Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schlafprobleme in der 27. SSW"

Anonym

Frage vom 16.05.2001

bin jetzt 27.SSW und habe Schlafprobleme. Ich kann einfach nicht einschlafen und bin auch den ganzen Tag über so "hyperaktiv". Habe es jetzt mit einem Schlaf- und Nerventee aus der Apotheke versucht - hilft nur nicht. Gibt es noch andere sanfte Mittel?

Wie bereite ich meine Brustwarzen am besten auf´s Stillen vor ?

vielen Danke

Elke Blank

Anonym

Antwort vom 18.05.2001

-Sie haben die Möglichkeit sich vor Ort nach einer Hebamme umzusehen,
die Ihnen noch andere Tees empfehlen kann, Akupunktur durch eine
Hebamme ist auch eine gute Möglichkeit gegen diese Probleme, oder
eine Bachblüten-Behandlung. Sie kann
Ihnen auch Tipps zur Schlaf-Lagerung geben und ist dann ständige
Ansprechpartnerin für Sie (bezahlt alles die Krankenkasse).
Möglicherweise hilft Ihnen auch eine Fußzonenreflextherapie, die
auch noch sehr angenehm ist. Diese Hebamme kann Ihnen dann auch
etwas zur Vorbereitung der Brustwarzen sagen, die heutzutage
aber nicht mehr als so wirkungsvoll bekannt ist.
Als Suchhilfe für eine Hebamme
gibt es den Hebammenverband, den Sie im Internet unter www.bdh.de
finden, oder telefonisch unter 0721-981890. Eine Hebammenliste finden
Sie im Internet unter www.hebammensuche.de.
Alles Gute!

37
Kommentare zu "Schlafprobleme in der 27. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: