März gelegt waren geh ich davon aus das Person A der Vater ist.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: