Themenbereich:

"Übergewichtig mit 4 Monaten"

Anonym

Frage vom 10.09.2001

4 Monate 9,2Kg 70 cm

Unser Sohn ist ziemlich groß und ziemlich schwer, soll nach Aussage des Kinderarztes nicht mehr zunehmen?

Jetzt schreit er immer so lange auch nachts, bis er seine Flasche bekommen hat und bis er richtig satt geworden ist. Was können wir tun, um die Anzahl der Mahlzeiten zu senken.

Anonym

Antwort vom 12.09.2001

-Zunächst einmal denke ich nicht, dass Sie sich hier Sorgen machen sollten! Ihr Sohn ist für seine 4 Monate sehr groß, aber für seine Größe durchaus normal schwer. Ein Kind von 70 cm Länge darf zwischen sieben und zehn Kilogramm wiegen und ist damit noch durchaus in der Norm und in keiner Weise über- oder untergewichtig! Dies erkennen Sie im Übrigen in dem gelben Vorsorgeuntersuchungsheft auf den letzten Seiten: dort sind im dem Somatogramm 1 und 2 die "Normdaten" für Kinder hier in Deutschland zu erkennen. Daher besteht meines Erachtens nach auch kein Grund dafür die Anzahl der Mahlzeiten bzw. die jeweilige Milchmenge zu reduzieren. Falls Ihr Sohn allerdings weiterhin gut zunimmt und bald wirklich zu dick wird, wäre es zu überlegen, die Milchsorte zu ändern. Es gibt Säuglingsmilchanfangsnahrungen, die mehr Kohlehydrate enthalten als die anderen. Bei diesen Nahrungen kann es dann vermehrt und schneller zu sehr dicken und übergewichtigen Kindern kommen. Vielleicht interessiert Sie hierzu aber auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung für Säuglinge und Kleinkinder".

18
Kommentare zu "Übergewichtig mit 4 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: