Themenbereich: Schlafen

"Hunger - Zähne - Schlafprobleme mit 7M?"

Anonym

Frage vom 03.03.2002

mein Sohn, 7 Monate, hat schon einige Zeit Butterbrot als Abendmahlzeit bekommen, dadurch bekam er aber Hautprobleme, weshalb ich nun auf anraten meines Kinderarztes wieder Milchbrei füttere. Leider schläft er damit höchstens 8Stunden. Wenn er dann um 4.30Uhr aufwacht wird er recht ungeduldig und weint und meckert. Hunger scheint er aber nicht zu haben, da er seine Flasche nur langsam und auch nicht vollständig austrinkt. Zwei Zähne hat er inzwischen auch, kann es sein, das die Zähnchen im Oberkiefer so kurz nach den ersten Zähnchen auch durchwollen. Wenn es die Zähnchen sind wie oft kann ich ihm dann Camomilla-Kügelchen geben?
Und die zweite Frage ist, reicht ihm der Brei abends nicht mehr, obwohl er ja wie gesagt keinen Hunger zu haben scheint?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 04.03.2002

Es ist durchaus möglich, dass Ihr Sohn nicht aufwacht weil er Hunger hat, sondern wegen Durst aufwacht. Bieten Sie ihm beim Abendbrei doch noch etwas zu trinken an (Wasser oder verdünnten Tee bzw. Saft). Vielleicht hilft ihm das, die Nacht durchzuschlafen.
Es ist durchaus möglich, dass Ihr Sohn die Zähne sehr schnell hintereinander bekommt. Wie häufig Ihr Sohn die Chamomilla Globuli bekommen kann, kann ich Ihnen nicht genau sage. In den meisten Büchern steht, dass "bei Bedarf" 5 Globuli D12 gegeben werden können. Versuchen Sie es aber auch mal mit den Chamomilla Zäpfchen (z.B. von Weleda), die in akuten Situationen helfen könne. Sinnvoll ist es jedoch dies nochmals mit einem erfahrenen Homöopathen zu besprechen, der / die Ihnen die richtige Dosierung für Ihren Sohn nennen kann.

15
Kommentare zu "Hunger - Zähne - Schlafprobleme mit 7M?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: