my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Iui

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eintrag vom 14.07.2020 00:15
    Hallo ,

    da ich schon in anderem forum geschrieben hab aber es doch recht schwierig ist in eine länger bestehenden gruppe einzusteigen möchte ich ein neues thema erstellen .
    Wir hatten heut unsere erste iui !
    Zum ablauf :
    ich sollte vom zt 5-9 clomifen 50 mg nehmen
    Zt 10 im us noch nichts zu sehen
    Zt 14 im us links 2 follikel ~ 18mm
    Zt 14 11 uhr orgalutran 0,25 mg/0,5ml
    ( am abend unterleibschmerzen)
    Zt 15 11 uhr orgalutran 0,25 mg/0,5ml
    ( mittags+nachmittags etwas zs
    Am abend wieder unterleibschnerzen)
    Zt 15 23 uhr brevactid 5000ie auslösen
    Zt 16 nachmittags vermehrt zs am abend unterleibschmerzen
    Zt 17 (heut)10:45 us kein follikel mehr zu sehen
    Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut
    Iui wurde durchgeführt !
    Soll ab heut 3x duphaston 10mg einnehmen .

    So soviel zu meiner ersten erfahrung zur iui . Hab jetzt nur schiss das die iui zu spät war da der eisprung schon wer weiss wann stattgefunden hat . Die ärztin meinte aber ist alles gut und drückt mir die daumen 🥴 .
    Hab heut auch garkein zs mehr gehabt was auch für ein früheren es steht .
    Hab vieles gelesen aber genau wissen wir natürlich garnix .
    Können nur abwarten 🥴
    Ich muss dazu sagen das ich bisher keinerlei nebenwirkung habe nur unterleibschmerzen . Hab ich glück bisher .
    Würde mich über erfahrungen freuen , war das mit der iui auch so das der ES schon war ?
    Antwort
  • Kommentar vom 15.07.2020 16:30
    Hi :-)
    Ich habe morgen meine erste IUI! Habe vom 3.-7. ZT Clomifen genommen, war am Montagabend beim US, ein Follikel ist 14mm, das andere 17mm groß. Heute Abend soll ich mit Spritze den ES auslösen und morgen Nachmittag ist erst die IUI ... bin echt gespannt.... hoffe auch sehr, dass zeitlich alles passt und verlass mich nun einfach auf die Erfahrung und die Einschätzung meiner Ärztin... kann aber deine Bedenken verstehen, aber wie gesagt, ich vertraue darauf, dass die schon wissen was sie tun....

    Drücke uns beiden die Daumen! Es heißt ja, dass es meist mehrere Anläufe braucht, aber vielleicht haben wir ja Glück :-)
    Antwort
  • Kommentar vom 15.07.2020 17:15
    Hallo ihr beiden.
    Ich starte heute in unseren 22.ÜZ und auch bei mir steht nun eine IUI an.
    Ich nehme ab tag 5, also Sonntag bis tag 9 clomifen und muss an Tag 10 zum US.
    Da das ein freitag ist, hoffe ich , dass wir am Montag, dem 27 an ZT13 die IUI durchführen können, und ich entsprechend einen Tag vorher den ES auslösen kann.
    Echt doof, dass die kiwu samstags und sonntags geschlossen ist ...
    Viel Erfolg euch beiden!!!
    Wie lange übt ihr denn schon?
    Antwort
  • Kommentar vom 15.07.2020 19:37
    Hey ihr zwei schön das ihr eich dazu gesellt habt ☺️
    @ 19Conny82 : dann können wir ja quasi zusammen gespannt sein bis wir testen können ☺️
    Ja ich sollte auch auf den Erfahrungen der ärzte vertrauen , hab halt schon soviel im internet gelesen und man denkt quasi man hat mehr ahnung 😂 aber werde jetzt einfach etwas geduld haben und hoffen das es geklappt hat☺️
    Drücke dir für morgen die daumen 👍

    @ johanna8066 : ja das stimmt unsere Klinik hat auch am wochenende zu 🥴
    Wir sind quasi bald 1 jahr dabei aber hatten jetzt erst unseren 2. versuch .
    Es waren erst alle voruntersuchungen dann wurde festgestellt das mein mann keinen sperma hat und bei mir wurde hashimoto diagnostiziert .
    Ich musste dann erstmal eingestellt werden was monate gedauert hat und da mein mann ja keine sperma hat und wir trotzdem weiter machen wollten haben wir uns für fremdsperma entschieden . Naja und dafür mussten wir die klinik wechseln weil die das nicht anbieten mit fremdsperma also mussten wir uns eine andere klinik suchen .
    Naja und nun sind wir beim 2. versuch .
    Der erste wurde abgebrochen da sich kein leitfollikel gebildet hat .
    Also hab ich im 2. mit clomifen stimuliert was sehr gut angeschlagen hat und naja nu sind wir gespannt ☺️
    Dir drücke ich natürlich auch die daumen auch wenn noch etwas zeit ist ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 16.07.2020 09:01
    Guten Morgen :-)

    Ich hatte vor etwas über 3 Jahren eine FG und nun sind wir glaube ich im 16.ÜZ... also auch schon etwas länger wieder dabei...
    Ja, @Ingekoschmir witzig, da warten wir also parallel :-)

    Bin echt gespannt, wie das heute Mittag abläuft... hatte gestern das Gefühl, dass der ES schon vorbei ist... habe abends trotzdem die Spritze gesetzt und hoffe sehr, dass wir heute Nachmittag den richtigen Zeitpunkt erwischen... wie schön wäre es, wenn es gleich klappen würde!! Hach, ich bin so aufgeregt!
    Antwort
  • Kommentar vom 16.07.2020 10:42
    Guten morgen ☺️

    Ja ich musste ja auch von freitag bis montag warten und den eisprung mit ner spritze hinauszögern und dann auslösen , hatte auch die ganze zeit das gefühl das der ES schon war naja montag war dann ja auch im US nichts mehr zu sehen aber die Ärztin meint es ist alles ok so wird noch nicht zu spät sein .
    Bei dir wird bestimmt alles klappen ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 03:34
    Hallo ihr zwei, schön, dass unsere Runde größer wird!
    Dann drücke ich euch jetzt erstmal ganz feste die Daumen und hibbel mit euch mit und dann müsst ihr mir bitte positive Energie schicken🙃
    Also mein Arzt sagte mir, dass wir maximal 3 IUI's (jedes mal nur mit clomi) versuchen und dann auf ivf umsteigen werden.
    Er meinte auch, aus medizinischer Sicht wäre jeweils ein pausenzylus zwischen den inseminationen gut, aber man kann auch 2 Versuche nacheinander starten, dann einen Pause und dann den dritten.

    Bei uns ist es leider eine idiopathische Sache, das heißt, der Grund dafür, dass es nicht (mehr bzw nochmal) klappt, ist unbekannt. Das nervt so, nicht zu wissen, warum es einfach kein zweites mal funktionieren will.
    Unser Sohn ist 3,5 jahre alt und ganz natürlich nach knapp einem Jahr entstanden.
    Naja. Habt ihr denn einen Plan, wie es bei euch im iui- negativfall weitergeht? Wieviele versuche wollt ihr es probieren?

    Fühlt euch gedrückt!
    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 09:32
    So, das ging ja gestern kurz und schmerzlos :-) war echt nervös davor.
    Der Eisprung hatte tatsächlich schon davor stattgefunden und das Spermiogramm war auch nicht so berauschend... die Zuckerlösung hat den Schwimmern aber gut getan und die Ärztin meinte, dass wir hoffen dürfen, also machen wir das.
    Wieviele IUIs wir machen werden, wissen wir noch nicht.... die Ärztin meinte, wir sollten uns auf jeden Fall 3-4 Versuche geben und dann sehen wir weiter. Vielleicht ist es ja auch jetzt schon ein Treffer :-)
    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 11:23
    Moin ☺️

    Na conny dann drück ich dir ganz fest die daumen das alles klappt ☺️👍
    Ich empfand die IUI als ein wenig unangenehm aber ansonsten war es fix vorbei 😅
    Also ich denke so 3 Versuche werden wir erstmal machen und dann weiter schaun .
    Wir sind komplett selbstzahler da wir ja mit fremdsperma befruchten.
    Ich hoffe das wir keinen versuch mehr brauchen 😅
    Johanna nicht aufgeben und nicht soviel druck machen ! Hab schon oft gelesen nachdem das thema kinderkriegen aufgegeben wurde hat es spontan geklappt obwohl man vorher mit kiwu klinik gearbeitet hat !

    Ich hatte gestern nachmittag kurze unterleibskrämpfe aber sonst ist bisher nicht mehr passiert . Muss noch 11 tage abwarten 🥴😂
    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 16:48
    Hallo ihr lieben,

    wir sind kurz vor der ersten IUI, da Verkehr nach Hormonstimulation und Kalender leider ohne Erfolg war. Wir haben keine Ahnung, woran es liegt.
    Wir haben keine Ahnung woran es liegt und sind deshalb auch nicht sicher ob eine IUI das richtige für uns ist, oder wir "schwerere" Geschütze brauchen. Aber wir sind zuversichtlich und wollen bald starten.

    Hattet ihr alle eine Bauchspiegelung im Vorfeld? Meine Ärztin hat es quasi offen gelassen, ob ich eine möchte oder nicht...
    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 17:48
    Hallo Mädels,
    ich habe still mitgelesen und das Thema mit der Bauchspiegelung interessiert mich auch.
    Kurz zu mir:
    - 31 Jahre jung
    - Kinderwunsch seit 2 Jahren
    - seit einem Jahr wird gezielt geherzt ❤️
    - Diagnose IR und darauf folgende Einnahme von Metformin vor ca. 3 Monaten
    Ansonsten scheint erstmal alles in Ordnung zu sein.
    Am 17.08. habe ich einen Termin bei meiner FÄ um über die Bauchspiegelung zu sprechen.
    Der Plan war, drei Monate Metformin einzunehmen und wenn ich in der Zeit nicht schwanger werde folgt die Bauchspiegelung.
    Wenn dann da nichts bei rauskommt, darf ich wohl auch in die KiWu Klinik und mich mit dem Thema einer künstlichen Befruchtung auseinandersetzen...

    Liebe Grüße
    Laila

    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 17:50
    @Ingekoschmir: Ich drück dir die Daumen! 🍀
    Antwort
  • Kommentar vom 17.07.2020 19:30
    Hallo.

    Ich geselle mich auch mal zu euch wenn’s okay ist 😊 ich bin aktuell im Forum eher selten aktiv, aber ich denke ein Austausch zur IUI wird mir gut tun. Wir hatten gestern unseren ersten Termin in der kiwu. Spermiogramm und einige Werte gab es bei uns schon. Sie war recht klar in ihren Aussagen und meinte direkt zum Vorgehen: Blutwerte kommende Woche, dann spermiogramm, danach Insemination. Und sagte uns direkt, dass die Chancen bei inseminationen wohl nicht besonders hoch sind. Ich versuche nun die ganze Zeit zu verstehen, wie die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt bei einer Insemination geringer sein soll als im natürlichen Zyklus 🧐🤷‍♀️ Geht mir irgendwie nicht ein 🙈 sie will bei mir allerdings auch den natürlichen Zyklus nutzen. Sie meint, der Zyklus wäre stabil genug, die Schleimhaut sehr gut aufgebaut und die Follikel groß genug etc etc. Ich versuche momentan halt auch, auf ihre Expertise und Erfahrung zu vertrauen. Eisprung würde sie dann aber auch auslösen, um den richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Auch unsere Klinik ist am Wochenende geschlossen. Das ist echt bisschen blöd 🤷‍♀️
    Ich drücke allen, die schon ihre ersten inseminationen hatten feste die Daumen.

    Liebe Grüße
    Juna
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2020 00:18
    Hallo erstmal ☺️
    @cr87 : wie schaut es denn mit dem rest sus ? Hast du regelmässigen zyklus ? Hast du einen eisprung ? Wie ist die gebärmutterschleimhaut ? Wie ist spermaqualität ?
    Das sollte erstmal alles geklärt werden bevor man eine bauchspiegelung macht denk ich , deine ärzte werden das sich empfehlen wenn es soweit ist !

    @ lailali : danke erstmal ☺️
    Da hast du ja schon eine gute planung , wenn ansonsten alles andere abgeklärt ist wäre dann wohl eine bauchspiegelung der nächste schritt . Ist denn alles andere abgeklärt ?

    @juna : Wie sind denn die werte das es begründen würde das eine iui erfolglos wäre bzw chancen gering ? Im allgemeinen ist die wahrscheinlichkeit bei einer iui schwanger zu werden ja deutlich höher da ja die spermien direkt in die gebärmutter eingebracht werden ☺️
    Ihre aussage ist daher merkwürdig wenn ansonsten alles ok ist

    Und danke 😋
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2020 10:15
    Huhu.

    @Ingekoschmir: Zja. Was ihre Aussage begründet weiß ich nicht so recht. Man findet diese 10-15% Wahrscheinlichkeit, dass es klappt auch auf vielen Internetseiten. Wie aber bei allem findet man auch andere Werte 🤷‍♀️ Die Blutwerte werden nochmal gemacht erst nächste Woche. Spermiogramm war das erste halt nicht soooo gut. Es bleibt uns wohl nur abwarten und hoffen 🙈✊🏻

    Zur Bauchspiegelung sagte unsere Ärztin, kann man machen, muss man sich aber nach dem Nutzen fragen. Ich hatte gesagt, dass ich auf keinen Fall eine will und da erklärte sie mir, dass das ja am Ende eigentlich nur notwendig ist, wenn wir natürlich weiter üben wollen oder eben Insemination nicht klappt, wir dann aber keine künstliche wollen. Weil wenn künstlich ist’s auch nicht relevant ob die Eileiter auf sind oder zu. Sie sagte halt 3 inseminationen probieren und wenn nicht dann „richtig“ künstlich. Falls das iwem weiterhilft die Aussage 🙈 wenn man natürlich Verdacht auf Endometriose oder sowas hat, könnte es vllt trotzdem Sinn machen.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2020 12:01
    Hallo ,

    Naja es gibt welche die bei der erdten iui gleich schwanger werden , andere brauchen mehrere versuche , hab auch gelesen je öfter man eine iui macht desto höher ist die chance , aber bei anderen klappt die iui garnicht dafür icsi gleich beim ersten mal ☺️ Probieren geht über studieren ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2020 16:03
    Das haben wir wohl nicht in der Hand. Wir hoffen einfach, dass es jetzt endlich klappen wird mit Hilfe der Insemination ✊🏻✊🏻✊🏻

    Bei uns wird es allerdings bis zur ersten Insemination noch etwas dauern. Blutwerte, spermiogramm und Genehmigung der Kasse wird wohl etwas Zeit in Anspruch nehmen. Hoffe, dass wir im septemberzyklus starten können. Und dann hoffe ich, dass ich zu meinem Geburtstag Ende September das beste Geschenk meines Lebens bekomme 😝
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2020 16:21
    Ich drücke dir die daumen ☺️
    Antwort
  • Kommentar vom 18.07.2020 17:11
    Danke, ebenso 😁✊🏻
    Antwort
  • Kommentar vom 20.07.2020 13:39
    Hallo an alle und Willkommen CT87, LailaLi und Juna3 :-)

    @CT87 nein, ich hatte keine Bauchspiegelung, da ich bereits eine Schwangerschaft hatte, die leider in einer FG endete.... aber dadurch war klar, dass die Eileiter offen ist, sonst hätte es da ja nicht geklappt
    @LailaLi: alles gute dir für die Bauchspiegelung. Klingt so, als wärst du von dem Gedanken in eine KiWuklinik zu gehen, nicht so begeistert... bei mir hat es auch eine Weile gedauert, bis ich mich mit dem Gedanken angefreundet habe und nun fühle ich mich dort sehr gut aufgehoben. Die Ärztin ist toll und sie drängen mich auch zu nichts. Habe erst ein paar Monate Hormone genommen, dann wollte ich eine kurze Hormonpause und nun bin ich wieder dabei... nun auch mit der ersten IUI.... mal sehen,wie es weitergeht, aber was ich sagen will ist, dass ich froh bin, dass es solche Kliniken gibt, in denen FÄ arbeiten, deren Hauptthema das ist, denn meine Gyn kann vieles, aber das ist eben nicht ihr wirkliches Hauptarbeitsfeld... vielleicht kann man mit gezielter Hormontherapie ja auch bei euch was erreichen, ohne künstl. Befruchtung.
    @Juna: Drücke dir die Daumen, dass sich dein Geburtstagswunsch erfüllt!! Hm, vielleicht meinte die Ärztin die Erfolgschancen der IUI im Vergleich zu den anderen Formen der künstlichen Befruchtung. Denn meines Wissens nach ist die Chance der Befruchtung bei IUI höher als bei normalem GV, aber eben im Vergleich zu den Methoden der IVF oder der ICSI deutlich geringer.
    Antwort
  • Kommentar vom 20.07.2020 13:51
    Huhu,

    @19Conny82: danke dir 😘 so wie du es beschreibst macht es mehr Sinn 😅 weil wenn die Chance geringer wäre als auf natürlichem Wege wäre es iwie auch echt sinnbefreit 🧐😅

    @lailali: hab gar nicht geschnallt, dass wir beide uns ja kennen 🤦🏻‍♀️ Dachte jemand hiesse hier einfach so ähnlich wie du 🙈
    Antwort
  • Kommentar vom 20.07.2020 19:31
    @all: ich habe einen Artikel gefunden, der erklärt hat, warum unsere Chance bei einer IUI niedriger liegen. Normal liegt die Chance genauso hoch wie bei Paaren die natürlich schwanger werden. Also ca bei 25%. Bei uns ist aber das spermiogramm eingeschränkt. Daher liegen die Chancen niedriger 😬 aber vermutlich dennoch höher als sie bei uns auf natürlichem Wege liegen würden 🤷‍♀️ Daher kam sie vermutlich auf 10% pro Versuch.
    Antwort
  • Kommentar vom 21.07.2020 00:08
    Guten nabend 😋

    @ juna : das kann natürlich sein aber ein versuch ist es wert , bis uu 3 versuche würd ich wagen oder was die ärzte halt empfehlen .

    Ich bin heut iui + 8 tage und ich muss sagen je näher die zeit zum testen kommt desto länger kommt es mir vor 😅 aber das kennt ihr sicher ☺️
    Symptome kann ich auch nicht deuten da ich immer wieder mal pms symptome habe also kann es quasi beides sein 🙄
    Aber zwischendurch denkt man hmm vll ja doch ein zeichen ? 🥴
    Hab mir vorgenommen erst bei iui + 14 zu testen 😅


    @ all : wie geht es euch denn so ?
    Antwort
  • Kommentar vom 22.07.2020 21:35
    Huhu!
    Bin gespannt, ingekoschmir, wie der 1. Versuch ausgeht bei dir!!!
    Ich muss morgen an ZT 9 zum Ultraschall, um zu schauen wie es follikeltechnisch aussieht bei mir. Ich hoffe, sie sagen mir morgen dann auch, wann genau die IUI stattfindet in den kommenden Tagen ....
    So spannend 🤗
    Antwort
  • Kommentar vom 22.07.2020 22:12
    Hallo.

    @ingekoschmir: du hast recht. Nen Versuch ist es allemal wert. Und die Statistik sagt ja immerhin, dass 80% der Paare bei den ersten 3-4 versuchen erfolgreich sind ❤️✊🏻 Drücke dir ganz feste die Daumen für deine 1. IUI. Bist du schon sehr nervös?

    @johanna: stimulierst du oder ist es ein natürlicher Zyklus? Das ist echt richtig spannend, selbst nur beim lesen 🙈 drücke auch dir die Daumen ✊🏻
    Antwort
Seite 1 von 5
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.