Themenbereich: Stillen allgemein

"Kann ich mein Kind (7W.) überfüttern?"

Anonym

Frage vom 01.07.2001

Kann ich mein Kind überfüttern?

mein Sohn ist ein sehr guter "Trinker". Er ist jetzt 7 Wochen alt und trinkt immer noch alle 3 Stunden, er wiegt bereits 6.000 g. Soll man wirklich so oft stillen, wie das Kind will oder muß ich es doch etwas einschränken???

Ich hoffe auf baldige Antwort.

Vielen Dank im voraus.

Mfg

Anonym

Antwort vom 01.07.2001

Sie können Ihren Sohn mit stillen nicht überfüttern. Es ist völlig normal, das er alle drei stunden trinken will, es kann auch noch eine weile dauern, bis er einen anderen Rhythmus hat. Muttermilch hält auch nicht so lange vor, wie eine Flaschennahrung und deshalb kommen die Kinder auch öfter. Solange es Ihrem Kind gut geht und er weiter gut zunimmt, ist es in Ordnung, das er alle drei stunden trinken will.Versuchen Sie aber nicht unter drei stunden zu stillen. Jedes Kind nimmt auch unterschiedlich zu und daher ist es in Ordnung, dass er bereits 6kg wiegt. Es gibt auch Zeiten, wo er weniger zunimmt.

16
Kommentare zu "Kann ich mein Kind (7W.) überfüttern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: