Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ausreichend mit Nährstoffen versorgt mit 7,5 Monaten?"

Anonym

Frage vom 28.05.2001

Liebes Babyclub-Team,
ich bin etwas verunsichert was die Ernährung meiner 7 1/2 Monate alten Tochter betrifft. Sie bekommt morgens ein Fläschchen, mittags ein Gemüse/Fleisch-Gläschen und zum Dessert ein halbes Glas Obstbrei (meist mit Vollkorn). Nachmittags mag sie keine Flasche mehr und bekommt jetzt ein Glas Joghurt oder Quark mit Frucht. Abends dann ein Glas Abendbrei. Zwischendurch trinkt sie ein bisschen Fencheltee. Sie mag kein frisches Obst und lehnt auch Breie aus der Tüte ab.
Ist das alles in Ordnung so ? Braucht sie vormittags auch noch etwas ? Wenn ja, was ?
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 28.05.2001

-Meines Erachtens nach ist die Ernährung Ihrer Tochter in Ordnung: sie bekommt durch das Milchfläschchen am Morgen und den Jogurt oder Quark ausreichend Milchprodukte, eine Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Mahlzeit zu Mittag, etwas Obst und einen Getreidebrei. Vielleicht können Sie die morgendliche Mahlzeit gegebenenfalls mit einem Getreide-Obst-Brei ergänzen oder ihr aber - falls sie Appetit hat - am Vormittag noch etwas Obstmus geben. Vielleicht interessiert Sie hierzu aber auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) zu diesem Thema.

17
Kommentare zu "Ausreichend mit Nährstoffen versorgt mit 7,5 Monaten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: