menü
My Babyclub.de
späte Schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 24.09.2023 06:53
    Hallo Kontakt (nkwentipeter11965@gmail.com), wenn Sie an einer Kinderadoption interessiert sind. Mein Mann und ich haben von hier aus privat adoptiert. Danke
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 24.09.2023 12:31
    Hallo ihr Lieben 🫶

    @Glueh
    Bis Mittwoch zu deinem Termin ist es ja nun nicht mehr weit. Das schaffst du jetzt auch noch. Ich hoffe, ihr nutzt das schöne Herbstwetter heute und seid draußen ☺️

    @Emi
    Bitte berichte mal von deinem Telefonat mit der KIwu. Kannst du dann auch direkt gleich starten? Bei mir geht das relativ rasch. Setze die Medikamente ab und 48 h spöter ist die Mens da. Oder wartest du dann noch einen Zyklus? Dann setzt du dich mit Alena in den Oktoberbus 🚌!?

    @ Lupo
    Am Freitag siehst du deinen Babyboy 👶 wieder 🥰♥️🥰 und bekommst dann das Go für deinen Kurztrip👍

    @ Alena
    Du darfst jetzt bestimmt auch bald starten?! Übernächste Woche?

    @me
    Hatte einen sehr schönen Urlaub am Chiemsee mit meiner Freundin mit
    reiten, Wellness, wandern, spazieren, schön essen gehen.
    Und morgen ist schon Transfer.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 24.09.2023 21:56
    Guten Abend Mädels,

    Emi: meine liebe emi, ich fühle die Enttäuschung. Aber schau: ich brauchte auch 5 Anläufe und das kam einfach normal sein. Also mens kommen lassen und dann weitermachen. Bei neuer Stimulation (also jede neue Icsi) hab ich immer 1 Pausenzyklus dazwischen gehalten und dann gleich weiter. Schwanger werden kannst Du ja - das ist ja das wichtigste. Also weiterwürfeln ! Komm‘ wir machen das zusammen und steigen in den Hefbst- Bus. 🫶 Dann würde es ein Hochsommerbaby. 🥳

    @ Alaska: danke für deine lieben Nachfragen. Im Moment stecke ich noch im Septemberzklus und der nächste Zyklus wird es dann. die Trauerfeier ist nächste Woche, viel orga war’s, danach fühle ich mich wieder „freier“ im Kopf. Mein 1. Kryo-Zyklus steht also an. Geplant isr eine kl Stimu ab ZT2 täglich - vsstl ab Oktober falls mein Zyklus pünktlich ist - und dann ist 1.US am 9. ZT. Also ca Mitte Oktober. Habe noch nie Kryo gehabt aber dann wird wohl an Tag 12-14 oder so eingesetzt? Und man muss sicher auch auslösen, oder? Kein Vergleich zur aufwändigeren Icsi, die ich ja sonst immer hatte. Und vor allem: keine PU!

    @ Lupo: so schön zu hören.. erzähl mal vom nächsten US-Termin! So ein Wunder, so was.

    @ glueh: bin auch gespannt! Mittwoch ist ja bald 😊

    Liebe Grüße !
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 24.09.2023 23:00
    Hallo Ihr Lieben

    @Emi: ich hoffe, du hast die Enttäuschung schon einigermassen verarbeitet und kannst nun hoffnungsvoll in den nächsten Versuch starten🍀

    @Alaska: das klingt nach einem tollen Urlaub😃 Ich drücke dir ganz fest die Daumen für morgen, hoffe sooo sehr, dass dieses Mal alles gut kommt🙏🏻🍀🤰🧚‍♂️

    @Alena: ich wünsche dir viel Kraft für die Trauerfeier, ich hatte das ja im April, ist immer schwer. Und Oktober ist ja schon sehr bald, dann geht es auch bei dir weiter 🍀

    @me: Übelkeit ist zurück- ich weiss nicht, ob ich mich freuen oder bemitleiden soll. Habe auch einfach null Appetit, auf nichts und muss mich richtig zwingen was zu essen. Aber man weiss ja wofür man das macht und es geht ja auch einmal vorbei.
    Bin schon etwas angespannt wegen Mittwoch, aber versuche positiv zu bleiben💪 die nächsten Tage ist wieder einiges los, da geht die Zeit auch schnell vorbei.

    Guten Start in die Woche allen!
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 26.09.2023 21:27
    Hallo ihr Lieben 🫶

    @Glueh
    Morgen ist ja schon dein Termin und die Symptome sind auch schon wieder zurück. Ich bin ganz optimistisch, dass du deinen kleinen Krümel morgen siehst, der schon ordentlich gewachsen sein wird.

    @Sonne
    Die Punktion von deiner Spenderin müsste doch langsam sein oder war schon? Ich hoffe, auf eine gute Ausbeute. Hast du deinen Zyklus wieder synchronisiert? Lass doch wieder mal etwas von dir hören. Ich bin sehr gespannt.

    @Emi
    Wie war dein Gespräch in der KIWU? Darfst du gleich weitermachen? Also direkt oder im nächsten Zyklus? Wie geht es dir?

    @Alena
    Ich wünsche dir viel Kraft für die Trauerfeier nächste Woche. Das ist noch mal viel Organisationsaufwand und oft stressig. Das Verabschieden kommt ja oft erst mit der Zeit, aber die Trauerfeier gehört auch dazu. Dann ist doch gut, dass der Zyklus noch nicht genutzt wird. Machst du einen natürlichen Kryozyklus mit eigenem Eisprung oder einen künstlichen? Bei natürlichen hast du den Eisprung oder löst in aus und drei oder 5 Tage später, je nachdem, was du einsetzt, erfolgt der Embryotransfer. Im künstlichen ohne eigenen Eisprung schaut man meist Tag 10-14 nach der Schleimhaut, ist die ok, dann fängt man mit dem Progesteron zusätzlich zum Östrogen an und bekommt dann den Embryo 3 Tage später oder 5 Tage später zurück. Das ist wirklich entspannter. Vor allem keine Narkose.

    @Lupo
    Noch drei Tage dann ist dein nächster Termin.

    @me
    War gestern in Tschechien. Die Fahrt war unkompliziert ohne Stau. Die Schleimhaut war schön, der Embryo von sehr guter Qualität. Der Progesteronwert ist etwas niedrig, so dass ich nun noch Progesteron extra spritze und in einer Woche eine Kontrolle machen sol. Der Bluttest ist am 09.10.am Montag in zwei Wochen.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 28.09.2023 22:52
    Hallo Ihr Lieben

    @Alaska: gratuliere zum Pupo sein! 🥳🧚‍♂️🥳 ich hoffe, das Kleine beisst sich schön fest🙏🏻🍀🤞
    Ist es besser, das Progesteron zu spritzen als vaginal einzunehmen? Musst du sonst noch Medikamente nehmen? Wie geht es dir in der Warteschlaufe? Hoffe die Zeit geht schnell vorbei🙏🏻

    @Emi: konntest du schon mit der KIWU sprechen? Wann und wie geht es weiter?

    @Sonne: wie geht es dir? Wo stehst du gerade?

    @Lupo: ich wünsche dir einen schönen Termin morgen! 😊

    @me: ich konnte gestern mein Gummibärchen bestaunen😍🥺🥰 perfekt gewachsen, alles so wie es sein sollte🙏🏻 die FÄ war erstaunt, dass ich so früh wieder bei ihr bin, sie hätte nicht gedacht, dass es so schnell klappt. Ich ja auch nicht, ich kann es immer noch kaum fassen, dass da so ein kleines Wesen in mir wächst🥺
    Nächster Termin in drei Wochen, da werde ich nochmals ziemlich angespannt sein, aber ich versuche positiv zu bleiben💪
    Ansonsten kämpfe ich immer noch mit Übelkeit, heute ist es wieder etwas besser. Mal schauen, generell sollte sie ja langsam etwas abnehmen.

    SSW 9+3
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 03.10.2023 09:08
    Hallo ihr Lieben! 🌞

    Alaska die Daumen sind feste gedrückt 🤞🏻🤞🏻🤞🏻🤞🏻🦄🦄🦄🦄🦄🍀🍀🍀🍀🍀🧚‍♀️🧚‍♀️🧚‍♀️🧚‍♀️🧚‍♀️🧚‍♀️

    Sonne bist du schon Pupo oder kurz davor? Berichte doch mal 😉

    Emi bin auch gespannt was die KiWu sagt.

    Glueh ich hoffe sehr, dass die Übelkeit wirklich dann mit dem 4 Monat aufhört 🤞🏻
    Toll, dass du den Gummibär sehen konntest 🥰 das beruhigt ungemein.

    Bei mir war slles bestens der Krümel ist ein kleiner Riese und ich durfte auch endlich den Herzschlag hören 🥰 in den Urlaub darf ich auch 🥳 nun heistves Endspurt suf Arbeit und auch schon die letzten Wochen der Schwangerschaft haben begonnen.

    Auch wenn ich mich nicht mehr oft melde drücke ich euch allen weiter die Daumen! 🤞🏻🤞🏻🧚‍♀️🧚‍♀️🍀🍀🦄🦄 Und Fieber mit!

    SSW 29+3
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 06.10.2023 22:28
    Hallo Ihr Lieben 🫶

    @Lupo
    Ich freue mich immer, wenn du dich meldest. Ein großes Baby, ich hoffe du erträgst es mit Fassung 😅 und du hast das Herz gehört, wie schön 🥰. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und dann geht es in den Mutterschutz, sehr schön.

    @Emi
    Musst du jetzt den einen Zyklus warten und dann startest du erneut?m

    @Glueh
    Ich freue mich sehr für dich, dass mit deinem kleinen Gummibär 🐻 alles so fein ist. Manchmal darf man auch ein bisschen auf sich vertrauen, dass eben alles gut ist. Ich hoffe, mit der Übelkeit geht es besser? Und ich hoffe, der Termin gibt dir so viel Vertrauen, dass es bis zum nächsten Termin reicht. 😍

    Wenn man das Progesteron spritzt wird es noch besser aufgenommen. Meist ist dann auch der Spiegel höher, wenn man davor einen niedrigeren hatte. Ich nehme noch Heparin, Cortison, Progesteron und Östrogen.

    @Sonne
    Wie geht es dir? Hat alles geklappt? Bist du vielleicht schon PUPO?

    @Alena
    Der Oktoberbus 🚌 hat schon die Türen geöffnet und wartet auf dich. Bis Mitte Oktober ist es nicht mehr weit.

    @me
    Am Montag ist BT. Ich bin diesen Transfer sehr entspannt und zufrieden, von Anfang an. Mit Beginn des Progesterons hat es ziemlich gearbeitet im Unterleib, das war dann komplett weg und ich hatte das Gefühl, es hat nicht geklappt. Und jetzt denke ich mir seit zwei, drei Tagen, vielleicht hat es doch geklappt. Nur ein Gefühl. Mal sehen, ich bin gespannt. Ansonsten hatte ich einen ganz tollen Geburtstag, meine Mädels haben mir einen tollen Tag auf der Wiesn geschenkt mit Riesenradfahren, gebrannten Mandeln, alle im Dirndl. Und Abends waren wir im Variete mit einem tollen Essen. Und auch wenn mein Mann nicht zu unserem Hochzeitstag da sein konnte, so holen wir das morgen abend nach. Da kommt er dann endlich wieder nach Hause nach 4.5 Monaten und ich freue mich. ☺️
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 07.10.2023 23:08
    Hallo Ihr Lieben

    @Lupo: schön, dass weiterhin alles gut ist und es mit dem Urlaub klappt. 😃Ich hoffe, ihr könnt nun alles besorgen, so dass ihr dann bereit sein für den/die kleinen Riese/in. 🥰

    @Alaska: nachträglich alles gute zum Geburtstag! 🥳 Es freut mich, dass du einen schönen Tag hattest, das tut gerade während des Kiwu soo gut. Und heute ist dein Mann zurückgekommen, das war sicher ein besonders toller Moment. Ich bin sicher, ihr habt schön gefeiert. 😊

    Da nimmst du ja immer noch viele Medikamente, ich hoffe, du verträgst sie gut. 🙏🏻
    Es freut mich, dass du so entspannt bist und hoffe sooo sehr, dass der Test am Montag positiv ist. Ich drücke dir alle Daumen die ich habe! 🤞 🧚‍♂️ 🍀

    @me: bei mir ist es immer ein ähnliches Msuter: Anfang der Woche ist Übelkeit (fast) weg, und ich denke, es ist vorbei. Und dann wird es im Verlauf der Woche immer schlimmer. Meistens ist mir der ganze Tag latent übel, am Abend ist es besonders schlimm und ich muss auch ab und zu erbrechen. 🤮Dass ich seit Anfang der Woche erkältet bin, macht es auch nicht gerade besser. 🤧Aber ich will mich nicht beklagen, viele Frauen geht es ja viel schlechter und man weiss ja, wieso man es macht. 😊
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 08.10.2023 20:39
    @Glueh
    Das HCG erhöht sich ja immer alle 2-3 Tage, vielleicht ist es dir auch deshalb so phasenartig übel. Hast du mal Cariban oder Agyrax ausprobiert? Cariban ist Vitamin B 6 hochdosiert oder ein Akupressurarmband? Oder ist es auch so aushaltbar. Jammern ist doch selbstverständlich erlaubt. Übelkeit ist finde ich sehr einschränkend auf Dauer.

    Danke 🙏 ja, mein Mann ist jetzt daheim und wir waren gestern schön essen und haben den Hochzeitstag nachgeholt.
    Morgen ist BT, aber das Ergebnis gibt es erst am Dienstag. Ja, jede Menge Medikamente. Aber diesen Cocktail hatte ich jetzt auch schon insgesamt vier mal.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 09.10.2023 09:09
    Hallo Kontakt (nkwentipeter11965@gmail.com), wenn Sie an einer Kinderadoption interessiert sind. Mein Mann und ich haben von hier aus privat adoptiert. Danke

    Christine
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 09.10.2023 09:13
    Hallo Kontakt (nkwentipeter11965@gmail.com), wenn Sie an einer Kinderadoption interessiert sind. Mein Mann und ich haben von hier aus privat adoptiert. Danke
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 10.10.2023 01:46
    Hallo Kontakt (inforhope11965 @ gmail.com), wenn Sie an einer Kinderadoption interessiert sind. Mein Mann und ich haben von hier aus privat adoptiert. Danke
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 10.10.2023 07:39
    Hallo ihr Lieben 🫶

    Mein Schwangerschaftstest daheim ist positiv 🥹-ich bin schwanger. Gestern war ich zur Blutentnahme und hoffe, ich bekomme heute das Ergebnis und das HCG ist in einem passablen Bereich. Ich freue mich jetzt mal ganz vorsichtig, dass sich der kleine Krümel eingenistet hat und hoffe sehr, dass er dieses mal auch bleibt. Denke, am Freitag werde ich nochmals zur Blutentnahme gehen, um den Anstieg zu sehen.
    Ganz schönes Durcheinander der Gefühle eine kleine emotionale Achterbahn 🎢.
    Antwort
  • Profilfoto  Elada
    Kommentar vom 10.10.2023 09:10
    Liebe Alaska, herzlichen Glückwunsch. Das sind tolle Nachrichten! Ich freue mich sehr für dich. Heute ist der Geburtstag meiner Tochter (7) und das ist für mich ein gutes Omen das alles gut gehen wird. Für Nora hab ich damals an 9.10. positiv getestet….
    Und ich versteh deine Angst gut. Die letzte Schwangerschaft war nach 3 hintereinander folgenden Fehlgeburten. Und dann hat es geklappt. Und nichts anderes gemacht. Einfach hoffen! Ganz liebe Grüße, Elada
    Antwort
  • Profilfoto  Elada
    Kommentar vom 10.10.2023 09:15
    Nur ein kleines Update von uns. Nora ist jetzt 16 Monate und nimmt mir die Bude auseinander. Dazu haben wir eine jugendliche Katze von 4 Monaten (eine unser Alten wurde überfahren) und die hilft mit meine Pflanzen zu töten…. Alles sehr niedlich und bisschen anstrengend. Der große ist mittlerweile 11 Jahre und ein Goldschatz. Alles läuft gut und wir sind immer noch dankbar. Aber unsere Familienplanung ist abgeschlossen. Mein Mann wird da bald endgültige Schritte gehen ☺️. Drücke hier allen weiterhin die Daumen!
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 10.10.2023 11:38
    Huhu ihr Lieben

    @Elada: das ist ja schön, dass der Nachwuchs schon die Bude auseinander nimmt. Dann weiß ich ja, was auf mich bald zukommt :-) du klingst ganz zufrieden 😀

    @Emi: liebe Emi, wie sieht es aus, was macht die Planung für den Oktober/November? 💕

    @ Alaska: herzlichen Glückwunsch !!!, das ist ja fantastisch. Es lohnt sich oft zu probieren. Ich freue mich total, und drücke dir ganz fest die Daumen, dass es hält und sich weiter gut einnistet. 🍀👍🥳

    @ Glueh: so eine Übelkeit klingt ja wirklich unangenehm. Ich hatte das nicht. Aber, wie du schreibst, man weiß ja, wofür man es hat. Also aushalten und sich freuen, dass es bald vorbei ist 😄😅

    @ me: danke ihr Lieben, dass der Oktober 🚌 noch ein bisschen wartet und mich vielleicht noch mitnimmt. Bei mir geht nun die Planung für diesen meinen 1. kryoZyklus los: ich werd übermorgen anfangen, tgl. ein leichtes stimulierendes Hormon zu spritzen, das soll wohl die Sache unterstützen (?). und nächste Woche wird dann mein 1. US Termin sein. Eingesetzt wird dann ja vermutlich zur Zeit des Eisprungs, das wäre dann entweder Ende nächster Woche oder Anfang übernächste Woche. Man löst vermutlich wieder aus, oder?Ich überlege noch, ob ich beide Eisbärchen einsetzen lasse oder nur eins. Ich neige dazu, erst mal nur 1 🐻‍❄️ einsetzen zu lassen…. Dann bliebe noch ein weiterer kryoVersuch bis Weihnachten.

    LG
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 10.10.2023 14:00
    @Alaska
    WIE SCHÖN! Ich freue mich riesig für dich! Herzlichen Glückwunsch! Ich drücke ganz feste die Daumen für dein kleines Wunder. Genieße die Zeit und schwebe ein wenig in der Baby-Bubble. Fühl dich gedrückt!

    @Glueh
    Auch wenn die Übelkeit sicherlich sehr unangenehm ist, kannst du dich hoffentlich mit dem Gedanken trösten, dass du dein kleines Wunder unter dem Herzen trägst. Ich drücke dir jedoch die Daumen, dass es bald besser wird mit der Übelkeit und du die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen kannst!

    @Elada
    Happy Birthday an deine Tochter! Ansonsten klingt es aufregend bei dir, dir scheint also nicht langweilig zu werden. 😉

    @Alena
    Bei dir wird es dann ja jetzt auch spannend, d.h. es geht bald los. Bei mir war der Transfertag im Plan festgelegt, wurde dann aber nach dem US nochmal endgültig fixiert. Wenn es kein natürlicher Zyklus ist, hat man ja auch ein paar Tage Flexibilität. Wünsche dir einen guten Start mit den Medikamenten.

    @Lupo
    Wie schön, dass du deinen Krümel hören konntest… Also eigentlich kein Krümel, sondern ein Keks, wenn er so riesig ist! 😉 Wahnsinn wie die Zeit vergeht, ist jetzt schon deine 30. SSW, richtig?

    @Emi
    Ach Emi, es tut mir so leid. Es ist so frustrierend und ernüchternd und einfach auch irgendwie unfair. Bist du mit der Kiwu im Kontakt oder sogar schon beim nächsten Versuch? Wieviele Blastos hast du noch eingefroren oder musst du neu stimulieren? Ich hoffe sehr, dass sich die Hartnäckigkeit irgendwann auszahlt – so wie bei Alaska!! Meine Daumen sind feste gedrückt! Und dich drücke ich auch!

    @Me
    Die Ergebnisse meiner Biopsie haben ergeben, dass ich sowohl extrem erhöhte Plasma- als auch Killerzellen habe. Ich habe eine starke Endometritis und muss nun drei verschiedene Antiobiotika nehmen. Das erste (3 Tage) habe ich hinter mir und heute mit den beiden anderen begonnen, eins davon für 10 Tage, das andere für 7 Tage. Danach muss ich eine 10-tägige Aufbaukur für die Scheidenflora machen. Bin ziemlich entnervt von all dem, auch wenn ein Teil von mir froh ist, dass etwas gefunden wurde, was die Fehlversuche evtl. erklärt und dass man nun etwas dagegen tun kann. Das gibt mir zumindest ein wenig Hoffnung für den nächsten Versuch!

    Parallel hat meine Spenderin stimuliert und aus 9 entnommenen, 5 befruchteten, ist letztlich nur 1 Blastozyste (!!!) übrig geblieben Das ist schon alles sehr sehr frustrierend! Die Klinik (die uns vertragsmäßig 2 Blastos garantiert) hat nun angeboten bei nicht erfolgreicher Schwangerschaft eine neue Spenderin zu suchen und es mit dieser (ohne Mehrkosten) zu versuchen. Ich persönlich zweifel gerade auch sehr an der Qualität der Eizellen, vielleicht kam das bei den letzten beiden Transferen ja zu meinen o.g. Baustellen auch noch erschwerend hinzu?!

    Da Geduld ja so gar nicht meine Stärke ist, dauert mir das alles viel zu lange, seufz. Meine eigene Behandlung jetzt und danach sollte nochmal eine Biopsie gemacht werden, um zu schauen, ob alles gut ist. Da wartet man dann auch wieder 2 Wochen auf die Ergebnisse…. Bis dann der Transfer stattfindet, die 2 Wochen PUPO und falls man dann merkt, dass es nicht geklappt hat, erst wieder warten bis eine neue Spenderin stimulieren kann… Puh! Ich hatte so sehr auf Oktober / November gehofft, aber das kann ja nicht klappen. ☹

    Am Montag habe ich Geburtstag und ich hoffe nicht, dass es mich da nicht so überkommt wie letztes Jahr (zum Glück erst am nächsten Tag, als ich zur Ruhe kam). Bin aktuell oft traurig und frustriert darüber, warum alles so schwer und anstrengend sein muss. Immerhin versuchen wir uns eine gute Zeit zu machen. Heute gehen wir in die Therme/Sauna und übers WE fahren wir wahrscheinlich nochmal mit dem Camper weg... schöne Momente sammeln, um nicht völlig durchzudrehen bei den ganzen Rückschlägen! ;-)


    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 10.10.2023 14:00
    @Alaska
    WIE SCHÖN! Ich freue mich riesig für dich! Herzlichen Glückwunsch! Ich drücke ganz feste die Daumen für dein kleines Wunder. Genieße die Zeit und schwebe ein wenig in der Baby-Bubble. Fühl dich gedrückt!

    @Glueh
    Auch wenn die Übelkeit sicherlich sehr unangenehm ist, kannst du dich hoffentlich mit dem Gedanken trösten, dass du dein kleines Wunder unter dem Herzen trägst. Ich drücke dir jedoch die Daumen, dass es bald besser wird mit der Übelkeit und du die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen kannst!

    @Elada
    Happy Birthday an deine Tochter! Ansonsten klingt es aufregend bei dir, dir scheint also nicht langweilig zu werden. 😉

    @Alena
    Bei dir wird es dann ja jetzt auch spannend, d.h. es geht bald los. Bei mir war der Transfertag im Plan festgelegt, wurde dann aber nach dem US nochmal endgültig fixiert. Wenn es kein natürlicher Zyklus ist, hat man ja auch ein paar Tage Flexibilität. Wünsche dir einen guten Start mit den Medikamenten.

    @Lupo
    Wie schön, dass du deinen Krümel hören konntest… Also eigentlich kein Krümel, sondern ein Keks, wenn er so riesig ist! 😉 Wahnsinn wie die Zeit vergeht, ist jetzt schon deine 30. SSW, richtig?

    @Emi
    Ach Emi, es tut mir so leid. Es ist so frustrierend und ernüchternd und einfach auch irgendwie unfair. Bist du mit der Kiwu im Kontakt oder sogar schon beim nächsten Versuch? Wieviele Blastos hast du noch eingefroren oder musst du neu stimulieren? Ich hoffe sehr, dass sich die Hartnäckigkeit irgendwann auszahlt – so wie bei Alaska!! Meine Daumen sind feste gedrückt! Und dich drücke ich auch!

    @Me
    Die Ergebnisse meiner Biopsie haben ergeben, dass ich sowohl extrem erhöhte Plasma- als auch Killerzellen habe. Ich habe eine starke Endometritis und muss nun drei verschiedene Antiobiotika nehmen. Das erste (3 Tage) habe ich hinter mir und heute mit den beiden anderen begonnen, eins davon für 10 Tage, das andere für 7 Tage. Danach muss ich eine 10-tägige Aufbaukur für die Scheidenflora machen. Bin ziemlich entnervt von all dem, auch wenn ein Teil von mir froh ist, dass etwas gefunden wurde, was die Fehlversuche evtl. erklärt und dass man nun etwas dagegen tun kann. Das gibt mir zumindest ein wenig Hoffnung für den nächsten Versuch!

    Parallel hat meine Spenderin stimuliert und aus 9 entnommenen, 5 befruchteten, ist letztlich nur 1 Blastozyste (!!!) übrig geblieben Das ist schon alles sehr sehr frustrierend! Die Klinik (die uns vertragsmäßig 2 Blastos garantiert) hat nun angeboten bei nicht erfolgreicher Schwangerschaft eine neue Spenderin zu suchen und es mit dieser (ohne Mehrkosten) zu versuchen. Ich persönlich zweifel gerade auch sehr an der Qualität der Eizellen, vielleicht kam das bei den letzten beiden Transferen ja zu meinen o.g. Baustellen auch noch erschwerend hinzu?!

    Da Geduld ja so gar nicht meine Stärke ist, dauert mir das alles viel zu lange, seufz. Meine eigene Behandlung jetzt und danach sollte nochmal eine Biopsie gemacht werden, um zu schauen, ob alles gut ist. Da wartet man dann auch wieder 2 Wochen auf die Ergebnisse…. Bis dann der Transfer stattfindet, die 2 Wochen PUPO und falls man dann merkt, dass es nicht geklappt hat, erst wieder warten bis eine neue Spenderin stimulieren kann… Puh! Ich hatte so sehr auf Oktober / November gehofft, aber das kann ja nicht klappen. ☹

    Am Montag habe ich Geburtstag und ich hoffe nicht, dass es mich da nicht so überkommt wie letztes Jahr (zum Glück erst am nächsten Tag, als ich zur Ruhe kam). Bin aktuell oft traurig und frustriert darüber, warum alles so schwer und anstrengend sein muss. Immerhin versuchen wir uns eine gute Zeit zu machen. Heute gehen wir in die Therme/Sauna und übers WE fahren wir wahrscheinlich nochmal mit dem Camper weg... schöne Momente sammeln, um nicht völlig durchzudrehen bei den ganzen Rückschlägen! ;-)


    Antwort
  • Profilfoto  lajoie
    Kommentar vom 10.10.2023 15:31
    Ich hüpfe Mal zu euch:

    @Alaska was für wundervolle Nachrichten! 🌈🍀🧡 Ich drücke dir die Daumen für einen tollen HCG Wert und noch viel mehr, dass jetzt einfach alles gut geht 🤍🍄 fühl dich gedrückt - denke an dich.
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 10.10.2023 23:18
    Hallo Ihr Lieben

    @Alaska: wie toll, ich freue mich sooo sehr für dich!!😃🥳🧚‍♂️🤰 Herzlichen Glückwunsch!❤️ Ich kann deine Gefühlsachterbahn sehr gut verstehen, ich hoffe jetzt so sehr, dass alles gut kommt dieses Mal!!🙏🏻🤞🍀

    Ich weiss, dass es Medikamente gibt. Ich hoffe aber, dass es nun doch langsam besser wird, so dass ich nichts brauche. Falls es aber doch länger anhält oder schlimmer wird, würde ich es mir überlegen. Ein Akupressurarmband habe ich, das trage ich ab und zu.

    @Alena: bald geht es bei dir weiter, ich drücke die Daumen! 🍀

    @Emi: wie sieht es bei dir aus?

    @Sonne: Das klingt wirklich alles nicht so toll bei dir. 😔Ich kann gut verstehen, dass du frustriert bist, diese ewige Warterei und man weiss nicht, wann es tatsächlich weitergeht. 😏Aber toll, dass die Klinik euch eine Alternative anbietet, die Ausbeute der Spenderin ist ja doch recht bescheiden.
    Ich hoffe sehr, dass nun die Antibiotikakur anschlägt und du dann bald mit dem nächsten Transfer starten kannst! 🍀🙏🏻🤞
    Antwort
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Kommentar vom 11.10.2023 13:37
    Hallo ihr Lieben,

    Nur ganz kurz, da im Urlaub auf Sardinien 😊

    Alaska, meine Liebe, ich freue mich so sehr für Dich!! Hab Dir aus der Ferne alle Däumchen gedrückt. Wie toll, dass der Test positiv war und jetzt drück ich alle Daumen für einen ebenso tollen HCG Anstieg!! 💕
    Und alles Liebe noch zum Geburtstag!! 😘 Wie alt bis Du geworden?

    @ Sonne: ich kenne das leider nur zu gut. Hab schon so viel AB gekommen um die Endometritis in dem Griff zu bekommen. Mein Tipp wenn das AB nicht wirken sollte: informier Dich über alternative Behandlungen. AB macht so viel kaputt. Ich hab ja meine letzte Entzündung durch eine PRP Behandlung und Gynatren Impfung wegbekommen. Sei nicht traurig, jeder Schritt und jede Diagnose bringt Dich näher ans Ziel. Ich kenne den Frust!!

    Ihr Lieben, ich grüße euch alle und schicke euch Sonne aus Bella Italia!

    Ich muss wieder von vorne starten mit der nächsten IVF, wenn wir zurück sind. Es ist nichts mehr eingefroren und dieser Zyklus aufgrund des Urlaubs Pause. Ich hoffe folglich auf noch einen Transfer vor Weihnachten.. das klingt echt brutal, aber so ist es nunmal in der Zyklustechnung. Die Zeit rast... jetzt aber noch 10 Tage Urlaub.

    Dicken Drücker
    Emi 💕
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 12.10.2023 07:42
    Hallo ihr Lieben 🫶,

    Vielen Dank für die Glückwünsche 🍀🥹. Ich freue mich auch, aber vorsichtig. Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht. Aber es ist ja noch alles offen.
    @Elada
    Wie schön von dir zu lesen, meine Liebe und noch viel besser, dass es euch allen gut geht. Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich an deine Tochter. Dann lassen wir den Geburtstag mal ein gutes Omen sein. Ich hoffe, ihr habt schöne gefeiert. Das ist ja ein Zufall mit dem positiven Test bei Nora am 09.10. Das war dann auch dein Regenbogenbaby 🌈 👶🏻. Oh ja, du hattest es auch so schwer mit deinen Fehlgeburten und Sternenkindern und weißt nur zu gut, wie es einem dann in der Schwangerschaft damit geht. Danke fürs Daumen drücken 🤗
    Cool, dass Nora so quirlig ist, auch wenn das natürlich super anstrengt. Haha 😆 und dann noch eine pubertierende Katze, das ist ja der Supergau, aber sicher sehr süß. Schön, dass ihr mit eurer Familie nun komplett seid und die Familienplanung abgeschlossen ist.

    @Alena
    Der Oktober 🚌🥳 hat noch viel Platz. So ein Kryozyklus ist schon deutlich entspannter als ein Stimulationszyklus. Manche stimulieren und lösen dann auch aus, andere machen gar nichts. Wenn du stimulierst, dann wirst du wohl auch auslösen. Oh das wird dann spannend! Ich würde nur einen Eisbär einsetzen lassen. Die Wahrscheinlichkeit mit zwei ist nur 8% höher, dass sich einer einnistet. Mit zwei Versuchen hast du jeweils eine höhere Chance.

    @Sonne
    Wie schön wieder einmal von dir zu lesen. Oh je… das mit der Endometritis ist natürlich nicht schön und nun sind alle Pläne durchkreuzt und du traurig. Das kann hier glaube ich jede verstehen. Diese ungeahnten neuen Warteschleifen und man ist erst mal völlig durch und hat das Gefühl nie ans Ziel zu kommen. Aber vielleicht ist ja das auch die Ursache dafür, dass sich nichts einnisten konnte. Dann ist es besser die Sanierung zu machen und dann in Ruhe zu starten. Eine Kontrolle nach der Antibiotika Gabe würde ich schon machen. Was soll gegen die Killerzellen gemacht werden? (Intralipid oder Cortison oder PRP Spülung sind da so die gängigeren Mittel der Wahl). Der Aufbau der Scheidenflora ist auch sehr wichtig nach der Antibiotikagabe.

    Mh, bei 9 Eizellen ist eine Blasto wirklich bisschen wenig. Ich würde das Angebot der Klinik annehmen. Sie muss euch ja eh eine neue Spenderin stellen, weil ihr ja vertraglich noch eine Blasto garantiert habt. Die Ausbeute ist mager und da würde ich mir wohl auch etwas Gedanken machen. Aber auch hier gilt, es muss nur die Eine sein, bei der es klappt. Skeptisch wäre ich aber wohl auch. Du hast ja schon zwei Transfere hinter dir. Ich bin ja mittlerweile auch im 4. Anlauf und hier ist ja auch noch nichts in trockenen Tüchern. Bei jedem Transfer hat man nur eine Wahrscheinlichkeit von 30%, dass sich etwas einnistet, 75% aller Frauen sind nach 3 Transferen schwanger (ohne Garantie auf ein lebendes Kind). Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Chancen besser sind, wenn die Endometritis ausgeheilt ist. 👍
    Ich hoffe, du kannst dich mit der Wartezeit doch etwas zurechtfinden. Man hat oft diese Daten im Kopf und ist so wahnsinnig darauf fixiert, weil das so eine Landmarke ist, wo man darauf hinfiebert. Aber erst mal die Baustelle behandeln und dann startest du und holst dir deinen Eisbär.🐻‍❄️
    Hast du etwas geplant an deinem Geburtstag? Hast du frei? Ja, da überkommt es einen oft. Ich würde mir da einfach ein paar ganz schöne Dinge gönnen und planen, wenn du nicht gerade arbeiten musst. Aber ihr habt dann am Wochenende was vor, das ist ja auch schon mal gut!

    @LaJoie
    WIe geht es euch? Habt ihr mittlerweile ein Haus gefunden? Dein Kleiner wird doch auch bald schon ein Jahr?! Vielen Dank für die Glückwünsche 🍀. Es ist ja noch so früh und alles offen. Aber hoffen, wir das Beste….

    @Glueh
    Cariban ist ja ein hochdosiertes Vitamin. Ich würde das wirklich mal versuchen. Man muss das nicht so lange aushalten.

    @Emi
    Genileße deinen Urlaub 🤞😊 und tanke Energie und Sonne. ☺️ Und dann startest du erholt in einen neuen Stimulationszyklus und holst dir einen kleinen 🐻 vor Weihnachten. Ja die Zeit rennt immer.
    Danke für die Geburtstagswünsche. Ich bin 39 geworden.

    @Lupo
    Bei dir ist hoffentlich alles gut?!

    @me
    Das HCG ist in Ordnung, nicht sehr hoch, aber höher als beim letzten Mal und im Rahmen. Also bin ich erst mal sehr zufrieden und entspannt. Morgen geht es noch mal zur HCG Kontrolle um zu sehen, ob der Wert passend angestiegen ist. Ansonsten merke ich nicht viel, es ziept ab und an im Unterbauch.
    Antwort
  • Profilfoto  RogerRabbit
    Kommentar vom 14.10.2023 10:29
    Meine liebe, liebe Alaska... 😃

    Herzlichen Glückwunsch - ich freue mich riesig für dich 🥰🌹

    Was hat der HCG gestern gesagt?

    Und schwups husche ich auch wieder raus. Ich lese ab und an noch bei euch mit. Schön, wenn man dann von solchen Neuigkeiten liest 🥰

    Ich wünsche euch tollen Frauen ein tolles Wochenende 🫶
    Antwort
  • Profilfoto  Alaska84
    Kommentar vom 14.10.2023 19:58
    @ Roger
    Vielen lieben Dank für deine Glückwünsche 😚, die weiß ich sehr zu schätzen 🫶. So lieb, dass du dich meldest!Ich hoffe, dir und deiner Familie geht es gut!?

    Ja, das HCG ist vorbildlich angestiegen.☺️
    Und da ich ja an der Quelle sitze. Habe ich heute mal den Schallkopf auf auf den Bauch gehalten und ich konnte tatsächlich einen kleine Fruchthöhle und den Dottersack darstellen🥰. So schön, wenn man das erste Foto selber machen kann.

    Antwort
Seite 319 von 324
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt mithibbeln!
  • Du bist hibbelig? Andere auch! Hibbelt euch gemeinsam durch den Kinderwunsch zum Wunschbaby.

Kinderwunsch - frage unsere Hebammen!
 
Finde Freunde in deiner Nähe!
 
  • Manche Dinge bespricht man lieber bei einer Tasse Kaffee?

    Finde jemanden zum Reden und Zuhören in deiner Nähe!

  • Im Freundeskreis allein mit Kinderwunsch?

    Finde Freunde aus der Nähe, die auch ein Baby wollen!

  • Du suchst einen guten Frauenarzt in deiner Nähe?

    Frag nach! Wen empfehlen Leute aus deiner Stadt?

Zusammen Hibbeln: Mitglieder deren Mens-Beginn heute sein sollte
  • Schattenbild Community-Mitglied ohne Profilfoto
    Übungszyklus: 14
    Ich warte noch...

Zur Hibbelliste